Jump to content

ich glaube ich gehöre nun auch hier her


habeAngst
 Share

Recommended Posts

Hallo !

 

ich denke mal das ich jetzt auch hier her gehöre .

ich bin 39 Jahre alt und habe 2 wunderbare Kinder.

 

ich habe seit Jahren einen Ausschlag am Ellenbogen und an der Kopfhaut (dachte immer nur zu trockene Kopfhaut), der Verdacht kam auf weil ich im Juni 14 plötzlich und ohne Vorwarnung einen dicken großen Zeh hatte der heiß war geschwollen auf das 4fache und kaum laufen konnte .

Ich bin ein Mensch der Ärzte nur besucht wenn man 40 Fieber hat.

ab diesem Moment ging es los mit der rennerei von einem Arzt zum anderen , ich war beim Hausarzt (Schmerzmittel und Einlagen , Überweisung zum Orthopäde)

nichts hat geholfen , ich hab gekämpft und bis ende September gearbeitet ( ich stehe ca. 8 Std. in der Arbeit und laufe viel ) ich hab immer meine Zähne zusammengekniffen.

dann schickte mich der Orthopäde zum MRT .

Durch die Beurteilung wurde nun etwas mehr herausgefragt dann kam mein Ausschlag mit zur Ansprache , ich dumm wie ich war sagte nur den hab ich schon ewig mal mehr mal weniger entzündet .

Dadurch wurde ich zum Dermatologen überwiesen mit Verdacht Psoriasis mit begleitender Athritis..

Ziemlich schnell kam der Termin und am Donnerstag kam ich nur noch ins heulen .

Der Befund ist was vermutet ist . jetzt hab ich am kommenden Montag einen Termin wegen Blutbild und danach zum Rötgen .

danach möchte man mit MTX anfangen.

für die entzündeten Hautstellen hab ich Daivobet bekommen .

 

Also wie ihr seht ich bin ziemlich neu kenne mich mit nichts aus und bitte um Entschuldigung .

ich muß erst mal alles sacken lassen und mich einfinden denn das hat mich umgehauen ich hab nie darüber nachgedacht und werde am Montag erst weiter aufgeklärt wie was wo denn nun hab ich mir einen Fragebogen zurechtgesetzt.

ich kämpfe auch seit 4 Wochen mit einer MOE wo nicht weggehen möchte ich bin nur noch am zweifeln .

 

danke das es euch gibt , das ich mich einlesen kann .

lg

Link to comment
Share on other sites


Hallo HabeAngst,

 

herzlich Willkommen!

Wie gut, dass du den Mut hattest dich hier anzumelden.

Ja, so eine Diagnose kann einen schon erst einmal zur Verzweiflung bringen...

Du wirst hier viele Infos und Tipps finden und sehr viele, denen es ähnlich geht wie dir... geteiltes Leid...macht es tatsächlich etwas besser.

MTX ist erst einmal ein guter Weg, wenn du es verträgst.

 

Lies dich durch und verliere nicht den Mut!

Gute Besserung

Herzlich Supermom

Link to comment
Share on other sites

Hallo HabeAngst

Erst einmal Willkommen im Forum. Entschuldigen brauchst du dich nicht.Wir haben leider alle mal angefangen und waren Unsicher.

Lies dich durch und du wirst sehen das es anderen genauso geht wie dir. Viel Spass beim durchlesen und Info sammeln :daumenhoch:

Gruss Donna :)

Link to comment
Share on other sites

habeAngst -

 

aber mal eine Frage, was ist denn MOE - ich kenne mich mit Abkürzungen nicht so aus und meine, dass ich nicht erst Wiki beanspruchen muss - hier im Forum sollte alles veständlich geschrieben werde für alle User, meine ich -

 

aber erst einmal Willkommen hier - lies dich durch die Themen in diesem inforormativen Forum durch und suche dir Hilfe, drucke alles aus, was dein Gesundheitsbild betrifft - und konfrontiere deinen Arzt damit -

 

du musst die Inniative ergreifen  - ich wünsche dir ganz viel Kraft - ich spreche  aus Erfahrung -

mache dir nicht so viele Gedanken über die Untersuchung am Montag - es kann nur zur Klärung beitragen -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

upps - Tippfehler - :( -

 

ich meinte dieses informative Forum - 

 

ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen, habeAngst -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment
Share on other sites

Hallo Bibi !

