Jump to content

Recommended Posts

Hallihallo,

dieses Jahr komme ich irgendwie auf keinen grünen Zweig mehr...

Nachdem ich im Januar aus dem Simponie schleichen musste, weil es einfach nicht mehr wirken wollte, die kalte Lungenentzündung mich aus dem Rennen nahm und überhaupt alles coronamäßig blöd lief... Startete ich einen Versuch mit Embrel, erfolgslos... nun Humira und zusätzlich fährt die Rheumatologin das MTX wieder hoch (was ich hoffte los zu sein) aber es bleibt ein Dauermuskelkater, ein steter schmerzhafter Druck in Gelenken, Muskeln, Sehnen... und ich bin sooooo müde. Die Schilddrüse hat ihre Arbeit auch irgendwie eingestellt und mein Herz geht in Sprüngen... Alles wird geradet ständig kontrolliert und versucht mit Medikamenten in ein Gleichgewicht zu bekommen.

Manno!!!! Kaum, dass ich über die 50er Hürde gehüpft bin, werd ich zum Frack.

 

Ich arbeite so gern.. aber in letzter Zeit kann ein Arbeitstag zu einem Berg werden, den ich irgendwie nicht erklommen bekomme... Mag mich selber nicht mehr.

 

So fertig mit Jammern, jetzt koche ich mir einen Tee und dann gehts in den Wald, dem Sonntag noch ein wenig Sinn geben. Herzlichen Dank fürs "Zuhören"

Link to post
Share on other sites

Jetzt hab ich erst gemerkt, was die worterkennung mal wieder besser wusste 🙃

 

Ich werd natürlich zum Wrack 😁 und nicht zum Frack 😅

Link to post
Share on other sites

Hallo Supermutti,

habe mir dein Gejammer auch durchgelesen. Hoffentlich konnte ich dir damit helfen.

Geteiltes Leid ist halbes Leid.

Jetzt trinke ich noch ein Bier, Rotwein oder Whisky auf dich. 🍺🍷🥃

Slàinte mhath - Uwe

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hallo  Rike,

habe auch vorsorglich ein hessisches Bier auf dich getrunken, hoffentlich hilft es dir! Lass dich nicht unterkriegen, es geht immer irgendwie  weiter!

Gruß

clarus

Edited by clarus
Schreibfehler
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Hihi... Genau. 

Hatte es gestern aber auch satt.

Inzwischen bin ich wieder die Alte. Auch wenn ich noch immer den Eindruck habe, dass der Medikamentencocktail nicht stimmig ist und ich eigentlich lieber etwas weglassen wöllte... 

Nun, aber nicht gleich Montagmorgens...😊

Link to post
Share on other sites

Ach Du Arme.....auch wenn das doof klingt, es tröstet mich ein wenig. Mir geht es ja ähnlich und ich bin eben kein Exot der sein Biologika nicht findet. Bei Tremfya ist es ein wenig besser als mit Stelara, aber eben nicht gut. Ich werde aber in ca. 2 Monate die 3. setzen. Wollte eigentlich das Kortison absetzen, geht aber nicht. MTX kommt in meinen Körper nicht mehr. Müdigkeit ist mein Dauerbegleiter mal mehr mal weniger. Auch habe ich jetzt plötzlich, hatte ich schon länger nicht, Morgensteifigkeit. Für die unbedarften Männer ohne PsA, ist nichts positives an bestimmten Stellen😎, sondern etwas das nicht gerade suppi so nach dem Aufstehen ist. OK nach ca. 1-2 Stunden gehts dann wieder. Diese Wetterwechsel sind auch nicht gerade der Hit für mich, aber ich genieße die warmen Tage natürlich auch.

Halte durch, etwas anderes bleibt ja nicht. 

LG. Lupinchen

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Lupinchen:

ich genieße die warmen Tage natürlich auch.

So Unterschiedlich kann es sein. Ich hasse die Wärme, sie tut mir gar nicht gut. Bei mir muss alles kalt sein. 

Link to post
Share on other sites

hallo, Supermom -

ich finde es wirklich gut, dass du dich hier  - mal so richtig ausschreiben konntest -

lange nichts mehr von dir gelesen, auch wenn du Sorgen hast, freut es mich, mal wieder von dir lesen zu können -

du meine Güte, was für ein saudummer Gedankengang - ich hoffe, du verstehst mich -

ich wünsche dir alles Gute mit deinen Medikamenten - viel Erfolg und wenig Nebenwirkungen

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • AxelM
      By AxelM
      Meine Tante muss jetzt mit der Therapie mit Humira anfangen ist 76 und noch nicht Covid geimpft. Kann die Impfung auswirkungen auf die Behandlung haben?
    • Sellü
      By Sellü
      Hallo ihr Lieben,
      Samstag gabs meine dritte Spritze MTX, diesmal nach zwei Dosen 10mg eine mit 15mg. 
      Meine ersten beiden Spritzen habe ich sehr gut vertragen, also keine Übelkeit o.ä. Der Sonntag danach war eigentlich immer ein ganz entspannter und guter Tag, ich hab nur immer etwas fester und länger geschlafen. Allerdings war ich dann am Montag danach immer extrem müde.. selbst für einen Montag. Kann das sein, dass der Tag direkt nach der Spritze okay ist und sich erst am zweiten Tag NW im Sinne von Müdigkeit breit macht? 
      Dann habe ich aber das erste Mal seit bestimmt 4 Jahren einen Pilz im Genitalbereich bekommen.. und gelesen dass es da wohl einen Zusammenhang mit MTX geben kann. Gut, kein Problem, ab zum Gyn und hoffen dass das nun kein regelmäßiger Spaß wird. Kann ja auch Zufall sein. 
      Gestern, nach der 15mg Spritze ging es mir zunächst auch gut. Ich konnte nur nicht ausschlafen, wie sonst immer. Nachmittags hab ich dann Migräne bekommen, das erste Mal seit bestimmt 2 Jahren. Inklusive Übelkeit. Kann auch wieder ein Zufall sein, aber so langsam häufen die sich ja. Und heute wieder.. bleierne Müdigkeit, zwei Tage später. Schreibe im Moment an meiner Bachelorarbeit.. da kommt das natürlich mehr als ungelegen 😕
      Habt ihr Tipps, wie ich dem ein wenig entgegenwirken kann? Folsäure nehme ich 24 Stunden nach de Spritze, 10mg. Hab gehört, Ananas soll wohl gut sein. Und meint ihr, dass braucht einfach Zeit? Ich hab ja die Hoffnung das die NW, die ich jetzt mit der ersten Dosis 15mg hatte, kein Dauerzustand sind. 
      Freue mich über einen Austausch und vielleicht ein paar Erfahrungen eurerseits.
      Liebe Grüße
    • Reinhild
      By Reinhild
      Hallo zusammen,
      Ich Spritze Humira alle 2 Wochen.Seid Ende Februar. Mein Immunsystem ist dolle angeschlagen. Blasenentzündung und Erkältung sind mein Begleiter Außerdem habe ich eine ganz trockene Nase und Hitzewallungen.
      Gibt sich das mit der Zeit? ??

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.