Jump to content

schälende Lippen seit mehr als 5 Monaten


rainy days
 Share

Recommended Posts

Janine97

Hallo Leute, ich habe in diesem Forum alle Beiträge gelesen und denke, dass ich hier ganz gut dazu passe. Ich heiße Janine, bin 24 Jahre alt und Studentin.

Bei mir verdickt sich die Haut meiner Ober- und Unterlippe, wird unglaublich hart und unbeweglich und löst sich dann als dicke Schuppen ab und hinterlässt mir eine wunde uns sehr empfindliche Haut. Auch ich habe einen ca 0,4 cm dicken Streifen an meiner Unterlippe mit normaler Haut, an der Oberlippe ist ca. 1 cm gesund.

Angefangen hatte bei mir alles mit einer kleinen rötlichen Schwellung, ich dachte, dass ich einfach Herpes bekommen würde.  

Vorgeschichte:

Ich leide seit ca. 8 Jahren an Herpes Simplex und bekomme alle zwei Jahre ein bis Fieberbläschen, nicht dramatisch. Im August 2021, kurz nach meiner Koronaimpfung (spielt vll auch keine  Rolle) dachte ich wieder Herpes zu bekommen. Es find auch mit den typischen Bläschen nach einem Sonnenbad an. Dieses Mal gingen die Bläschen aber nicht mehr weg, mehr als 70 % meiner Lippe war betroffen und eiterte. Auch Aciclovir Tabletten haben nicht geholfen. Mein Hausartzt verschrieb dann Fusicutan +Betamethasen, eine Kortison haltige und antibiotische Salbe. Das Eitern hörte auf, aber meine Lippe war wund und heilte nicht. Dann kamen kleine weiße und leicht lösliche Flecken, diese konnte ich mit einer Nystatin Salbe (gegen Hefepilze) erfolgreich behandeln. Meine Lippe schien geheilt aber nach ein paar Tagen bekam ich viele kleine Punkte an meiner Oberlippe, Herpes hatte ich dort zuvor noch nie. Es fühlte sich an wie Sandkörner. Mit dem Herpesmittel Brivudin ging aber auch das weg und ich dachte wieder gesund zu sein.

Aktuell:

Am 24.12.2021 bekam ich dann erneut eine kleine rote Schwellung und bekam Panik, dass die hartnäckige Infektion wieder kommt. Ich hab deswegen mit den cremen übertrieben und benutzte von Anfang an die Kortisonsalbe (Fusicutan +Betamethasen), die Aciclovir Salbe und Aciclovir Tabletten. Meine Lippe wurde kurzzeitig auch wieder normal aussehend. Am 31.12.2022 hatte ich nur einen winzigen roten Punkt auf der Lippe und hab nur noch die Aciclovir Salbe benutzt. Übernacht habe ich dann Vaseline aufgetragen und als ich aufwachte, dachte ich noch, alles ist in Ordnung. Meine Lippenhaut war nur sehr trocken und dick, aber ich hatte keine Schmerzen. Einen Tag später war meine Haut aber noch dicker und wurde unangenehm hart. Ich habe dann meine Lippe in Kamillentee getaucht und Honig darauf gemacht. Das Resultat war, dass sich die Haut komplett löste. Darunter war meine Haut leicht rötlich und fühlte sich empfindlich und nackt an.

Erst war es nicht schmerzhaft, aber nach ein paar Stunden fing es furchtbar zu brennen und zu eitern an (Pusteln). Meine Lippe wurde richtig dick, knallrot und war fast vollständig mit einer Eiterkruste bedeckt. Es wurde so schlimm, dass ich stationär in die Klinik musste. Dort wurde ich mit einer Aciclovir Infusion behandelt, zusätzlich bekam ich Pilzmittel, Desinfektionen und Antiseptische Salben. Der Abstrich auf Herpes war negativ, aber da die Medikation anschlug, wurde sie fortgesetzt.

 Bei der Entlassung nach 7 Tagen war meine Lippe etwas abgeschwollen, es eiterte nicht mehr, aber sie war sehr empfindlich und es wuchs keine neue Haut nach. Wochenlang nicht. Ich hatte zudem immer wieder brennende Schmerzen, ohne ersichtlichen Grund. Am Rand meiner Lippe tauchte eine kleine rote Blase auf und verschwand wieder, dann kam sie wieder und ging wieder..

