Jump to content

Homöopathie beruht auf Einbildung!


Recommended Posts


  • Replies 435
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • 123

    40

  • HeikeW

    31

  • ∇ΩΩΩ∇

    24

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Die beiden Behandlungsmethoden sollte man nicht in einen Topf werfen, denn sie sind grundverschieden.

Da schaue ich mal wieder in das Psoriasisnetz und sehe, dass diese Diskussion weiter gegangen ist. Mein Standpunkt hat sich zu diesem Thema nicht geändert: Alle wissenschaftlich fundierten Untersuchun

Ja, in der Wissenschaft hat sich sicher einiges getan, in der Homöopathie allerdings nicht. Und ja, am Ende muss jeder selbst entscheiden. Ich finde allerdings, dass eine solide Entscheidung nur dann

Guest happyman

Soll ich antworten?

Ich habe einer allgemeinmedizinischen niedergelassenen Ärztin, die auch homöopathische Behandlung verkauft von meinem eigenen Geld eine solche abgekauft.

Und ich war äußerst zufrieden mit dem Ergebnis. Seitdem ist für mich die Unbeweisbarkeit dieser Art zu behandeln ein Grund für mich dies immer wieder in Erwägung zu ziehen und auch zu nutzen.

Meine Meinung, auch wenn ich genauso den schulmedizinischen Bereich nutze.

Nen Gruß

Wolfgang

Link to post
Share on other sites
Guest happyman
Ach du Scheisse! :confused:
Das fäkale Abfallprodukt des Homo sapiens dürfte selbst in höchster Verdünnung in keiner Weise homöopathisch Verwendung finden. Wahrscheinlich hast du dich vertippt und nur um der Beitragszahl willen verirrt.
Link to post
Share on other sites
Das fäkale Abfallprodukt des Homo sapiens dürfte selbst in höchster Verdünnung in keiner Weise homöopathisch Verwendung finden. Wahrscheinlich hast du dich vertippt und nur um der Beitragszahl willen verirrt.

Aber prinzipiell müssten für Homöopathen doch auch Fäkalien relevant sein, irgendwie? Wenn man sich mal überlegt, an wieviel Millionen "Nachlass" von Fischen sich jeder Tropfen Wasser "erinnern" können müsste ...

Gruß,

Marko

Link to post
Share on other sites
Diesmal sogar ohne Anführungszeichen im Treadtitel -- cool. Hab ich mich damals nicht getraut. wink.gif

Gruß,

Marko

Das ist der Zeitgeist!

Und überhaupt ist das nicht mein Thread sondern deiner - may he live long and prosper.

Schöner wäre es, wenn die Classic-Version wieder entsperrt würde.

Link to post
Share on other sites
Aber prinzipiell müssten für Homöopathen doch auch Fäkalien relevant sein, irgendwie?

Auf jeden Fall. Nach dem Simile-Prinzip müsste gegen Verstopfung oder dessen Gegenteil...

Nun ja, Homöopathie halt.

Link to post
Share on other sites

@ mona 61

Hast du vorher mal das Thema durchgelesen? Aber lesen und verstehn, kann nicht jeder. Habe vorher schon Beiträge geschrieben.

Schön das du auf Krawall gebürstet bist. An mir brallt deine Kritik ab.

LG Sunny1

beitrag hätte ich sparen können.

Link to post
Share on other sites
Soll ich antworten?

Ich habe einer allgemeinmedizinischen niedergelassenen Ärztin, die auch homöopathische Behandlung verkauft von meinem eigenen Geld eine solche abgekauft.

...was die Neigung fördert, Ergebnisse für sein gutes Geld zu sehen. Stabile Psyche -> rosa Weltsicht -> (gefühlte) graduelle Verbesserung -> Placeboeffekt = Homöopathie beruht auf Einbildung.

