Jump to content

Bin neu hier ( bin sehr traurig )


leomax75
 Share

Recommended Posts

Hallo an Alle,

ich bin 33 Jahre und leide seit Jahren unter dieser Schuppenflechte und leide seit Monaten unter Haarausfall, ich weis nicht mehr weiter.

Ich bin zusätzlich von einer schweren Stoffwechselkrankheit betroffen wie meine Tochter auch und mein Sohn ist auch chronisch krank, dadurch komme ich nicht zur Ruhe und die Schuppenflechte will einfach nicht weggehen und jetzt bekomme ich am Haaransatz kleine kahle Stellen ich habe solche Angst das es noch schlimmer wird.

Ich habe solche Angst das bei jeder Haarwäsche die Haare noch mehr ausfallen und gerade am Ponnyansatz wo man es gerade sehen kann, dass ist heftig für mich.

Ich habe sehr schlimmen Stress wegen meiner Kinder.

Wer kann mir Tipps geben, wie ich meine Ernährung umstellen kann?

Was nehmt ihr für Haarwäschen, Haarfestiger, Spühlungen ec.

Ich bin fix und fertig, weil ich denke nicht das wieder Haare nachwachsen, keine Ahnung.

Was haltet ihr von den Schampoos die gegen Haarausfall helfen sollen?

Vielen Dank

leomax

Link to comment
Share on other sites


Hallo leomax

ein Herzliches Willkommen hier im Forum hoffe du findest einige Hilfreiche Beiträge die Happymann dir hineingesetzt hat

ich selbst hatte durch Stress plus Pso 2003 relativ viel Haarausfall Kreisrunder und habe auch gedacht mein Gott was wird das,als sich aber die Nerven besser wurden und der Stress sich gelegt hat sind sämtliche Stellen wieder zugewachsen mit Haaren was heute noch so ist. Ein Wunderschampoo oder so etwas kann ich dir nicht sagen denn es gibt keins ich hab und heute noch Wasche ich meine Haare mit Eucerin Schampoo

ich wünsch dir und deinen Kindern alles gute les dich ruhig durchs Forum und du wirst feststellen dass du nicht allein bist

gruss

Guy;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leomax,

bist Du denn bei einem Hautarzt in Behandlung? Der kennt auch Lösungen speziell für den Kopf.

Sollten die Haare wirklich wegen der Schuppenflechte ausfallen, wachsen sie in der Regel wieder nach. Das haben bislang alle Ärzte gemeint, die etwas zu dem Thema sagten.

Ich *persönlich* würde kein extra Shampoo gegen Haarausfall anwenden, eher ein mildes speziell gegen Schuppenflechte oder auch ein mildes "normales". Geh' mal in eine Apotheke, die sollten Dir einige empfehlen können.

Gruß

Claudia

Link to comment
Share on other sites

Ich war ja erst in Hersbruck auf Akut. Da hast Du kaum ein Bein in der Tür und bekommst head and shoulders... das iss keine Werbung ! nur ein Tipp :)

Link to comment
Share on other sites

Danke für Eure Antworten:)

Wo kann ich etwas über eine gute Ernährung erfahren, was man auf jeden Fall meiden sollten?

Liebe Grüße leomax75

Link to comment
Share on other sites

Schuppenflechte hat selten was mit Ernährung zu tun. Eigendlich hilft nur aus dem

Stress rauszukommen, aber das ist nicht einfach. Stress ist eines der Hauptursachen

von PSO leider kann man den nicht vermeiden. Aber vieleicht hilft es dir das es vielen

anderen genau so geht. Leider kann man den Stress an manchen stellen nicht abschalten,

da man ja eine gewisse Verantwortung ( Familie, Kinder etc.) hat, also immer das beste

draus machen und nicht unterkriegen lassem :) !!!!

Viele grüße

Uwe !!!

Link to comment
Share on other sites

Danke für Eure Antworten:)

Wo kann ich etwas über eine gute Ernährung erfahren, was man auf jeden Fall meiden sollten?

Liebe Grüße leomax75

Hallo Leomax,

es gibt natürlich jede Menge unterschiedlicher Ansichten bezüglich Ernährung bei Pso und ob sie überhaupt Auswirkungen hat oder nicht.

Hier ist die Ernährungsverordnung meiner Ärztin, an die ich mich auch größtenteils halte:

- kein Weizen (nur Dinkel- und Roggenbrot) - Achtung bei Kuchen

- keine frische Milch, keine Buttermilch, kein Frischkäse und Quark und Joghurt

"alte" Milch ist okay, d.h. Sahne und Butter kann man essen

- möglichst wenig Eier

- und natürlich möglichst wenig bis überhaupt keine tierischen Produkte

Sehr gut sind:

- Rapsöl und Olivenöl

- Schafs- und Ziegenkäse

- Birkenblättertee

- und grundsätzlich natürlich nur frisches Gemüse und Obst essen, also nichts aus der Dose oder Fertigprodukte oder etwas mit Zusatzstoffen.

Ernährungsumstellungen sind immer schwierig und anstrengend, genau wie jede andere Lebensveränderung.

Viel Erfolg,

Gina

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.