Jump to content

schnappi99
 Share

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb VanNelle:

 

Das Beispiel England zeigt ja, daß es auch deutlich schneller geht.

England ist nicht mehr EU, daher müssen sie nicht auf die EU Zulassung warten und können deshalb früher loslegen. Ganz einfach.

Lt. meinen Informationen sollen die Impfstoff-Dosen in Bundeswehrkasernen gelagert werden.

Macht Sinn.

Gesund bleiben! Grüße

Link to comment
Share on other sites


England hat nur eine NOTFALL Zulassung, während die EU eine normale Zulassung haben will. Sia hat  schon darüber geschrieben.

@altlöwe, das habe ich auch gelesen. Ich gehe mal davon aus, dass die Lagerstellen, um die Spritzen zu schützen, an geheimen Orten gelagert werden.

Gruss Anne

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb sia:

Contergan war ein Schlafmittel

So hieß es offiziell.

Die meisten von euch kennen es ja nicht mehr aus der Praxis.

Contergan sollte "mit Sicherheit" gegen die "Anfangsschwierigkeiten" bei einer Schwangerschaft helfen/beruhigen. Die Praxis war dann etwas anders.   

Wie der neue Corona-Impfstoff in der Praxis wirkt, zeigt sich erst nach 4 bis 6 Wochen nach der Impfung. [ @sia wird dies widerlegen]. Dann wird eine neue Bewertung vorgenommen; z.Z. sind noch sehr viele Fragen offen [ @sia: ich schreibe diese nicht, um keine Verunsicherung zu schüren. - Impfungen sind jetzt wichtig]

vor 3 Stunden schrieb sia:

Wenn alle das sagen muss der Impfverweigerer halt den Preis bezahlen und kann nicht mehr fliegen.

Eine nicht belegte Annahme; nur eine Vermutung.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb butzy:

Wir bekommen ja eine Einladung zur Impfung, wahrscheinlich über das Einwohnermeldeamt. Aber woher bekommen die Alle unsere Daten?

Vor vielen Jahren haben wir im Forum mal diskutiert, "wo", "was" alles gespeichert ist bei den Behörden. Manches kann man einsehen (auf Antrag); vieles ist geheim (nur für Juristen zugängig). - Wer nur mal zur Schufa geht, kann sehen, was dort alles über seine Person gespeichert ist (auch viel Falsches; - wie auch bei mir, was man "löschen" lassen kann).

 

vor 2 Stunden schrieb butzy:

Oder haben sie evtl. diese Daten schon?

Wenn Personen an der Grenze festgehalten werden, stauen diese immer wieder, was die Behörden alles wissen. 

Ähnlich war es auch bei meinem neuen Notebook: ich habe nur eine meiner E-Mail-Nummern eingegeben und "mein Leben" der letzten 10 Jahre war vorhanden. Und in meinem neuen Smartphone sind 456 APP's; nur einsehen kann ich sie nicht alle. 

Bleibt gesund 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb VanNelle:

@Sia

Bei DDT und Contergan wurde damals auch versichert, ďaß die Stoffe total harmlos sind. Und sehr nützlich. Wie auch die tolle Atomenergie wo es heute noch kein Endlager für gibt.

Ja, DDT wurde ab der 1940 Jahre und Contergan ab Mitte der 1950 Jahre eingesetzt. Zum einen waren das andere Zeiten, zum zweiten war imo der Contergan-Skandal noch nicht mal, die Probleme die die Stoffe verursacht haben - die natürlich für die Leute dramatisch waren/sind, sondern die Vertuschungen und Verzögerungstaktik der Firma.

Und gerade wegen der dramatischen Folgen wurde damals das Arzneimittelgesetz angepasst. Also die Unbedenklichkeitsstudien sind kein Luxus.

Was jetzt die Zeitumstellung damit zu tun hat versteh ich nicht

vor 2 Stunden schrieb VanNelle:

Nur wegen den depperten EU

Nein, nicht wegen den depperten EU-Politkern (obwohl's die da sicher gibt - im gleichen Maße wie es depperte Leute allgemein gibt). Die EU hat gemeinsame Standards erarbeitet. die jeweils von den Staaten der EU abgesegnet wurden.