Und ich war äußerst zufrieden mit dem Ergebnis. Seitdem ist für mich die Unbeweisbarkeit dieser Art zu behandeln ein Grund für mich dies immer wieder in Erwägung zu ziehen und auch zu nutzen.

Ich verstehe nicht, warum die "Unbeweisbarkeit" ein Grund für die "Behandlung" ist.

Meine Meinung, auch wenn ich genauso den schulmedizinischen Bereich nutze.

Am besten noch parallel? So im Sinne von "Ich nehme homöopathische Mittel zusammen mit Fumaderm und die Homöopathie wirkt *trotz* der bösen Chemiekeule der Pharmaindustrie"?

Link to post
Share on other sites

@ 123

Mit diesem Thread willst du doch nur weiterhin für Unruhe sorgen oder?

Diejenigen die gute Erfahrungen mit Hömöopthie usw. haben werden diese Erfahrungen weiterhin nutzen.

Diejenigen die schlechte Erfahrungen mit Hömöopathie haben werden weiterhin wettern.

Also was bringts hier wieder von vorne anzufangen? Niemand dem mit Hömöopathie geholfen wurde, wird aufgrund deiner schlechten Erfahrung die Behandlung aufgeben.

Warum soll deine "schlechte Erfahrung" mehr zählen als meine "gute Erfahrung"!

Ach ja weil sie nicht wissentschaftlich belegt ist. Stimmt ja. Nur frage ich euch dann:

Leben wir nicht alle von und mit der Erfahrung?

Gut oder Schlecht ist dabei egal. Wir machen Erfahrungen um im Leben klarzukommen. Das gilt für alle hier und alle werden aus der Erfahrung heraus Dinge tun oder eben nicht tun.

Liebe Grüße Heike

Link to post
Share on other sites

Hab noch einen passenden Spruch gefunden

"Reden heißt nicht handeln, und händelndes Reden schafft keine Überzeugung."

Nachzulesen im "Deutschforum.hu"

lg tamma

Link to post
Share on other sites
@ 123

Mit diesem Thread willst du doch nur weiterhin für Unruhe sorgen oder?

Keineswegs. Wenn du für Unruhe mit deinen Beiträgen sorgen möchtest, ist das natürlich deine Sache.

...

Ach ja weil sie nicht wissentschaftlich belegt ist. Stimmt ja.

Ein Hauch von Erkenntnis?

Nein, denn es folgt postwendend ein...

Nur frage ich euch dann:

Leben wir nicht alle von und mit der Erfahrung?

Gut oder Schlecht ist dabei egal. Wir machen Erfahrungen um im Leben klarzukommen. Das gilt für alle hier und alle werden aus der Erfahrung heraus Dinge tun oder eben nicht tun.

...wolkiges Allerweltsstatement zu "Erfahrungen" - das zum Thema leider *gar nichts* substantielles aussagt. Hier geht es einfach um Tatsachen und die Tatsache ist: "Homöopathie beruht auf Einbildung".

Link to post
Share on other sites
Hallo,

ich hätt in Klammern "Besserwisserthread" geschrieben.

Viel Spaß beim spielen!

LG HeikeW

Ein (fast) HeikeW-Zitat:

"Mit diesem [Thread] <Beitrag> willst du doch nur weiterhin für Unruhe sorgen oder?"

Interessant, wenn eigenen Zitate eigenes Verhalten so schön beschreiben, was?

Link to post
Share on other sites

Mit diesem Thread willst du doch nur weiterhin für Unruhe sorgen oder?

Moin Heike, woran machst du das fest?

Einen neuen Anlauf zu nehmen um sachlich weiter zu streiten hat doch nichts mit Unruhe zu tun.

Würde unsere Forenpolizei das genauso sehen wie du, wäre an der zweiten Position das Vorhängeschloss zu sehen.

Diejenigen die gute Erfahrungen mit Hömöopthie usw. haben werden diese Erfahrungen weiterhin nutzen.

Diejenigen die schlechte Erfahrungen mit Hömöopathie haben werden weiterhin wettern.

