Jump to content
Sign in to follow this  
Cappuccetto.rosso

Auch ich bin neu hier !

Recommended Posts

Cappuccetto.rosso

Kurzer Steckbrief zu meiner Person und Krankengeschichte:

weiblich, mit Riesenschritten auf das Rentenalter zugehend

Psoriasis vulgaris seit ca. 50 Jahren. Behandlungen mit diversen, dem jeweiligen Stand der med. Wissenschaft entsprechenden, Salben, Tabletten, Tinkturen und UV-Bestrahlungen bis Anfang der 90-er Jahre mit mangelhaftem Erfolg . Ab 1993/94 Fumaderm-Behandlung mit sehr großem Erfolg.

Vor einiger Zeit habe ich meinen Lebensmittelpunkt von Deutschland nach Süd-Tirol verlegt und mußte feststellen, daß es hier kein Fumaderm oder anderes adäquates Medikament gibt. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer praktikablen Lösung.

Es grüßt Euch alle

Cappuccetto.rosso

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fischi

Hallo,

ein herzliches Willkommen hier im Forum.Deinen Wohnsitz ist also in Tirol und welche Krankenkasse bist

Du jetzt ?

Klaus...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest radovazda

Grüße aus Südtirol. (Lana)

Leider Ich habe nicht viel Gelegenheit für die richtige Behandlung.

Sogar Ich bin noch nicht bei einem Hautarzt gewesen.

Nur mein Hausartzt hat festgestellt PSO. (In der Haare auf dem Kopf seit 2008 / 9 und ein paar Flecken

auf der Rückseite seit 2010.).

Nur einmal gab mir mein Hausartzt eine Creme, die keinen Effekt hatte.

Ich brachte andere Creme aus meiner Heimat (Ex-Jugoslawien) auf der Basis von Kortison.

Im Winter 2011/12. ich habe mit Kortisoncreme entfert Flecken auf der Rücken -schnel- nur nach ein paar Tage.

Dann hatte ich einen Zeitraum viele Kopfschmerzen und Probleme mit Blutdruck.

Nach einigen Wochen der Flecken auf Rücken sind zurùck gekommen.

Dann verschwand Kopfschmerzen und Probleme mit dem Blutdruck.

Dann habe ich noch einmal entfernen die Flecken auf dem Rücken, aber dann meine PSO greifte auf die Gelenke und Nägel.

Dann war ich aufgrund von Problemen mit den Gelenken bei der Rheumatologe und er gab mir Reumaflex Spritzen (basierend auf MTX).

Reumaflex ich bezahlte nur 5 Euro, aber Blutkontrolle bezahlte ich - 55 Euro.

Ich bin gezwungen, ständig zu arbeiten , denn wenn ich krank bin, dann es geht um meine Existenz .

Ich arbeite für ein sehr kleines Gehalt ( in die Firma, die produziert Küche für Restaurants) und ich zahle Miete in Höhe von 720 Euro (für eine Wohnung 45 m / 2).

Daher kann ich nicht viel Aufmerksamkeit widmen zu mir.

Ich weiß nicht, ob Krankenkasse in Südtirol etwas hilft Patienten mit PSO.

Grùsse von Auslànder aus Sùdtirol.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cappuccetto.rosso

Hallo liebe unbekannte Leser,

hallo Klaus

war längere Zeit nicht im Netz und erst jetzt wieder aktiv. Um die Frage von Klaus zu beantworten: ich bin bei der Barmer GEK versichert.

Das ich hier in Süd-Tirol kein Fumaderm bzw. ein anderes adäquates Medikament bekomme, ist hinreichend mit der/den Krankenkassen abgeklärt.

Wen meine Situation näher interessiert, der kann auch meinen Leserbrief in der aktuellen Pso-aktuell nachlesen.

Grüsse aus dem sonnigen Süden

Cappuccetto.rosso

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.