Jump to content

Neu hier :)


MoNaMo
 Share

Recommended Posts

Hey Leute auch ich bin neu hier, und stelle mich kurz vor!!

Mein Name ist Ramona ich bin 25 und komme aus Würzburg. Ich habe seit 15 Jahren Pso mal mehr und mal weniger. Ich war in diversen Kliniken und dies im 2 Jahres Abschnitt.. Letztes Jahr war ich 12 Tage in der Uni würzburg wurde super behandelt und fast gesund entlassen und zusätzlich auf MTX 15 mg eingestellt.

Hier auch schon meine erste Frage :)

Seit 3 Wochen habe ich einen schönen schub bekommen und der Arzt sagte der es ist nun eine psoriasis guttata artige exazerbation Auslöser durch streptokoken. Habe eine cycnolin artige salbe bekommen die ich 2 mal am Tag Auftrage und muss diese nicht abwaschen. Nebenher mache ich diverse Bäder aus zb Salz oder Nachtkerzenöl... Komplett Shampoo duschgel ohne Parfum und ne bodylotion mit urea... Meine Haut is sehr gereizt durch die Creme dadurch trage ich die salbe nur noch einmal pro Tag auf. Aber worauf ich hinaus will ist das der schub einfach nich aufzuhalten is. Jeden Morgen wache ich auf und finde neue kleine Punkte, zum erstenmal auch Fußoberfläche auf den Zehen und auch zwischen einem Zeh.. Komplett der Rücken voller lauter kleine Punkte und Handoberfläche und auf den Finger. Noch sind die klein aber ich kenne keinen Körper.. Morgen habe ich Kontrolle in der Uni und wollte euch fragen was ich denn meinem Arzt vorschlagen könnte zu tun, es sind hier ja einige angemeldet und vllt wisst ihr etwas was der Arzt noch nicht weiß. Und vllt habt ihr allgemein Tips für mich, denn meine Psyche leidet langsam wieder nachdem ich so froh 1 Jahre so gut wie befreit zu sein..

Würde mich über jede Antwort freuen und bedanke mich im vorraus und einen schönen Abend wünsche ich :)

Link to comment
Share on other sites


Hallo Ramona und herzlich willkommen im Forum. ;)

 

Eigentlich sollte der Arzt am besten wissen was zu tun ist. Kenn mich mit Streptokokken nicht so aus, aber behandelt man die nicht auch innerlich und nicht nur durch Creme auf der Haut? Vielleicht kommt der Schub ja auch daher. Viel mehr als mutmaßen kann ich hier aber leider auch nicht. Warte am besten erstmal den morgigen Termin ab. Vielleicht hat der Arzt ja selbst ein paar Ideen. Wenn nicht kannst du ja eventuell danach auch zu einem anderen Arzt gehen. Eine zweite Meinung kann nie schaden.

 

Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass es bald wieder besser wird. Lass dich nicht unterkriegen. ;)

 

 

Liebe Grüße

 

Robert

Link to comment
Share on other sites

Sorry habe wohl Einzelheiten vergessen zu erwähnen :)

Streptokoken sind schon 3 Wochen her und habe 10 Tage mit Penicillin behandelt (Antibiotika) während der Einnahme hat plötzlich mein kompletter Rücken gejuckt erster Verdacht vom vertretungsarzt war skabies (Milben) habe es nicht geglaubt darauf hin hautklinik wo dann die guttata Form diagnostiziert wurde. Seither mtx auf 20mg erhöht und eben cycnolin aber was anderes kann er mir im Moment nicht empfehlen. Seitdem Besuch is eine Woche vergangen und ich sprieße immer mehr, war mit diesem Arzt immer zufrieden und hoffe ich bekomme morgen eine gute Therapie vorgeschlagen, denn Bestrahlung fällt unter mtx ja schon mal aus... Aber trotzdem danke für deine Antwort Und ich gebe mein bestes meinen Kopf nicht hängen zu lassen :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ramona. Meine Tochter hatte nach einer Streptokokkeninfektion (Scharlach) ebenfalls die Guttata Form.  Mein Kind hatte den ganzen Körper voll + Gesicht und Kopf.  Nach ca. 3-4 Monaten war ausser der Kopf und die Oberarme alles wieder abgeheilt. Sonne und Salzwasser haben am besten geholfen.  Hoffe es geht die bald wieder besser. Alles Gute Kilo :)

Link to comment
Share on other sites

Ohje das tut mir leid für deine kleine aber freut mich das es wieder gut ist! Salzbad mache ich schon, dann werde ich das mal beibehalten. Aber Sonne is nicht so empfehlenswert. Aber danke für die Tips, vllt ist es ja auch bei mir bald wieder weg. Alles Gute für deine Tochter und dich!

Link to comment
Share on other sites

Danke, da sie erst 6 Jahre alt ist gibt es kaum Medikamente die eingesetzt werden konnten. Daivonex und Daivobet haben wir aus der Charite Berlin Mitte empfohlen bekommen. Aber wie gesagt nach einem Urlaub am Meer war sie fast erscheinungsfrei.

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne das Spiel war in sämtlichen Reha Kliniken keiner hatte mehr rat außer Tabletten oder spritzen aber dies darf man erst ab 18 einnehmen. Zuerst wurden mir die Mandeln entfernt. Hab seither Fumaderm, cyclosporin, danach enbrel spritzen und jetzt eben mtx in Tablettenform was auch als einzigstes von mir vertragen wird und der Körper reagiert... Wäre lieber auf dem natürlichen Wege mit Cremes geblieben alleine die ständige Blutkontrolle und das Unwohlsein nach Einnahme nerven ziemlich. Aber was Tut man nicht alles für die Gesundheit, so kann ich wenigstens sagen ich habe alles probiert. Und ja du hast recht so ein Urlaub am Meer kann manchmal Wunder bewirken einfach mal die Seele baumeln lassen und genießen... Hoffe deine Tochter erwischt es nicht mehr so schlimm und lässt sich auch in späterer Zeit nicht unterkriegen... Is deine Tochter die einige aus eurer Familie die an pso erkrankt ist?