Wie im richtigen Leben?

Also was bringts hier wieder von vorne anzufangen?

Leiste Überzeugungsarbeit, bring den Beweis und nicht nur Marko wird dir folgen.

Mir ist klar, wird nicht einfach.:o

Niemand dem mit Hömöopathie geholfen wurde, wird aufgrund deiner schlechten Erfahrung die Behandlung aufgeben.

Warum soll deine "schlechte Erfahrung" mehr zählen als meine "gute Erfahrung"!

Ach ja weil sie nicht wissentschaftlich belegt ist.

Ein "blödes" Beispiel zur Güte:

Marko sagt: "Schlucke Fumaderm, das hilft mir, das wird auch dir mit großer Wahrscheinlichkeit helfen.

Mit großer Wahrscheinlichkeit bekommst du aber auch fürchterliche Nebenwirkungen."

Du sagst: "ich habe hier etwas vom Homöopathen, das hilft mir ....."

Wie geht's jetzt weiter?

Leben wir nicht alle von und mit der Erfahrung?

Gut oder Schlecht ist dabei egal. Wir machen Erfahrungen um im Leben klarzukommen. Das gilt für alle hier und alle werden aus der Erfahrung heraus Dinge tun oder eben nicht tun.

Klares ja!

Nur habe sehr viele hier im Laufe ihres Leben nach "Strohhalmen" gegriffen und dabei wichtige Erfahrungen gemacht.

Ich erst noch im letzten Herbst. Habe geglaubt, wenn ich son blödes Distelzeugs schlucke, kann ich auf wunderbare Art und Weise mich von dieser Seuche befreien. Wenn ich dieses Geld in Rezeptgebühren umgesetzt hätte, dann ................. Mit Gewähr!;)

Als Mona gestern ein "Tschulligung" in die Tasten gehauen hat, dachte ich schon, es geht wieder in eine "ErwachsenenLösung" über. Lösung=Verdünnung der Aggressivität.

War wohl nix?

Liebe Grüße

Siegfried

Verdammt, da war wieder einer schneller.

Link to post
Share on other sites

Hallo @ all!

Ich brauche keine Beweise. Ich HABE welche denn seit ich hömöopathische Mittel nehme bin ich erscheinungsfrei und das ist mir Beweis genug.

Sachliche Diskusionen hab ich nichts dagegen nur wenn einer sachlich seine Meinung /Erfahrung vertritt wird er unsachlich nieder getrampelt. Für Dumm und blöd erklärt siehe den Erstthread. Da gibts genug Beispiele.

Überzeugungsarbeit kann und will ich hier nicht leisten. Ich bin weder Wissentschaftler noch Physiker, und mal abgesehen davon ist es doch egal ob hier jemand Studien anführt die sehr wohl beweisen daß Hömöopathie zumindest bei Tieren nachweislich hilft, einstellt. Diese Studien werden doch dem Plazeboeffekt und dem Glauben zu gerechnet. Da kann man sonstwas bringen.

Was heißt wie gehts weiter? Ich habe doch gesagt wenn Fumaderm bei Marko hilft ist es doch gut! Ich habe nie was anderes behauptet. Im Gegenteil ich habe sogar gesagt daß ich selbst auf "Chemie" zurückgreife. Ich habe mich lediglich gewagt zu sagen daß Fumaderm mir NICHT hilft und ich mit Hömöopathie besser fahre. Das ist genauso gut.........wird aber von euch nicht akzeptiert und das ist der springende Punkt.

Warscheinlich gehöre ich in manche Augen auf den Scheiterhaufen und als Hexe verbrannt........... bitte am Sonntag ist hier Osterfeuer ich bastel mir schon mal eine gut brennende Liege.

Feiert ihr überhaupt Ostern? Und wenn ja Warum ihr seid doch nicht gläubig?

Liebe Grüße Heike

Link to post
Share on other sites

Ein Hauch von Erkenntnis?

