Jump to content

Ein Paar Fragen zu Skilarence


calathea
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

ich bin 19 jahre alt und hab seit der pubertät psoriasis an beiden ellenbogen und am ohr..hatte das aber immer mit daivobet gut im griff. im märz dann aus dem nichts psoriasis guttata am ganzen körper, von den fußsohlen bis zur kopfhaut. das ganze ist nicht wie gedacht nach dem infekt abgeheilt sondern geblieben und schlimmer geworden. ich hab jetzt nach etlichen cremes skilarence verschrieben bekommen und hab da nach dem lesen vom erfahrungsberichten schon etwas schiss vor dem medikament. 

wann haben bei euch die nebenwirkungen angefangen? 

wie verträgt sich das ganze mit schmerzmittel (iboprofen, aspirin etc.) und alkohol?

und wie stets um psychische auswirkungen? ich kämpfe seit jahren mit depressionen (nehme allerdings kein anti-depressiva) und sozialen ängsten.

falls jemand antworten hätte wäre ich sehr dankbar :)

liebe grüße!

Link to comment
Share on other sites


Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.