MOE <- Mittelohrentzündung ich habe sie ganz stark bekommen Außenohr abstehend dick heiß rot. innen Eiter und entzündet , es hat gepocht , gestochen ich hab nicht schlafen können .

Nun habe ich schon das 4 Antibiotikum bekommen . und nun ist auch das Innenohr nopch geschwollen und dicht , hab am Mittwoch einen Termin wenn die Schwellung nicht weggeht wird ein Schnitt gemacht.

und dann auch noch die anderen Zipperlein dazu und ich bin fix und fertig.

 

Froh bin ich das alle Termine so schnell gehen und ich immer innerhalb der nächsten 10 Tage Facharzttermine bekam , außer MRT da hab ich 2 Monate warten müßen . aber ich lese mich hier durch ich hab nur Angst , wegen der Arbeit und alles .

Ich bin eine Person die wenn sie krank ist wirklich nie innerhalb der nächsten Tage bessert sondern immer lange braucht. im März war es so das ich 20 Tage gebraucht habe wegen einer Seitenstrangangina das ich einigermaßen fit war zu arbeiten.

 

lg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Habe Angst

ich sehe mein Spiegelbild wen ich das oben von dir lese habe am freitag die Diagnose von psoriasis Arthritis erhalten bin auch 39, werde bald 40, bin papa von 2 jungs und habe im Moment auch so einige sorgen wie die Zukunft meiner famillie und mir aussehen wird, habe morgen freitag noch nen blutuntersuch und sollte danach auch mit MTX anfangen ! bei mir ist im Moment voralem mein linkes Fussgelenk betroffen.  MRI und röntgen habe ich letzte Woche schon hinter mich gebracht, mein doc gibt ziemlich gas, was mir umso mehr angst macht !

 

wenn du lust hast können wir uns ja etwas austauschen

 

Lieben Gruss stromer 31

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stromer 31 !

ich habe heute mein Blut nehmen lassen und man hat mir einige Broschüren mitgegeben incl. die Zettel Therapie und Behandlung mit Methotrexat.

Die Ärztin hat mir noch ganz nett erklärt was gemacht ist wie die weiteren Untersuchungen laufen und das ist für mich positiv.

Das schlimme an der ganzen Sache ich habe immer noch die Mittelohrentzündung nun ist es Woche 5 am Mittwoch wird beim Halsnasenohrenarzt weiter entschieden was gemacht wird, im Moment habe ich Cefuroxim 500 erhalten 2x täglich

Die Hautärztin ist schon informiert wegen den Antibiotika .

Beruflich hab ich nur Angst weil ich hab einen Zeitvertrag , der verlängert wurde , aber mein Geschäft sich bei mir gemeldet hat wie meine Gesundheitprognose ist . da hatte ich noch keine Ahnung das ich auch an dieser Krankheit leide.

 

Diagnose : Psoriasis vulgaris (Ellenbogen  & Kopfhaut ) , Psoriasis Athritis (rechter Fuß großer Zeh)

Das der Arzt Gas gibt ist Klasse meine machen es auch ;-)

 

und über Austausch sowie Tips und Hilfen bin ich immer offen !

Lg

Link to comment
Share on other sites

hallo habe angst

 

ich trage im moment ein hochgradig entzündes linkes sprunggelenk mit mir rum und bin seit nun 4 wochen zuhause,da ich teilweise kaum mehr gehen kann.

Hab artrotische veränderungen in den händen (fingern) bis jetzt gering, beide füsse (zehen) hochgradig, becken bedarf noch ein MRT um genau sagen zu können was da los ist,

 

Ich bekomme im moment: 1xtäglich prednison 20mg,2xtäglich Tilur retard 90mg und bei bedarf bis zu 3xtäglich Zaldiar, um den magen zu schonen Pantoprazol.

 

Ich glaube ich hatte in den letzten 10 jahren nicht so viele artzt besuche wie in den letzten 2 wochen.

 

Was mein job angeht hab ich noch keinen blasen schimmer was da laufen wird,da ich da sehr auf meine füsse und hände angewisen bin.

Der Artzt meinte sollange fussgelenk entzündt ist gibts ganz bestimmt auch keine arbeit und das macht mir sehr sorgen.

 

Hautartzt besuch ich schon lange nicht mehr, da mir da eh keiner helfen konnte.