Link to comment
Share on other sites

Hallo MoNaMo, wenn Du " nur " PSO hast, wurdes Du bisher mit Hammermedis behandelt. Da kräuseln sich bei mir die Nackenhaare. Du bist noch so jung. Ich habe auch seit 13 Jahren die Pso-guttata, die leider immer den ganzen Körper mehr oder weniger überzieht. Hat sich teilweise inzwischen auch als Pso vulgaris umgewandelt. Die Penicillin-Therapie hat wahrscheinlich bei Dir den neuen Schub ausgelöst. Wenn es Deine Zeit erlaubt und Dein Hautdoc. mitmacht, weg von MTX und Co. Und mal 4 Wochen Hautklinik Leutenberg. Ein Versuch ist es wert! Die behandeln ohne Kortison und ohne Chemiekeulen, aber u.a. auch mit Bestrahlungen. Auf alle Fälle wünsche ich Dir alles Gute. LG Waldfee

Link to comment
Share on other sites

Hey millaspra cool sw is Bei mir ums eck :)

Und ja waldfee du hast schon recht mit dem was du sagst aber wie schon gesagt ich habe diverse Kliniken besucht und in den 4 Wochen nie komplett geheilt mach Hause gekommen. Ich weiß das es Hammer Tabletten sind aber leider helfen die auch weitgehend. Werde natürlich mal versuchen sie abzusetzen um zu sehen wie es ohne geht aber im mom hab ich dies nicht vor. Denn ja die Zeit habe ich leider nicht. Aber wenn ich mal wieder eine Reha on Angriff nehmen werde dann mal die Klinik die du geschrieben hast, mit welchen Cremes behandeln die dort? Und danke für deine Antwort :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ramona. Nein ,ich habe es ebenfalls. Aber woher ich es hab weiss ich nicht. Vielleicht Grosseltern Väterlicherseits ( habe ich nie kennengelernt). Woher auch immer :unsure: .Habe selbst auch schon Kortison ,Fumaderm, Humira hinter mir. Jetzt mache ich nichts mehr ausser ab und an etwas Kortison. Es ist mir einfach zu anstrengend mein Leben nur immer nach der Pso zu richten. Ich hoffe bei meinem Kind verwächst sich das vielleicht etwas. Gruss Kilo

Link to comment
Share on other sites

Die Hautklinik Leutenberg ist eine Akutklinik. Behandelt wird die Pso mit Dithranol, Teersalben und Zinkzubereitungen. Dazu spezielle Pflegesalben, von der dortigen Apotheke hergestellt. Dazu Ernährung, natürliche Medis. Jeder Patient wird auf seine Bedürfnisse speziell behandelt und es wir Zeit dafür genommen. Der Effekt nach der Klinik ist unterschiedlich. Manche Leute haben Jahre schöne Haut, bei mir hält es nicht lange an.

Link to comment
Share on other sites

Hört sich auf jedenfall gut an das Konzept kenne ich so nicht ich war bisher in Bad Mergentheim ca 4 mal einmal auf Norderney und einmal in Bad Doberan. Zur Zeit recht es bei mir nicht aus für eine Reha und mache cycnolin Zuhause daivobet und daivonex kommen zwar immer kleine Punkte dazu aber hält sich noch in Grenzen. Aber diese Klinik werde ich zunächst mal in erwegung ziehen. Habe mir die Webseite mal angesehen was ich raus lesen konnte ist auch das es ein privates Krankenhaus ist, wie sieht es denn mit Zuzahlung aus? Und welche Altersklasse haben die Patienten denn? Und wie oft warst du in dieser Klinik?

Link to comment
Share on other sites

Kilopö ich kann es verstehen das es sehr anstrengend ist, aber wenn du sagst dir geht es gut auch ohne engmaschiger Behandlung dann ist das ja auch ok, is jedem selbst überlassen wie und ob er sich behandelt Hauptsache einem selber geht es damit einigermaßen gut.. Und ja ich hoffe auch für euch das es sich bei deinem Kind verwächst... A

Link to comment
Share on other sites

Hallo MoNaMo, es ist zwar ein privates Krankenhaus, hat aber Krankenkassenzulassung, also ganz normal wie jede Klinik, mit rosa Schein kommt man da einfach rein. Die Zuzahlung ist dementsprechend wie in jedem Krankenhaus. Der Altersdurchschnitt ist quer Beet. Die Neurodomitisleute sind meistens jung, gibt auch viele Mütter mit Kindern und natürlich auch Ältere. Ich selbst in meinem besonderen Fall war heuer das 16. Mal dort. LG Waldfee

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Bin neu hier
    Schuppenflechte an Händen und Füßen
    Servus, ich bin aus München und 57 Jahre. Bin froh, diese Forum gefunden zu haben und nicht alleine bin. Ich hab ...
    Neu hier
    Psoriasis arthropatica
    Hallo, ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.  Habe eine mittelschwere psoriasis arthritis. Nach e...
    Neu hier :)
    Psoriasis pustulosa
    Hallo ihr lieben , ich bin 27 Jahre alt und habe genau an meinem 27. Geburtstag der am 02.07.21 war die erste Pus...
    Bin 74 Jahre alt und Chirurg im Ruhestand. Den ersten Psoriasisschub hatte ich so mit 45, dabei einen ausgeprägten Ko...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.