Für alle Fragen zum impfen und dem Ablauf die Seite vom RKI
COVID-19 und Impfen: Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)Gesamtstand: 3.12.2020

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb sia:

Was jetzt die Zeitumstellung damit zu tun hat versteh ich nicht

 

Ich schon. @VanNelle wollte damit nur die unorganisierte Arbeitsweise bzw. das nicht weiter bearbeiten in der EU, am Beispiel der Zeitumstellung aufzeigen. 🤔

  • Upvote 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 59 Minuten schrieb Richard-Paul:

Wie der neue Corona-Impfstoff in der Praxis wirkt, zeigt sich erst nach 4 bis 6 Wochen nach der Impfung. [ @sia wird dies widerlegen]. Dann wird eine neue Bewertung vorgenommen

Das verstehe ich jetzt nicht... warum sollte @sia wahres widerlegen wollen? Sie korrigiert m.E. nur da, wo Halbwissen zu fehlerhafter Interpretation führt. Und wie Du ja selbst schreibst, wird es in wenigen Wochen bereits möglich sein das Risiko neu zu bewerten.

Da neide ich persönlich den Engländern den früheren Impfbeginn nicht, denn alle anderen in der EU werden - was ein unbekanntes Risiko mit dem RNA-Impfstoff angeht - am Bsp. von UK bewertet - ja sicherlich davon profitieren. Das hoffe ich zumindest :rolleyes: !

vor einer Stunde schrieb Richard-Paul:
vor 4 Stunden schrieb sia:

Wenn alle das sagen muss der Impfverweigerer halt den Preis bezahlen und kann nicht mehr fliegen.

Eine nicht belegte Annahme; nur eine Vermutung.


Nein, viel eher eine Tatsache! Und wie ich auch gehört habe, wird das Schule machen und soweit gehen, dass einzelne Länder bei der Einreise den Nachweis verlangen, dass man gegen Covid-19 geimpft ist (Bsp. Kanaren, da wollen sie es einführen... ich weiß nur momentan nicht mehr, welche Insel da nun die Vorreiterrolle übernimmt.)

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb C.T.H.:

dass einzelne Länder bei der Einreise den Nachweis verlangen, dass man gegen Covid-19 geimpft ist

Das wird dann am Flughafen genauso gemacht wie jetzt in einer Klinik in München (wie mir eine Pflegefachkraft heute gesagt hat; - 15 Minuten Dauer); bei Flügen ist man im allgemeinen 2 Stunden vor dem Abflug am Flughafen. 

 

vor 39 Minuten schrieb C.T.H.:

warum sollte @sia wahres widerlegen wollen?

@sia schreibt gerne "etwas" aus dem Internet, was andere nicht verstehen, wie hier schon öffentlich einige geschrieben haben und mir auch auf andere Weise gesagt wird. Ich habe nichts gegen @sia, unsere Ansichten unterscheiden sich nur durch unsere Studien. 

Manches wird auch nur "kaputt" geredet, wie es in der internetten Zeit üblich ist. 

LG  Richard-Paul

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb Daggel:

Habe täglich mit Kindern im Grundschulalter zu tun, die keine Maske tragen müssen. 

Du hast einen überschaubaren Kreis mit dem du zu tun hast. Es gibt Berufsgruppen die täglich mehrere Hundert Menschen zu tun hat die sie nicht kennen. Warum sollten die Lehrer da als erstes geimpft werden? Upps, jetzt geht die Diskussion wohl richtig los. 

Hier wären andere Maßnahmen nötig. Mehr Busse für die Kinder die zur Schule fahren. Aber am Nachmittag dürfen sie sich nicht treffen und auf dem Schulhof muss Abstand gehalten werden. Das ist für mich unlogisch. Im Bus kann man sich nicht anstecken aber draußen beim spielen ist es ganz gefährlich, da ist Ansteckungsgefahr sehr hoch. Mumpitz.  Es gehören in jedes Klassenzimmer Geräte zur Luftreinigung. Aber für Kinder ist in diesem Staat kein Geld da. Dafür werden die Fenster aufgerissen. Es wird kalt und das Virus freut sich über die Kälte.

vor 23 Stunden schrieb Daggel:

Wenn ich keine Bestätigung vom Arzt bekomme, dass ich das nicht darf

Wieso sollte der Arzt eine Bestätigung schreiben das du nicht geimpft werden darfst?