Ich behandelte  die kopfhaut und nägel mit diprosalic und den rest mit dermovate oder daivobet was eigentlich bei regelmässiger anwendung sehr gut half aber jetzt gemäss meinem rheumatologen nicht mehr nötig sein werde da eine besserung der haut mit den anderen medis kämen.

Die medis nehme ich nun den 3 tag und denke das es teilweise schon ne besserung der haut gebracht hatt, was das gelenk anbelangt ists noch nicht viel besser geworden, wahrscheindlich werd ich da am freiteg ne kortison spritze erhalten meinte er das letzte mal.

Mal schauen wie es weitergeht morgen Blutuntersuch wegen hepatitis und sonst noch was für verschreibung von MTX nötig ist und dan am freitag nächste sitzung beim Rheumatologen 

 

Lg auch an dich 

Link to comment
Share on other sites

das mit dem Krank geschrieben sein kenn ich auch zu gut ich hab nun auch schon 4 Wochen hinter mir .

aber ich geh auch nur zum Arzt wenn ich 40 Fieber hab und das hatte ich , da kam raus Mittelohrentzündung innen wie außen sichtbar mit pochen und nun bin ich fast taub,den Fuß haben sie mit in der Diagnose aufgenommen als die erste Krankmeldung kam. da ich deswegen immer mal zu Ihnen hin ging als es nicht mehr mit laufen ging.

das mit Händen und Füßen kenn ich auch gut ich brauch beides auch um flink meine Arbeit zu machen was nicht immer geht .

Meine Ärztin sagte zu mir als ich ihr sagte ich brauche eine Prognose wie es um meine Gesundheit geht , es wird wieder besser nur perfekt ist nicht und das braucht zeit.

 

hilft bei dir das Prednison ich hab die 50mg und die schwellung am Zeh ist nur geringfügig weg Ohr ist immer noch zu, dazu bekomme ich bis zu 4x2 Naovaminsulfon wegen den Schmerzen und Pantropazol weil mein Magen wieder mal durch ist , das hab ich auch immer wieder wenn ich Antibiotika oder Ibuprofen nehmen muß.

Daivobet hab ich am Donnerstag auch bekommen wegen den Entzündungen am Ellenbogen.

 

 

 

Kurier dich aus !

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Guten morgen habeAngst

 

Wie geht es dir den so ??

Hast du schon mit MTX angefangen ?

Ich habe am vergangenen freitag meine zweite Spritze erhalten, hab sie mir sogar selbst gesetzt obwohl ich die Dinger nicht ausstehen kann. Nebenbei bekomme ich immer noch Prednison im moment 15mg, aber am reduzieren und Tilur

Zaldiar habe ich abgesetzt, da es zu nem geschwollenen Fuss führte.

Bei meiner Haut sehe ich schon erste Besserungen, nun wird mir langsam bewusst woher all meine schmerzen in Händen,Füssen,Knien und im Rücken stammen die ich die letzten Jahre hatte.

 

Liebe Grüsse und gute Besserung 

 

stromer31

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stromer31!

 

Nein ich darf noch immer nicht anfangen mit MTX obwohl ich es mir echt wünschen würde das die Schmerzen besser werden.

Ich ziehe von meiner Mittelohrentzündung nun eine Innenohr u. eitrige Mittelohrentzündung mit und meine Blutwerte sind zur zeit nicht gerade die besten .

da ich schon das 4 Antibiotikum bekommen habe das heißt Cotrim forte 960 und das 2 mal täglich , bin auch seit Sonntag immer mit Kreislaufbeschwerden unter Aufsicht bei den Ärzten (ich kann echt heulen ).

Am 20 . 11 darf ich zur Hautärztin wieder kommen das wir besprechen wie es weitergeht alle Ärzte Halsnasenohren , Hausärzte und Hautarzt sagen erst muß das weg .

Prednison vertrage ich gar nicht hatte 50mg, das hat meinen Magen wieder verdorben. Ich bekommen zur Zeit Novaminsulfon 500 und man sagte mir im Notfall bekomme ich Tillidin aber das habe ich abgelehnt weil es meine Eltern nehmen und ich die Wirkung kenne.

Ich dümpel mich nun immer zwischen Arzt & Sofa und erwarte das ich endlich was machen kann .

es freut mich aber zu lesen wie es bei dir wirkt und hoffe das ich das auch bald sagen kann.

