Jump to content
Sign in to follow this  
Atha

Schub zwischen den Medikamenten abmildern?

Recommended Posts

Atha

Liebe Frau Dr. Allmacher,

Ich wurde im Oktober 2013 von ihren Kollegen in Bad Reichenhall auf 40mg Humira, 14-Tägig eingestellt. Da ich adipös bin, reichte bei mir die Dosis nicht zum erhalt des Stabilen Hautbildes aus, so dass ich mich in Ambulante Behandlung der Uniklinik Frankfurt begab. Dort wurde am 08.01.14 Humira abgesetzt (letzte Injektion war am 31.12.13) und soll am 24.02. Stelara mit 90mg eingeleitet werden.

Somit befinde ich mich nun noch in der Ausschleichphase und habe mit erheblichen Hautproblemen, auch angefeuert durch einen grippalen Infekt, zukämpfen.

Die Lokaltherapie erfolgt mit div. Salben. Ecural für den Rumpf und die Extremitäten, in Hautfalten Locacorten VioForm Paste. Zur Pflege eine Basiscreme (DAC) mit 5% Harnstoff.

Kann ich noch irgendetwas tun, um den Schub, der sich sehr großflächig verteilt (Verhornte Fußsohlen, einzelne Kleine Plaques über den ganzen Körper, zu großen Flächen ca. Handteller groß mehrfach auf Oberschenkel/Wade und Oberarm) abzumildern?

Aufgrund einer Beruflichen Neuorientierung (Umschulung) ist mir ein stationärer Aufenthalt momentan sehr unangenehm, also zeitlich.

Herzliche Grüße

atha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dr.Allmacher

Lieber Atha,

ich würde Stelara zeitnah beginnen! (sobald der Infekt weg ist) Bietet ein Kollege in Ihrer Nähe ambulant Bade-PUVA an?

alles alles Gute!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atha

Liebe Frau Dr. Allmacher,

es ist ja nur noch eine Woche, die ich aushalten müsste...

Man erklärte mir, dass Stelara erst nach Ausschluss diverser Infektionskrankheiten (HIV/TBC) gegeben werden könnte, ein HIV Test wurde in Bad Reichenhall gemacht, negativ, und so auch in den Unterlagen vermerkt. Der TbC-Test ("Quantiferon-Gold") dauert angeblich länger zum auswerten und letztenendes hat die behandelnde Ärztin noch Urlaub...

Wegen der Bade-PUVA kann ich mich gerne einmal informieren. Diese durfte ich bereits in BRH einmal machen und half sehr gut. Falls sie Kollegen in meiner Region kennen sollten, die nächste Stadt wäre Aschaffenburg, entsprechende Unikliniken Frankfurt/Main und Würzburg.

Herzliche Grüße nach Hersbruck

Atha

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dr.Allmacher

Lieber Atha,

aber diese ganzen Voruntersuchungen mussten doch schon für Humira gelaufen sein? Noch viel Kraft für diese Woche!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • catwoman42
      By catwoman42
      Hallo, seit 2013 nehme ich ein Biologic namens Stelara. Die Hautklinik, die mir das immer aufgeschrieben hat, hat mich nun aus der Studie geschmissen, da ich mal eine Pause machen sollte. Erst sehr angepiekst, habe ich dann die Pause geschluckt. Aber es kam, wie ich es mir vorstellte: Ruckzuck war die Schuppi wieder voll da. Vom Scheitel bis zwischen den Zehen. Intimbereich wurde auch nicht ausgespart. Dann wollte ich zum niedergelassenen Hautarzt, um mir eine Überweisung zu holen für die Klinik. Mir graute es schon davor, weil der neue Klinik-Chefarzt echt unsympathisch ist. Nun, der Arzt, bei dem ich die Überweisungen immer bekommen habe,  ist leider in Rente. Sein Sohn hat nun die Praxis übernommen und wollte mich erst sehen. Na gut, nachvollziehbar. Als ich dem Arzt dann sagte, dass mich "die Willkür der Ärzte ankotzt" und ich es leid bin, immer wieder den Ärzten zu erklären, das Lichttherapie nicht hilft und dass ich halt eine starke Form der Psoriasis habe, und ich am liebsten diesen doofen Chefarzt anzeigen wollte, blieb er ganz cool, offen und freundlich und nahm mir so meine Wut. Lichttherapie so sagte er mir, sei eh krebsfördernd und die Salben, die ich ihm auf den Tisch knallte wären viel zu lasch. Meinen neuen Lichtkamm, den ich ihm vorlegte, könnte ich wieder weg packen. Die Salben könnten ja gar nicht helfen, weil sie so niedrig dosiert sind. Dann besah er sich meinen Rücken und hatte schon genug gesehen. Die Scham konnte ich mir ersparen und mich komplett ausziehen. Er hat es mir auch so geglaubt. Echt mal sehr angenehm, so ein Arzt. Dann hat er mir auch ohne wenn und aber mein Stelara wieder aufgeschrieben und meinte, dass er das genau so gut kann, wie eine Klinik. In dem Punkt vertraue ich ihm auch, aber was ist, wenn die Kasse Regress stellt. Eine Spritze kostet 5220 €. Das würde mir für ihn unendlich leid tun. Hat jemand von euch Erfahrung damit, ob so was auch ein niedergelassener Hautarzt aufschreiben darf? Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen. Er war der Überzeugung, dass er das sehr wohl aufschreiben darf und das sein Budget dadurch nicht geringer wird für andere Patienten.
    • Bonnie
      By Bonnie
      Hallo liebe Claudia vom Psoriasis-Netz und alle "Leidensgenossen",
      in der Tat habe ich mich lange nicht angemeldet, lese aber immer mal mit...
      Erst einmal ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr an alle 😉
       
      Es ist so, dass ich aktuell auf Humira eingestellt bin und darunter auch fast erscheinungsfrei geworden bin. Auch habe ich nicht wirklich nennenswerte Nebenwirkungen... Alles in allem haben die Ärzte und ich meine PSO im Griff - nicht wie es mal war die PSO hatte mich im Griff... Allerdings werde ich eine Skelettszintigraphie machen lassen müssen, da meine Knochen und meine Gelenke immer mal wieder Probleme machen... Was zur folge hätte das auch MTX wieder dazu käme...
       
      Ich wünsche allen Leidensgenossen einen schönen Tag und gute Besserung.
       
    • Bine89
      By Bine89
      Seit 3 Jahren bekomme ich alle 3 Monate stelara gespritzt. Schon mit der ersten spritze ist fast die komplette Schuppenflechte weg gewesen. Nach der zweiten spritze war alles weg und habe keine schuppige Stelle mehr gehabt. Hin und wieder tun mir die Gelenke weh, aber die sind sehr schnell wieder weg und die Schmerzen sind zu verkraften. Kann ich jedem sehr empfehlen und ans Herz legen 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.