Link to comment
Share on other sites

Sooooo, ich war gestern beim Rheumatologe. Ich habe ihn gefragt was er von den Impfungen hält.

Er ist auf meine Frage eingegangen und dadurch haben wir seinen gesamten Terminplan des Tages gesprengt. Tut mir Leid für die restlichen Patienten die lange warten mussten danach.🙈

Ich schreibe jetzt aber nur eine Kurzfassung.

Impfung mit einem mRNA Impfstoff bei einer Autoimmunerkrankung ist ohne Probleme möglich. Den Grundimpfstoff gibt es schon lange und wurde nur auf Covid 19 angepasst. Diese Art der Impfung ist unter anderem auch die Grundlage eines Ebola Impfstoff. Deshalb auch die schnelle Entwicklung.

Die DNA die dort benutzt, um die Antikörper zu bilden, wird vom eigenen Körper in kurzer Zeit abgebaut und kann dadurch keine Schäden im eigenen Körper anrichten. 

Vor Jahren wurde auch auf dieser Basis eine Impfung gegen Schweinegrippe in Schweden entwickelt. Dort bekamen viele junge Leute darauf hin Narkolepsie. Das lag aber daran das ein anderer Trägerstoff dieses Verursachte. Inzwischen sind auch diese Impfungen sicher.

Mein Arzt (hat selbst Psoriasis) wird sich auf jeden Fall impfen lassen. Ohne Bedenken. 

Er sagte aber auch das er sich mit mRNA impfen lassen wird wenn es irgendwie möglich ist. Er hat es nicht direkt gesagt nur gut umschrieben. Aber von dem Vektor (hoffe das ich den jetzt richtig geschrieben habe) ist er wohl nicht ganz so überzeugt. 

So, ich hoffe das ich jetzt ein wenig zur Aufklärung beitragen konnte. Vielleicht eine Entscheidungshilfe für einige. 

Ich bin immer noch skeptisch aber nach diesem Gespräch sind meine Nerven bei dem Gedanken an eine Impfung nicht mehr so angespannt. Noch ist Zeit um eine Entscheidung zu treffen. Und das ist für mich auch gut so.

Gruß Claudia

 

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Richard-Paul:
vor 3 Stunden schrieb C.T.H.:

dass einzelne Länder bei der Einreise den Nachweis verlangen, dass man gegen Covid-19 geimpft ist

Das wird dann am Flughafen genauso gemacht wie jetzt in einer Klinik in München (wie mir eine Pflegefachkraft heute gesagt hat; - 15 Minuten Dauer)

Hallo Richard-Paul,

interpretiere ich das richtig... meinst Du damit, dass man sich zukünftig noch kurz vor seiner Abreise am Flughafen impfen lassen kann ... sozusagen last minute... direkt nach dem Check-In? 

Falls dem so wäre, was sollte das in puncto der Wirksamkeit der Impfung im Urlaubsland denn bringen... und braucht man übrigens - nach heutigem Kenntnisstand - denn nicht ohnehin 2 Impfungen im Abstand von 3 Wochen... und ist leider ja auch nach der 2. Impfung dann nicht sofort immun gegen den Virus? 

Das leuchtet jetzt nicht ganz ein, oder?
Und will m. E. auch nicht so recht zusammenpassen mit dem "Aufwand" rund um die notwendige Terminierung dieser doch sehr speziellen Impfung... smilie_sh_082.gif  

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb C.T.H.:

interpretiere ich das richtig... meinst Du damit, dass man sich zukünftig noch kurz vor seiner Abreise am Flughafen impfen lassen kann ... sozusagen last minute... direkt nach dem Check-In? 

N i c h t   impfen!! - Sondern einen Test, wie es jetzt ja auch z.B. vor dem Betreten eines Altersheim gemacht werden soll!

