Jump to content

Gibt es in Zukunft vielleicht eine Impfung gegen PSO?


Blade-
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen

Ich hab im Internet einen Artikel gefunden in dem es über eine mögliche

impfung gegen pso geht, hat jemand von euch schon was darüber gehört

oder ist das nur wieder so eine Verarschung um Geld zu machen ??! :confused:

=========================================================

Die jetzt veröffentlichte Studie von Wissenschaftlern um Prof. Martin Röcken

(Ärztlicher Direktor der Universitäts-Hautklinik Tübingen) ist eine der ersten,

die nahe legt, dass entzündliche Autoimmunkrankheiten des Menschen nicht

nur durch eine Unterdrückung der gesamten Immunantwort des Körpers

behandelt werden können.

Den ganzen Artikel kann man hier lesen -> http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/10090/

Edited by happyman
Wegen Urheberrecht Textteile entfernt und einen Link zum Original eingebaut
Link to comment
Share on other sites


@ Blade

Das hört sich interessant an. Spannend ist es dabei, wie es gelingt, nur die T-Zellen zu treffen, die für die Autoimmunreaktion verantwortlich sind. Genauso spannend ist es, ob sich solche Immunzellen dann weiterhin bilden oder ob es gelingt, sie radikal einschließlich der Vorstufen / Stammzellen zu beseitigen, so dass sie nicht mehr neu entstehen können. Ich stecke nicht tief genug drin in der Immunologie, um das beurteilen zu können. Auf jeden Fall bin ich gespannt, wie diese Entwicklung weiter geht.

Gruß, Kuno

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Der Artikel ist aus dem Jahr 2002.

Bitte aus Urheberrechtsgründen keine kompletten Texte und dazu noch ohne Quellenangabe herkopieren. Ich kürze den Text von Blade ein und packe einen Link zum Original hinzu.

Gruss

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Der Artikel ist aus dem Jahr 2002.

Bitte aus Urheberrechtsgründen keine kompletten Texte und dazu noch ohne Quellenangabe herkopieren. Ich kürze den Text von Blade ein und packe einen Link zum Original hinzu.

Gruss

Wolfgang

Ok sorry Wolfgang hab nicht daran gedacht.

Gibt es den seit 2002 nichts neues über diese Studie ?

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Wienistschön
Ok sorry Wolfgang hab nicht daran gedacht.

Gibt es den seit 2002 nichts neues über diese Studie ?

Ich seh nicht ganz über welchen Impf- oder wirkstoff es sich bei dieser studie handelt. Jedenfalls gibt es sehr wohl impfstoffe gegen Pso zB Raptiva oder Enbrel. Von MTX hab ich auch schon was gehört. Die studie ist jedenfalls von 2002 und zu dem zeitpunkt waren schon impfstoffe entwickelt nur noch nicht langzeit erprobt. Der bericht ist jedenfalls schon länger überholt.

Lg

Link to comment
Share on other sites

Dragonskin

Ähm.... PSO ist eine genetische Krankheit.... ich glaube nicht,dass es eine Impfung gibt, die den menschlichen Chromosomensatz Ändert ;)

Sonst wären wir alle Mutanten (na gut sind wir so oder so) XD

soweit ich gelesen habe sind 10 Gene auf dem 4. Chromosom für die PSO verantwortlich. Daher denke ich, dass eine komplett wirkende Impfung nicht möglich ist.

Naja, fürher wusste man auch nicht was Elektrizität ist.... deswegen stirbt die Hoffnung zuletzt^^ erstmal sind wir dran :)

Link to comment
Share on other sites

Also das Raptiva oder Enbrel Impfstoffe sein sollen, ist mir neu...

Sind sie auch nicht. "Impfstoffe" klingt für die Medien aber immer klasse ;)

Link to comment
Share on other sites

Ja nee ist wieder klar.....alle jungen optimisten unter uns es kann sein daß es das mal gibt..ich würde mich freuen für euch......allen pessimisten.....ich weiß was ihr zu denken versucht, schreibt es nicht.....wir realisten......leben wir so wie wir es können und dürfen...das wichtigste!!! wie es uns spaß macht.....

Wayfinder..I did it my Way

Link to comment
Share on other sites

Dragonskin

Natürlich sollen wir alle leben wie es uns spaß macht, aber bei der frage ob es eine Impfung gibt oder nicht ist es völlig egal, ob man optimist oder pessimist ist^^ es gibt einfach keine Impfung, denn Impfungen sind gegen Vireninfektionen und ähnliche und nicht für genetische Krankheiten ;)

Link to comment
Share on other sites

stimmt!!!..noch..wir arbeiten dran.......jedes gen lässt sich verändern(besiegen?)..besonders ein menschliches.....

Wayfinder.......is it the wright Way?

Link to comment
Share on other sites

Wienistschön
Also das Raptiva oder Enbrel Impfstoffe sein sollen, ist mir neu...

Tschuligung...

Wenn man es genau nimmt, sind diese "Impfungen" nur Injektionen mit denen ein wirkstoff subkurtan, also unter die Haut injiziert wird. Ich bin jedenfalls froh, dass es sie gibt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.