Jump to content

Antrag auf GDB sinnvoll? PSO / PSA


roadhog

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

Ich bin 37 Jahre alt und leide seit 20 Jahren an Schuppenflechte. PSA / PSO

An Behandlung habe ich auch schon einiges durch, Cremes, fumaderm (vertrage ich nicht) MTX (die Nebenwirkungen sind kaum zu ertragen) aktuell bekomme ich 5mg Cortison und Stelara 90 

 

Psoriasis befall habe ich im Genitalbereich, in der pofalte, am Schienbein, hinter den Ohren. Es ist durch Stelara aber deutlich besser geworden.

PSA habe ich seit 20 Jahren im linken Knie, die Schleimhaut wurde schonmal herausgenommen ich habe eine RSO machen lassen und es wurde Unzählige Male punktiert. Im Knie sind schon Knorpelflächen zerstört, laufen ist noch ganz OK aber strecken und beugen ist schon eingeschränkt. Das Knie ist immer Mal wieder dick. 

In den Großzehen habe ich Gelenkbefall und und 5 Zehennägel sind befallen mit starken Verformungen.

Wer kann dazu eine Einschätzung treffen ob hier ein Antrag auf GDB sinnvoll ist? Mein Rheumatologe hat scheinbar kein Bock drauf.

 

Gruß und Danke

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Roadhog

Einen Antrag auf Schwerbehinderung halte ich  grundsätzlich für sinnvoll. 30 - 40 Grad könntest du damit erreichen. Und ab 30 Grad könntest du bei der Arbeitsagentur schon einen Antrag auf Gleichstellung stellen. Das würde für dich zumindest einen erweiterten Kündigungsschutz bedeuten.

Viel Erfolg

  • Upvote 1
Link to comment

hallo, roadhog -

wichtig sind die Arztberichte -

fordere sie dir an und lasse sie dir ausdrucken - falls du die noch nicht hast -

wichtig ist - wie deine PSO und PSA - ausgeprägt sind seitens der Arztberichte -

wenn du geschlurt hast mit den Arztgesuchen - ja bitte entschuldige - aber dann wird es schwierig  mit einer Berechnung des GDB-

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

  • Upvote 1
Link to comment

Probieren kannst du es auf jeden Fall. Am besten läßt du dich überraschen ob und wie hoch ein GdB ausfällt, denn sie sind nicht mehr so großzügig wie früher.

Gruss Anne

Link to comment

Hallo roadhog,

ein Antrag auf GdB beim Versortungsamt ist Deinen Schilderungen nach zu urteilen sinnvoll.

Ich leide an PSO / PSA und habe einen GdB von 50.

Hier gibt es nähere Erläuterungen zum Thema GdB: Info zu GdB

Es ist ratsam sich vor Antragstellung gut zu informieren, da die Behörden mittlerweile

z.T. knallhart reihenweise ablehnen, obwohl ein klarer Anspruch besteht.

Organisationen wie der Sozialverband Deutschland oder VdK sind hier sehr hilfreich bei der

Antragsstellung und Bearbeitung.

Da Du noch weitweg vom Rentenalter bist, macht eine Antragsstellung viel Sinn.

 

Viel Erfolg

Gruß

  • Like 1
Link to comment
vor 12 Minuten schrieb Blue_Spirit:

Hallo roadhog,

z.T. knallhart reihenweise ablehnen, obwohl ein klarer Anspruch besteht.

Viel Erfolg

Gruß

Nicht nur das. Sie stufen auch zurück.

Gruss Anne

Link to comment

Hallo @roadhog,

meinem Mann hatte der Antrag aus der Klinik geholfen (gut, die Klinik hatte durch eine irrtümlich 10fache Medikamentenüberdosierung mit zum GdB beigetragen...)

Bei meiner schweren Pso hatte ich nie einen GdB eintragen lassen - ich kam ja zurecht...

Als ich dann mit 60 in Rente ging, wurden mir ohne GdB 18% (statt 7%) Rente abgezogen. - Andererseits hätte ich mit einem GdB spätestens mit 55 in die Altersteilzeit gehen müssen - das wäre für mich auch nicht der Hit gewesen.

Ich hatte einen Unterschied aber nie berechnen lassen, da ich mich zeitlich nicht mehr hätte umentscheiden können.

Heute bin ich zufrieden damit.

Alles hat seine Vor- und Nachteile.

LG Burg

Edited by Burg
Zusatzinfo
  • Upvote 1
Link to comment

im Bremer Sender Buten und Binnen gab es einen Beitrag -

die Ämter bezüglich Einschätzung des Grades der Behinderung sind völlig überlastet - es kann bis zu einem Entscheid bis zu einem Jahr dauern -

NUTZT DIE ZEIT -

ich habe den GDB von 60 Prozent dauerhaft -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Link to comment
  • 1 month later...

Meine GDB bei 60 Prozent mit  Crohn mit Stenosenop, Psoriasis und Arthrose am Rücken und großer Zeh. Dazu eine Woche mehr Urlaub 

 

Schöne Grüße 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.