Jump to content

Neuvorstellung


Sonni1964

Recommended Posts

Dann will ich mich mal hier vorstellen.

Ich bin Baujahr 1964. Seit 1 Jahr habe ich Schuppenflechte. Derzeit behandele ich sie mit Wynzora Salbe und Totes Meer Produkten.

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich mit anderen Betroffenen austauschen möchte.

Was ich wissen will: gab es bei Euch einen Auslöser, bei mir ist nichts bekannt.

Viele Grüße aus Bremen Nord.

 

Sonja

 

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Sonni1964,

willkommen und viel Spaß hier :)

Bei mir war vor ca. 5jahren eine Grippe der Auslöser. Davor hatte ich auch nie irgendwelche Probleme mit der Haut, dann aber extrem.

Auslöser können tausende Dinge sein, den richtigen zu finden ist fast unmöglich.

LG Olaf

Link to comment
Rheuma-Fee_2021

Herzlich Willkommen, Sonja!

Also ein konkretes Ereignis kann ich nicht benennen. 

Am ehesten würde ich es vom Gefühl her Stress und suboptimaler Ernährung zuschreiben. Aber wer weiß.

Viele Grüße 

Fee

Link to comment

Hallo und herzlich willkommen, Sonja!

Bei mir flammte die Schuppenflechte im Alter von 26 Jahren auf. Außer Stress gab es nichts, was ich als Auslöser identifizieren könnte. Zwei Jahre später bekam ich zwei Hörstürze. Seitdem habe ich Tinnitus. Auch dies war wahrscheinlich stressbedingt.

Edited by Claudiane
Link to comment
  • 1 month later...
Am 30.6.2023 um 09:04 schrieb Sonni1964:

Dann will ich mich mal hier vorstellen.

Ich bin Baujahr 1964. Seit 1 Jahr habe ich Schuppenflechte. Derzeit behandele ich sie mit Wynzora Salbe und Totes Meer Produkten.

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich mit anderen Betroffenen austauschen möchte.

Was ich wissen will: gab es bei Euch einen Auslöser, bei mir ist nichts bekannt.

Viele Grüße aus Bremen Nord.

 

Sonja

 

Bei mir war es eine Radiojodtherapie nach einer Schildrüsenkrebs Operation, da wurde das Immunsystem komplett runtergefahren und die Psoriasis brach heraus.

Gruß Winfried 

Link to comment
Am 30.6.2023 um 09:04 schrieb Sonni1964:

Was ich wissen will: gab es bei Euch einen Auslöser, bei mir ist nichts bekannt.

Hallo @Sonni1964,

es könnten mehrere mehr oder minder unscheinbare Auslöser (ein Bündel) gewesen sein.

Bei mir liegt der Beginn meiner Pso etwa 45 Jahre zurück und zeigte sich mit 2 kleinen hellroten, leicht schuppenden Stellen am Schienbein* etwa 2 Wochen nach einem schweren grippalen Infekt.

Zu der Zeit hatte ich beruflich normalen Stress, rauchte seit 6 Jahren Zigaretten (30-40 täglich), nahm seit 5 Jahre die Pille, frühstückte belegte Brötchen um 10 Uhr, dann 1L Milch, 1 Tafel Schokolade und 2-3 Tassen Kaffee am Tag, sehr wenig Mittagessen ab 19 Uhr, Bildermalen bis 2 Uhr nachts, um 6 Uhr morgens aufstehen.

* Diese beiden kleinen Pso-Stellen stressten mich - sie sollten weg. Ganz allmählich kamen in den nächsten Wochen noch kleine Stellen an den Ellbogen dazu und ich trug im Sommer lange Ärmel. Nach einer Arsentherapie (vom Gynäkologen) war ich beim Hautarzt und wollte mehr von diesem wirkungsvollen Medikament. Der war aber entsetzt, da diese Therapie nicht mehr zugelassen war! Und ich bekam dann verschiedene Cortisoncremes, die immer nur kurzzeitig halfen und sich dadurch meine Pso so richtig "hochschaukelte".

Versuche mit Schwarzlicht scheiterten sowie auch der Versuch mit altem schon aufoxidiertem Dithranol (das das nicht funktionieren konnte, wusste ich damals noch nicht). 

Und immer wieder Cortisoncreme (heute weiß ich, dass ich sie nur an 1-3 Tagen verwenden darf), 2%ige Salivaseline (heute weiß ich, dass ich maximal 0,2%ige vertrage und besser LinolaFett verwende) und in der Folge auch immer mehr Pso. In einer REHA Solebad mit UVB-Bestrahlung. Nach 4 Jahren dann der Supergau, fiebrige, generalisierte, erythematöse, pustulöse Pso, die dann während 3 Monaten Klinik mit PUVA therapiert wurde. Ich wurde dort gerettet.

Jetzt wusste ich, was Pso wirklich kann und machte mir meine Gedanken darüber, wie unglücklich ich anfangs mit meinen kleinen fast unscheinbaren Pso-Stellen war.

Was hatte ich falsch gemacht?

Mich über die kleine Pso aufgeregt, statt mich wie heute über all die schöne helle Haut drumherum zu freuen. (Prinzip: halbvolles - halbleeres Glas)

ff

LG Burg

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.