Und - wahrscheinlich - nicht nach dem Check-In, sondern vorher

Link to comment
Share on other sites

Ich habe im Januar meinen nächsten Kontrolltermin in der Uniklinik und werde dort auch nachfragen wg. Impfung und Biologika. Bin ja auch Allergiker hatte aber noch nie eine NW nach einer Impfung.  Stand auch wieder mal irgendwo das Allergiker und Menschen die eine NW hatten, aufpassen müssten. Ich denke aber es geht dann eher um die "sonstigen Bestandteile". 

Evtl. bekommt man da ja auch das Attest und nicht vom Hausarzt. Bin gespannt. Ich mache mir aber keinen Stress, andere haben es sicher nötiger.

Wie die an unsere relevanten Daten kommen, ist sicher mal interessant zu wissen. Die Bürgerämter haben Namen, Alter und Wohnort und die KK wissen über unsere Erkrankungen Bescheid. Es gibt aber auch noch einen Datenschutz.... Ist alles noch ein wenig "Wischiwaschi".

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb butzy:

Aber woher bekommen die Alle unsere Daten?

Wer etwas mehr wissen möchte, kann hier mal weiterlesen: "Bundeszentralregister" oder "Polizeiregister einsehen".

(Aufgrund meiner beruflichen Laufbahn habe ich "das" alles schon mal benötigt). 

LG Richard-Paul

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Richard-Paul:

Wer etwas mehr wissen möchte, kann hier mal weiterlesen: "Bundeszentralregister" oder "Polizeiregister einsehen".

(Aufgrund meiner beruflichen Laufbahn habe ich "das" alles schon mal benötigt). 

LG Richard-Paul

Hallo R-P,

diese Daten meinte ich gar nicht, sonder Daten über meine Erkrankungen u.s.w., die herangezogen werden müssen um zu beurteilen in welcher Reihenfolge geimpft wird.

Auch ich hatte beruflich viel mit denen zu tun, und glaube mir das die dir oder sonst wem nur ausgesuchte Daten zur Verfügung stellen. Datenauskunft light sozusagen.

Wenn du dich für für bestimmte Berufe bewirbst, bekommen die Behörden eine umfangreichere Auskunft. Und da stehen dann alle deine Schandtaten drinnen, bis auf die, die evtl. vom Verfassungsschutz u.s.w. zurückgehalten werden.

Gruß Uwe

 

Link to comment
Share on other sites

Alles richtig. Wichtig ist doch vor allem das erstmal angefangen wird. Wie heute in Kanada.

Bei Hunderten von Toten täglich ist es mir immer noch unverständlich das unflexible Politiker, Schreibtischtäter, Rechenschieberterroristen, unfähige EU-Bürokraten und dergleichen Beelzebuben mehr, das immer noch gelangweilt aussitzen. Statt mal ganz pragmatisch und unbürokratisch den Startschuss zu geben.👎

Link to comment
Share on other sites

Schaut euch mal diesen Artikel im Tagesspiegel an.

Welches Konfliktpotential die Verteilung der Corona-Impfstoffe hat

Gruss Anne

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Richard-Paul:

N i c h t   impfen!! - Sondern einen Test, wie es jetzt ja auch z.B. vor dem Betreten eines Altersheim gemacht werden soll!

Na dann ist ja alles gut...😁! Meine grauen Zellen hatten nicht mitbekommen, dass Du urplötzlich von der hier im Thread diskutierten Impfung gegen Covid-19 dann zum Corona-Test gesprungen bist...  

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Tenorsaxofon:

diesen Artikel im Tagesspiegel

Leider habe (oder finde) ich den Link dazu jetzt nicht?

Link to comment
Share on other sites

Genau.

Man muss sich das mal Bildlich vorstellen. Denn was nützt bestelle Impfdosen wenn keine mehr da sind.

Gruss Anne

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Tenorsaxofon:

Schaut euch mal diesen Artikel im Tagesspiegel an.