Nein, denn es folgt postwendend ein...

Interessant, wenn eigenen Zitate eigenes Verhalten so schön beschreiben, was?

Sachlich wolltest du diskutieren also greif mich nicht schon wieder persönlich an.

Schreibe etwas zum Thema oder lass es. Hör auf persönlich zu werden, denn damit heizt du die "Diskusion" nur wieder an...........

Fair bleiben!

LG Heike

Link to post
Share on other sites
Hallo @ all!

Ich brauche keine Beweise. Ich HABE welche denn seit ich hömöopathische Mittel nehme bin ich erscheinungsfrei und das ist mir Beweis genug.

Sachliche Diskusionen hab ich nichts dagegen nur wenn einer sachlich seine Meinung /Erfahrung vertritt

Das ist die Crux: Du setzt "Meinung" und "Erfahrung" auf ein gleiches Level wie "wissenschaftlich untersucht und nachweisbar". Damit bewegst du dich in der Tat auf einem Level von Wissen und Glauben, der im (auch nur teilweise, übrigens) Mittelalter mangels besseren Wissens Stand der Dinge war.

Mit dieser relativistischen Herangehensweise eines "anything goes" - weil ja jeder seine individuellen "Erfahrungen" macht und die alle gleichwertig sind - ist praktisch gar keine Diskussion mit dir möglich. Sogar ich bin's langsam leid es immer wieder zu wiederholen: Mit dieser Einstellung lässt sich jeder Humbug von "Hemorrhoids to hurricanes" (Zappa) als Mittel gegen Schuppenflechte darstellen.

Link to post
Share on other sites
Sachlich wolltest du diskutieren also greif mich nicht schon wieder persönlich an.

Schreibe etwas zum Thema oder lass es. Hör auf persönlich zu werden, denn damit heizt du die "Diskusion" nur wieder an...........

Fair bleiben!

LG Heike

Die Reihenfolge der Beiträge ist dir entgangen?

Was ist denn das bitte:

"Hallo,

ich hätt in Klammern "Besserwisserthread" geschrieben.

Viel Spaß beim spielen!"

Kein persönlicher Angriff? Da spielt wieder mal eine mit den ganz großen Steinen im Glashaus...

Link to post
Share on other sites

Ach, werdet doch mal ruhiger. Hab mir sagen lassen streß und aufregung ist nicht gut für die PSO.

LG Sunny1

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • GrBaer185
    • GrBaer185
      By GrBaer185
      Fakten zur Homöopathie
    • Enno
      By Enno
      Hallo in die Runde!
      Ich habe mich hier ein wenig umgesehen und wollte in aller Kürze unsere Thematik einbringen - bitte dabei um einen fruchtbaren Diskurs unter Interessierten. Eure Erfahrungsberichte schätze ich sehr. 
      Unser Jüngster wird zwei Jahre und hat in den vergangenen Monaten hat sich Schuppenflechte an Händen, Füßen und Schienbeinen gezeigt. Wir waren auch schon beim KA, der meinte einen Badezusatz mit Ringelblume geben und verschrieb eine in der Apotheke angefertigte Creme. Dabei beobachten wir zusätzlich, ob es eine allergische Reaktion auf Lebensmittel sein kann, auch unter Absprache, also mit einer bestimmten Abfolge. Bisher war es so, dass wenn er aufgewühlt ist, zeigt sich die Psoriasis mehr, als wenn er einen ruhigen Tag hatte. Ich tippe auf psychosomatisch, ist aber bei einem Toddler schwer zu sagen wie ich finde. 
      Habe eben von dem Mittel Meteoreisen Globuli velati hier im Forum gelesen. Passt das zu diesem Hautbild eurer Ansicht nach? Eine homöopathische Alternative oder zusätzliche Anwendung würden wir jedenfalls begrüßen. 
      Freue mich über eure Antworten! 🙂
       

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.