Liebe Grüße habeAngst

Link to comment
Share on other sites

Schnullerbagge0406

Huhuuu,

 

bin auch neu, naja nich ganz...ehrlich gesagt schon 44 Jahre alt  ^_^  :D  :cool:

 

Diagnose PSA festgestellt im September / Oktober 2014

 

Habe mich jetzt auch schon des öfteren mit der Diagnose beschäftigt und versuche so gut es geht mit der Diagnose zu leben und umzugehen. (Nicht immer leicht!)

 

Hoffe noch vieles hier erfahren zu können, was die Krankheit und oder andere Dinge betrifft.

 

In diesem Sinne

 

LG  :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schnullerbagge0406,

 

ich bin 39 und meine diagnose kam erst im Oktober ,beim MRT der Verdacht und kurz danach die Bestätigung beim Dermatologe PSO schon länger aber nie wahrgenommen und PSA seit Oktober 2014!

Zur Zeit lese ich viel und habe mit meinem Mann und meiner besten Freundin gesprochen das hat mir ein wenig geholfen nicht alles schwarz zu sehen .

lg

Link to comment
Share on other sites

Neuigkeiten von mir !

 

Habe heute wieder Termin gehabt beim Dermatologen und wieder etwas ernüchternd rausgegangen .

Nächster Termin in einer Woche .

 

Problem solange ich mit den Antibiotika zugepumpt bin und die Entzündungen am Ohr nicht besser werden , wird bei mir keine MTX Behandlung angefangen .

Ich muß erstmal halbwegs auskuriert sein das es losgehen kann .

 

Mein Problem : eitrige Mittelohrentzündung , Innenohrentzündung <--- 5tes Antibiotika plus Tropfen

                         meine Gelenke fangen nicht nur an dem einen Zeh nun an wieder zu schmerzen und verdicken <-- nein es fangen noch meine Finger an morgens wie steif zu sein und noch mehr Zehen .

                         Blutwerte <--- sind soweit in Ordnung auch die Leberwerte trotz Cotrim forte

 

Zur Zeit läuft wohl bei mir alles schief was nur schiefgehen kann , ich könnte heulen !

Meine Ernährung befasst sich grad nur auf Schonkost weil mein Magen auch nicht mehr mitmachen will.

 

Aber ein positives hat es bisher ich schau endlich auch mal nach mir und will gesund werden auch wenn die Nerven und der Körper nicht mitmachen wollen !

 

So nun wünsch ich allen anderen einen ruhigeren Tag und ein paar Sonnenstrahlen .

lg

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

mal ein update von mir !

 

Ich habe mit Lantarel begonnen und nehme es nun seit 04.12.2014 ein.

Die einzige Besserung die ich bisher bemerkte ist das der Ausschlag an Elle und Kopf schön zurückgegangen ist.

darüber bin ich erfreut ich seh nicht mehr aus wie ein Streusel.

was aber bisher immer noch nicht bessert ist mein Zeh er ist zwar an der Schwellung zurückgegangen, aber er schmerzt ich kann an manchen Tagen nicht laufen , was jetzt immer mehr Bedeutung bekommt meine Fingergelenke sind am morgen sehr dick und schmerzhaft aber noch nicht wie am Zeh , es dauert nur eine Weile .

 

Desweiteren bekam ich am linken Arm eine Sehnenscheidenentzündung dauer immer ungefähr eine Woche dann geht es zurück dann fängt es noch schlimmer an .

 

Meine Psyche ist im moment sehr angegriffen da ich Kontakt mit  Kollegen haben die einen berichten das ein Gerücht umhergeht das ich gar nicht arbeiten will und nicht krank bin .

Das stimmt nicht ich möchte so schnell es geht wieder arbeiten !

 

Dann kam mal wieder eine Bronchitis dazu , zum Glück ohne Antibiotika aber sie ist noch sehr aktiv meine Behandlung Tee , Hustentropfen , Inhalation .

 

lg  habe Angst

Link to comment
Share on other sites

Hallo wollte mich auch mal als Neue vorstellen....ich bin 46 und habe schon seid 36 Jahre schuppi.nehmen schon 20 Jahre Fumaderm ...nun lässt die Wirkung nach,mal schauen was man noch alles ertragen muss.ach ja,mein Köper IST 85prozent befallen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo sally,

 

herzlich willkommen. Schön, dass du dich angemeldet hast. 85% Befall unter Fumis...oh weh!