Nach 5 Woche kam dann erneut Eiter und die Schmerzen wurden wieder richtig schlimm. Ich kam nochmal stationär in die Klinik. Es wurde auch eine Biopsie und ein Allergietest gemacht. Es wurden weder Herpes Viren noch Hinweise auf eine Autoimunkrankheit gefunden, auch der Allergietest war negativ. Die Oberärztin hatte dennoch den Verdacht auf eine Kontaktallergie und ich wurde mit Kortison Tabletten und der Volon A Haftsalbe (Kortison Salbe für Mundhöhle) behandelt. Nach der Entlassung hatte ich wieder eine dickere Haut, diese wurde aber schnell wieder zu dick. Jetzt kann ich kaum essen da sich meine Lippen kaum bewegen lassen, auch lachen ist nicht möglich. Dieses Mal habe ich aber Angst davor, dass die Haut erneut abgeht, da die Schmerzen unaushaltbar waren. Das schlimmste was ich bisher erleben musste..

Diese dicke Haut habe ich jetzt seit 4 Tagen wieder und es wird jeden Tag schlimmer, an der Oberlippe ist sie zum Teil auch schon eingerissen und verursacht Schmerzen.

Ich bin ratlos und verzweifelt, noch will ich aber nicht aufgeben.

Es tut mir leid, dass ich jetzt so viel geschrieben habe, aber vielleicht interessiert es ja jemanden oder hat sogar einen Tipp.

Ich bin jedenfalls froh, dass es solche Foren gibt, in denen man sich austauschen kann und falls ich etwas finde, dass mir hilft, werde ich euch auch informieren. 😊

Ganz liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites


  • Replies 154
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • canada0

    17

  • rainy days

    30

  • Mique

    11

  • Lucky77

    7

@Janine97Hi Janine,

 

klingt ja schrecklich was du da erzählst und tut mir Leid, dass du sogar ins Krankenhaus musstest.

 

Hast du denn schon mal einen Epikutan Test gemacht? Wenn es nicht Herpes ist… dann klingt das doch echt nach Kontaktallergie. Ist dir auch mal aufgefallen, ob du eine Reaktion bekommst nachdem du was sehr fettiges oder heißes gegessen hast? Davon hab ich auch schon mal gehört. Lies dir mal den Artikel durch, über Gallate Allergie (Link dazu ist oben in meinem Post).

Link to comment
Share on other sites

War übrigens heute beim Arzt, Arzt hat mir nur eine Kortisoncreme verschrieben (Prednitop Creme 2,5 mg/g) für die Lippen. Sehr enttäuschend. Patch Test für Zahnpasta kann ich nicht machen momentan, da die Praxis unterbesetzt ist.

Ab heute Abend probiere ich die neue Zahnpasta aus und hab mir eine Propolis Lippenpflege bestellt (danke @C.T.H.für den Tipp, ich hab einen von Reiter bestellt, da der sehr wenige Inhaltsstoffe hat). Hoffentlich hilft die neue Zahnpasta…

Link to comment
Share on other sites

Lupinchen

Könnte das eine Wundrose sein? Neee ne nicht die wo man zum Besprechen muss, sondern mit Antibiotika behandelt wird. Es ist eine Streptokokken-Entzündung. Ich hatte das in Deinem Alter sehr oft, allerdings am Ohr. Sehr schmerzhaft und ich habe damals festgestellt das diese Entzündung meist vor oder während der Regel auftrat. Meine Oma hatte das immer an ihrem offenen Bein an den Wundrändern wenn sie einen Infekt hatte. Kontaktallergien sind echt schwierig einzugrenzen, spreche da aus Erfahrung. Die Urticaria im Mundbereich kam damals auch durch Zahnpasta. Heute nehme ich allerdings eine ganz normale milde von einer Markenfirma, ohne Probleme. Führe doch einmal Tagebuch darüber wann es auftritt oder am schlimmsten ist. Inwieweit Dein Arzt oder die Klinik fachlich kompetent ist, weiß ich natürlich nicht, aber es gibt halt nur noch wenig gute Diagnostiker. Evtl. ist da ja eine Uni-Klinik besser.

Lippenherpes habe ich auch, aber es ist erträglich. Damals in Israel am Toten Meer hatte ich allerdings auch einmal eine "Tellerlippe" war echt schlimm. Die haben mich damals mit heute nicht mehr gängigen Tabl. und Salben behandelt, geholfen hat es aber schon.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Sybill

S.      Y.      B.       👄.     ☀️     👍🏻

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.