Jump to content

Ich bin neu hier!


katja81
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen!

Mein Name ist Katja, bin 27 Jahre alt und komme aus Karlsruhe. Nachdem ich erst kürzlich im Internet nach neuen Möglichkeiten gesucht habe, den Kampf gegen die Psoriasis zu beschreiten, habe ich diese Homepage entdeckt und mal drin gestöbert. Was ich da lesen durfte hat mich insoweit ein Stück "erleichtert", dass ich wirklich nicht alleine bin mit dieser Sch....-Krankheit und habe mich deshalb heute hier angemeldet.

Ich habe nun seit ca. 10 Jahren Schuppenflechte und habe schon einiges ausprobiert...wie ja fast alle von Euch- ohne Erfolg! Aber ich bin an einem Punkt angekommen, wo ich einfach nicht mehr kann... Ich bin zwar ein ganz lebensfroher und lustiger Mensch, aber es fällt mir täglich schwerer damit umzugehen. Ich habe zwei Kinder und einen tollen Mann, aber ich habe es satt mich täglich zu kratzen, zu verstecken unter langen Hosen und langen Oberteilen (vor allem im Sommer) und das tägliche auffegen meiner DNA kann ich auch nicht mehr ertragen und dazu kommt noch die Schmerzen in den Gelenken.

Na ja. So ist das halt. Aber es ist schön das mal geschrieben zu haben. Vor allem, weil ihr mich versteht! :-(

Link to comment
Share on other sites


Hallo Katja,

herzlich willkommen hier im Forum.

Schön, dass ich die erste sein kann, die dich begrüßt. Schließlich sind wir ja fast Nachbarn. ;)

Du liest dich am besten mal hier durch, und bei Fragen findet sich immer jemand, der versuchen wird, sie zu beantworten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Katja ;),

auch von mir ein ganz liebes Hallöle hier im Forum.

Lies Dich hier durch und wenn Du Fragen hast, frag einfach...

Grüßle

Sylvie:cool:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Katja,

zuerst auch von mir ein herzliches Willkommen. Wie Du siehst bist Du mit der Krankheit nicht allein. Es ist auch keine neue Krankheit, sie ist schon sehr alt. Aber die Reaktion der Mitmenschen hat sich in den letzten 2000 Jahren auch nicht groß geändert. Nur inzwischen kann der/die Betroffene® dieses Verhalten eher ignorieren.

Psoriasis-Therapien kann man in verschiedene Stufen einteilen. Die erste Therapie ist Acethyl-Vaseline, danach kommt Bestrahlung und andere Salben. Erst in der oberen Hälfte kommt eine systematische Therapie (Fumaderm, MTX, Ciclosporin) und als Königsklasse dann die Biologics. Es ist nicht ganz einfach sich durch die Therapien durchzukämpfen, aber auch Du wirst eine Therapie finden die hilft, leider manchmal erst nach Jahren.

Aber nicht vergessen: Nicht unterkriegen lassen, wir sind da!

Link to comment
Share on other sites

Auch ich bin hier neu. Doch auch ich habe bereits fast 30 Jahre Erfahrungen gesammelt. Die meiste Zeit habe ich die Schuppenflechten einfach ignoriert. Das geht nun seit ca. 9 Jahren nicht mehr, sie ist zu stark geworden und fängt an meine Wirbelsäule zu befallen.

Versteck` Deine Flechten nicht unter der Kleidung, sondern nutze gerade jetzt im Sommer die Sonne aus. Bei mir ist die Flechte im Sommer deutlich schwächer als im Winter. Hat das was mit der Vitamin D Produktion zu tun??

Und...

lass Dich nicht unterkriegen. Es gibt erheblich unangenehmere Krankheiten ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.