 

Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass schnell ein neuer Weg für dich gefunden wird.

 

LG Supermom

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

heute ist wieder ein Tag den ich nicht so gern habe !

 

ich habe die Nacht vor schmerzen nicht geschlafen , ich fühl mich schon matt , das geht nun seit Wochen so kann nicht durchschlafen oder einschlafen .

 

Lantarel nehme ich nun seit 7 Wochen am Donnerstag habe ich wieder einen Termin bei der Hautärztin , mein positives die Hautschuppungen sind besser , Fußgelenk sieht wieder nach Hautfarbe aus und nicht rot-blau.

Aber immer noch geschwollen , schmerzen beim laufen gehen nicht weg sondern werden schlimmer .

Blutwerte bekomme ich erst morgen gesagt , da ich heute den Vampir (meine nette Arzthelferin ) dran lies .

 

Meine neuen Baustellen sind mein Rippenbereich es zwickt und schmerzt wie ein Krampf , Entzündungen im Wangenbereich an der Nasennebenhöhle und geschwollen .

Finger linke Hand leicht angeschwollen und wieder Handgelenksschmerzen .

Magen wie immer sehr bescheiden.

 

Ich wollte mir sogar schon Psychologischen Beistand holen weil ich dachte das kann doch nicht sein aber überall in meiner Nähe wo ich mit dem Bus hinkomme heißt es nur wir sind voll.

Bei meinen Hausärzten hab ich schon angst das sie mich langsam als Hypochonder einstufen , (da bin ich morgen mal wieder) weil immer mehr dazu kommt statt das es besser wird.

 

Fazit : ich kann nicht mehr !

 

Ich beneide euch alle die damit umzugehen wissen und Kraft haben , ich wollte es auch aber ich bin nun an einem Faktor das ich mich verkrümmeln mag.

 

Bin nur noch stark vor meinen Kindern aber innerlich leer.

 

Alles Liebe hA

Link to comment
Share on other sites

Hallo habe Angst

Eigentlich möchte ich dich mal ganz fest drücken.Auch bei uns läuft es nicht immer geradlinig

und haben unsere Durchhänger.

Hast du dir mal Gedanken gemacht ob du auf Reha möchtest und ob das was für dich wäre.

Wünsche dir eine gute Besserung und aufgeben gibts nicht.

Drück dir die Daumen :daumenhoch:

Gruss Donna

Link to comment
Share on other sites

Ja ich möchte gern in Reha .

 

Wir werden morgen schon alles vorbereiten , am Donnerstag den anderen Bericht dazufügen und hoffen das es klappt.

 

Außerdem hat meine Ärztin mit empfohlen ein Versorgungsausweis zu beantragen , nur ist das sinnvoll nach so kurzer Zeit .

ich weiß bald nicht weiter . nun warte ich die nächsten Tage ab .

gruß hA

Link to comment
Share on other sites

Bei meinen Hausärzten hab ich schon angst das sie mich langsam als Hypochonder einstufen , (da bin ich morgen mal wieder) weil immer mehr dazu kommt statt das es besser wird.

 

Alle, die hier unterwegs sind, sind echte Steher- und Du bist das auch. Wer mit dieser Erkrankung lebt, braucht viel Durchhaltevermögen- und kämpft.

Das weiss Dein Hausarzt auch. Macht Dir darüber keinen Kopf- die wissen ganz genau, was es bedeutet. Meine Hausärztin hat gerade ein neues Gutachten für mich geschrieben- erstaunlich, was sie alles wusste. Darum - Hypochonder sind was ganz anderes.

 

Liebe Grüsse

Siggi

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Kaum zu glauben, so gefährlich
    On the other hand...
    https://amp-n--tv-de.cdn.ampproject.org/v/s/amp.n-tv.de/politik/Rechtsextremer-AfD-Mann-will-wieder-Richter-sein-arti...
    Hallo zusammen, ich bin Sascha (55 Jahre). Schuppenflechte habe ich schon seit meiner Kindheit mal mehr,  mal wen...
    Homöopathie ist in unserem Kulturkreis die beliebteste Therapie-Alternative: Immer mehr Patienten lassen sich damit b...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.