Jump to content
Bismarck

Studie LY2439821 - Interleukin 17

Recommended Posts

Bismarck

Hallo Schuppis ...

vor 4 Wochen begann ich besagte Studie. Da ich letztes Jahr die Placebo-A-Karte gezogen hatte wollte ich erst einmal abwarten was passiert. Placebo kann ich mittlerweile ausschließen. Die Haut wird tagtäglich besser. Heute Morgen war das erste mal, dass ich nicht die komplette Haut abrubbeln mußte. Den Melkfett-Eimer (Verbrauch 1 Kilo pro Woche) kann ich nun auch weiter weg schieben. Habe mir gerade Lipolotio besorgt. Mehr Feuchtigkeit für die Haut, die nun scheinbar etwas länger drauf bleibt.

An der Baseline bekam ich 2 Spritzen, nun folgt alle 2 Wochen eine weitere. Die Uni-Besuchsintervalle werden immer länger, so dass ich mir die bald selbst zuhause gebe.

Die Studie ist auf 3 Monate ausgelegt: 1/3 Placebo, 1/3 80mg, 1/3 160mg
Anschließend kommen alle Probanden in eine 5-Jahresstudie !!!
5 Jahre (hoffentlich) sorgenfrei, 5 Jahre keinen Kampf mit der Krankenkasse ... das sind Ziele, gute Aussichten.

Zur Vorgeschichte ... die Haut ist zu 95% befallen (außer dem Gesicht)
Aktuell bin ich noch dran, so langsam die Hornhaut von Händen und Füßen abzubekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Matjes

Hallo Bismarck,

das hört sich doch gut an.

Sag mal, an welcher Uni läuft diese Studie denn bzw. bei welcher bist du ?

Und ist das Medi für PSO und PSA gedacht? Weißt du Näheres darüber?

Ich soll evtl. auch in eine Studie in Hamburg. Bekomme zwar seit April Remicade, hat bei den ersten beiden Spritzen toll gewirkt, aber danach wars irgendwie schon wieder vorbei mit der tollen Wirksamkeit.

Und das obwohl ich noch zusätzlich MTX nehme.

Der Arzt meinte halt, wenn das nicht ordentlich anschlägt, würde er mich in eine Studie nehmen, da liefen mehrere.

Darum weiß ich auch nicht, welche nun für mich in Frage kommt.

Dir wünsche ich jedenfalls weiterhin guten Erfolg mit dem Medikament!

Lieben Gruß, Martina :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bismarck

Hallo Martina ...

ich bin schon seit 10 Jahren in der klinischen Forschung der Uni-Frankfurt.

Die Studie ist auf PSO (Plaque-Psoriasis) ausgelegt.

Ich kenne den leitenden Oberarzt Dr. Diamant Thaci schon sehr lange und er meinte "das Zeugs" wäre noch besser als Stelara (Interleukin 12/23).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

In Hannover laufen auch Studien, in der Schillerstrasse, hatte mich dort angemeldet,aber die Studien beginnen im Herbst erst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

Hallo, Maryjoe,

kannst du mir bzw. uns mal mehr Infos darüber geben?

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Pollux

Mein Studienarzt schrieb zu Ixekinumab am 26.7. auf meine Nachfrage:

die Studie läuft schon.

Es ist allerdings zu früh, um einen Eindruck vom Medikament zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jörn

Nehme jetzt auch daran teil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joannabanana

Hallo :) Ich hatte heute meinen 1. Termin in der Uni-Klinik Frankfurt... Ich habe mich schon sooo sehr darauf gefreut. Nächste Woche werden noch einige Untersuchungen gemacht und wenn da alles in Ordnung ist werde ich auch an dieser Studie teilnehmen. Ich hoffe, dass ich gleich den Wirkstoff bekomme. Wenn nicht ist ja nicht so schlimm, nach 12 Wochen bekommt man ja sowieso das Ixekizimab. Ich finde das alles sooo aufregend und kann gar nicht in Worte fassen wie froh ich bin, dass es endlich mal ne Hoffnung auf ne Erscheinungsfreiheit gibt... 5 Jahre Ruhe!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Kann man in Frankfurt noch mitmachen?

Wenn ja, wie oft muss man denn da hin?

Ich wohne im Raum Aschaffenburg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joannabanana

Ich denke schon das man noch mitmachen kann... Man muss alle 2 Wochen hin.... Am Anfang zumindest. Wenn man die Kriterien erfüllt und mitmachen kann bekommt man aber die Reisekosten erstattet...