Welches Konfliktpotential die Verteilung der Corona-Impfstoffe hat

Gruss Anne

... die Aufregung verstehe ich nicht! Ist doch normal und erwartbar! Warum schreibst Du Deinen Aufruf in Riesenlettern im Bildzeitungsstil? (leider dann auch noch ohne Link, aber den hat Richard-Paul [danke] ja nachgeliefert. 

Liebe Leute - wir befinden uns in einer Pandemie - eine der wenigen Naturkatastrophen, mit welchen wir Menschen nicht täglich rechnen (inzwischen leider schon! 🥴 ) Könnten wir nicht einfach mal zu Vernunft kommen und gemeinsam am Lösungsstrang ziehen, ohne den vordersten (weil er am Anfang steht und vlt. zuerst am Ziel ankommt) an den Hosenbeinen zu zerren, damit der hintere nach vorne kommt ...... an dem dann auch gezerrt wird! Meine Güte - es ist noch kein Impfstoff da, nur die Möglichkeit, dass bald einer auf den Markt kommt - schon geht das Gezerre los. Geht´s noch? 

Sorry - musste mal raus und wie schon in einem anderen Thread geschrieben, geht mir das mächtig auf den Zeiger. 

Gruß - Uli 

P.S.: ... Ameise, wie war das noch gleich, mit den Ameisen?  😂

Edited by kuzg1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ob das nur die Deutschen tun?

Das erinnert sehr an das Gedränge am Büfett im Urlaub oder das in der Nacht hingelegte Handtuch auf die Sonnenliege usw. 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb VanNelle:

Alles richtig. Wichtig ist doch vor allem das erstmal angefangen wird. Wie heute in Kanada.

Bei Hunderten von Toten täglich ist es mir immer noch unverständlich das unflexible Politiker, Schreibtischtäter, Rechenschieberterroristen, unfähige EU-Bürokraten und dergleichen Beelzebuben mehr, das immer noch gelangweilt aussitzen. Statt mal ganz pragmatisch und unbürokratisch den Startschuss zu geben.

Erst mal 🍻, lieber Wolle, 

ja da kann Mensch sich oft nur wundern. Schau mal aktuell über den Tellerrand in unsere Gesellschaft. Ich stelle es mir gerne anders vor und wünsche mir Einigkeit und Recht und Freiheit und geschwisterliches "Hand in Hand"! Ist aber nicht so und jedes Mal erschrecke ich, aber wundere mich darüber schon lange nicht mehr. Wir haben die Damen und Herren gewählt - die Spalter, die Zweifler, die Rechenschieber, die Unflexiblen, die Beelzebuben - wie immer wir sie nennen mögen! Aus unserer Mitte, aus unserem Volk. Nun? Wunderst Du Dich immer noch? Ich nicht. 

Und noch mal 🍻! Liebe Grüße - Uli 🙋‍♂️

Edited by kuzg1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb kuzg1:

🥴 - es ist noch kein Impfstoff da, nur die Möglichkeit, dass bald einer auf den Markt kommt - schon geht das Gezerre los. Geht´s noch? 

Sorry - musste mal raus und wie schon in einem anderen Thread geschrieben, geht mir das mächtig auf den Zeiger. 

Gruß - Uli 

 

Hoi Uli

Stimmt nicht so ganz. Der Impfstoff ist schon da - wird nur nicht zeitnah eingesetzt. Schon lange war alles bekannt, nur wurde es von den Verantwortlichen wieder zu langsam umgesetzt. Hier geht es immerhin um Menschenleben - nicht um Höflichkeiten.

Pragmatiker wie Helmut Schmidt oder Willy Brandt hätten das schneller gelöst. Selbst meine nicht gerade besten Freunde Franz-Josef und Birne hätten das schneller hinbekommen.

Ein halbseidener Lockdown hat überhaupt nix gebracht. Restaurants mußten schließen während die Schüler frieren mußten bzw. zu Hunderten in die Busse gestopft wurden.

Mir geht auf den Zeiger das der Obrigkeit immer noch ins Hinterteil gekrochen wird, statt denen mal Feuer unter selbigen zu machen.

Nix für Ungut

Gruß Wolle

Link to comment
Share on other sites

  • Claudia changed the title to Impfung gegen Corona?

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.