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Wenn es die Möglichkeit gibt jahrelang erscheinungsfrei zu sein, dann sind die Reisekosten egal.

Die Zeit ist ein größeres Problem (AB-FFM ca. 45 Minuten bei ordentlichem Verkehr).

Bei wem hast du dich gemeldet?

Was sind die groben Kriterien?

Kannst du dazu was sagen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atha

Wenn es die Möglichkeit gibt jahrelang erscheinungsfrei zu sein, dann sind die Reisekosten egal.

Die Zeit ist ein größeres Problem (AB-FFM ca. 45 Minuten bei ordentlichem Verkehr).

Bei wem hast du dich gemeldet?

Was sind die groben Kriterien?

Kannst du dazu was sagen?

Hey gam!

Erst mal grüße nach Kleewallscht aus Oustem ;-)

Schau mal hier: http://www.kgu.de/fachkliniken/klinik-fuer-dermatologie-venerologie-und-allergologie/dermatologie-venerologie-und-allergologie/klinische-forschung/aktuelle-studien/schuppenflechte-psoriasis.html

Ich hatte vor 2 Jahren da mal wegen einer Studie angefragt, war aber zu "unbefallen" zu dem Zeitpunkt. Mal schauen was so der Stand ist, wenn ich von Bad Reichenhall zurück komme und einige Zeit zuhause war.

lg

atha

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Hey Atha,

vielen Dank.

Und Grüße zurück nach Outem...bzw. im moment ja in den noch verschneiteren Süden.

Aber hier liegt auch genug :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joannabanana

Hi :) also ich habe von meinem Hautarzt eine Überweisung bekommen. Ich musste dann hier: 069 63015118 anrufen um einen Termin zur Erstvorstellung zu bekommen. Ich hab da im Oktober 2012 angerufen und hab fûr 16.01.13 einen Termin bekommen. Also das dauert ewig... Dann hab ich mich da vorgestellt und die haben mich dann direkt zur klinischen Forschung geschickt. Also die wollen schon hören das du schon mehrere Therapien erfolglos ausprobiert hast. Bei mir gings aber ziemlich einfach weil ich am ganzen Körper ziemlich stark betroffen bin....

Share this post


Link to post
Share on other sites
gam

Hmm...ok dann bin ich noch nicht so weit. Bin erst bei Ciclosporin und Fumaderm.

Und so wie sich meine Haut in den letzten Tagen bessert, werde ich sicher noch warten.

Aber ich Drücke allen die Daumen, dass die Studie was bringt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joannabanana

Vielen Dank, wünsch für auch alles Gute :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Caspar

Ich werde ab Morgen in Kiel an dieser Studie mit Ixekizumab LY2439821 Teilnehmen.Morgen geht es mit Blut abnehmen usw. los. Wenn die Ergebnisse alle gut sind .....geht es am 15.02.2013 weiter.Hoffe das ich kein Placebo bekomme.Wünsche euch gute Besserung.Gruß Karsten

Edited by Caspar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joannabanana

Hi :) Heute Mittag geht's los!!! Ich bekomme meine ersten Spritzen!!! ...hoffentlich kein Placebo, ansonsten heißt es nochma 3 Monate warten und vorallem nicht anderweitig behandeln.... Ich durfte die letzten 2 Wochen auch nichts eincremen und hab wieder soooo Schmerzen.... Ich freu mich echt sooo stark auf den Tag an dem ich meine Haut net mehr am ganzen Körper spüren muss....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Caspar

Joannabanana,ich drücke Dir die Daumen.... das es kein Placebo ist. Berichte bitte schön weiter, bin ja mal gespannt..... wie es bei Dir anschlägt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joannabanana

Guten morgen! Also heute ist der 2.Tag nach den 1. Injektionen... Ich bin stark erkältet und hab den ganzen Tag Kopfschmerzen... Ist bestimmt en gutes Zeichen, dafür das ich den Wirkstoff bekommen hab... Die ersten beiden Spritzen haben so wahnsinnig gebrannt... Hätte ich echt net gedacht das die so weh tun... Aber daran gewöhnt man sich bestimmt :) ...ich hoffe nur, dass ich jetzt nicht die ganze Zeit diese Erkältung hab... Am Sonntag muss ich mich dann hier zu Hause spritzen... Ich schreib auf jeden Fall weiter wenn's was neues gibt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Caspar

Jóannabanana,wie geht es Dir ? nach der 2 Spritze ? Ich habe heute meine ersten Spritzen bekommen und hoffe jetzt das es kein Placebo war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Caspar

So ich berichte mal von meiner Studie in Kiel.Heute habe ich die 3 Spritze bekommen.,Die Schuppen sind schon nach nur einer Woche abgefallen :) Die Punkte sind jetzt nicht mehr so Rot...mehr so leicht Rosa und ganz flach ,ich kann jetzt schon sagen das es kein Palcebo ist :) Ich habe nur 2 ganz Große Rote Flecken von ca. 10x10cm bekommen,da wo ich die Spritzen eingestochen wurden.Der Dr. sagt aber das so etwas schon mal vorkommen kann.Jetzt muß ich bis zum 15.3.13 warten und dann bekomme ich Spritze 4 und 5. Ich berichte dann weiter.Gruß Karsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
kruemel1234

Hallo Joannabanana,

wie sieht es aus? Was gibt es Neues? Bitte berichte doch weiter! Bin auch gerade sehr stark am blühen und überlege, ob ich wieder was spritzen soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jörn

Also ich Spritze jetzt seit gut 12 Wochen Placebo habe ich denke ich nicht bekommen da die Punkte jetzt nur noch Rosa sind und ich überhaupt nicht mehr schuppe

Total toll mal ein Bett ohne Schuppen :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Caspar

Jörn,wie oft bekommst du eine Spritze ? Ich bekomme jetzt alle 14.Tage eine Spritze.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Struwweliese
      By Struwweliese
      Hallo dann mal an alles Leser hier 🤗
      Ich bin Kate, 44 Jahre jung, geplagt und geduldig mit einer Psoriasis von Kopf bis Fuß, die jedoch seit knapp einem Jahr durch die Anwendung von Taltz spurlos unsichtbar geworden ist.
      Viele Jahre konnte ich kein Gluten, Lactose, Fruchtzucker und Konservierungsstoffe zu mir nehmen, da meine Schuppis es als erstklassige Nahrung wiederspiegelten. 
      Nun kann ich bis auf 🐷 alles essen und die Optik beim Fotografieren grault sich auch nicht mehr, wenn sie mich in den Fokus nimmt.
      Und vermutlich würde ich weiterhin ohne die geringste Kenntnis über dieses Forum mein Dasein als Rentnerin frönen, wenn sich nicht nach und nach vermutete Nebenwirkungen melden würden, die schon einschränkend, schmerzhaft und behandlungsnotwenig sind.
      Also, plumps, da bin ich 🙃
      Mich durstet nach Euren Erfahrungen Rund um die Schuppis und den Medis.
      Allen ein schönes Wochenende,
      Struwweliese
    • Adriatik1992
      By Adriatik1992
      Hallo zusammen 
      Ich leide seit 10 Jahren an Psoriasis vor 2 Wochen der Durchbruch...ich war bei meinem neuen Hautarzt bezüglich einem Muttermal...als er meine starke Schuppenflechte sah (ganzer körper von der Kopfhaut bis zum Fuss) meinter er, es gibt eine neue Behandlung welche mich heilen wird. Ich konnte es nicht glauben da ich ja schon soviel gehört habe und alles versucht habe über verschiedene länder verschiedene cremen und medikamente...es handelt sich hierbei um das neue medikament Taltz!!!Es ist wie eine Insulinsprite habe vor  Wochen 2 spritzen in die beine bekommen und werde in ca.. 2 wochen dann eine erhalten und immer in grösseren Abständen mer erhalten... ich bin begeistert ich habe keine schübe mehr meine Haut ist richtig weich...hatte auch Gelenkschmerzen vorallem am Fuss und jetzt ist alles weg...ich habe um es zu beschleunigen mit Guter creme nachgeholfen und siehe da ich habe nur noch hellrosapunkte..ich kann mein Glück nicht fassen...ich kann wieder kurze sachen anziehen und im sommer schwimmen gehen...danke Wissenschafft...morgens wenn ich aufstehe..fühle ich mich wie neu geboren...feine Haut...kein blutiges Kratzen in der Nacht...! Ich hoffe ich konnte einen grossen Beitrag leisten zur Unterstützung dieser blöden Krankheit. Die psy
      Liebe Grüsse
      Adriatik aus der Schweiz
      hier der Link zur Therapie
      http://www.taltz.ch/psoriasis/hilfe-fr-patienten.aspx

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.