Jump to content

Neue Therapie mit Skilarence


Recommended Posts

playandwin

Hallo zusammen,

bin seit vielen Jahren im Forum (wusste ich schon gar nicht mehr), brauchte aber bisher Gott sei Dank keinen

Erfahrungsaustausch, da ich recht überschaubare Schübe hatte (sehr begrenzt am Haaransatz, manchmal Nägel, manchmal Rücken)

Alles mit Sorion-Creme und Homöpathie (Psorinum, Sulfur) im Griff und sogar längere erscheinungsfreie Abschnitte über 2-3 Jahre.

Jetzt allerdings blühe ich seit Januar am ganzen Körper, auch im Gesicht. Psoriasis vulgaris und guttatta. Habe allerdings keine Ernährungsveränderung

vorgenommen, kein Übergewicht, Nichtraucher......  außer das ich seit einem Jahr im Ruhestand bin.

Nach 3 monatiger Behandlung mit Calzipotriol und UVB Bestrahlung überhaupt keine Verbesserung, im Gesicht wurde Rosazea diagnostiziert - aber 5 Wochen Rosazid Salbe

haben auch nichts verbessert....  daher jetzt Arztwechsel ... nach zufälligem Hinweis und Lesen des PSOUL Magazins.

Endlich ein Arzt der sich Zeit genommen, den Körper abgeleuchtet und mir die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten ( Fumarsäure - MTX - Biologica)  erklärt hat . Da  ich von Kopf bis Fuss befallen bin gibt es wohl nur die Behandlung von innen mit äußerlicher Unterstützung. Beginne jetzt mit Skilarence 30 mg (1-0-0/1-0-1/1-1-1 pro Woche) und  2x pro Woche Balneophototherapie + UVA, da mir das Baden im Toten Meer Salz zu Hause immer  für 2-3 Tage Linderung bringt). Der Arzt hat mich auf die regelmäßigen Blutuntersuchungen hingewiesen. Im Gesicht handelt es sich auch um Psoriasis und nicht um Rosazea (Behandlung jetzt mit Advantan Creme.. über 3 Wochen ausschleichend). Meine Daten wurden auch in ein Psorasis Netz (?) aufgenommen.

Daher werde ich gerne in diesem Forum meine Erfahrungen mitteilen bzw. Fragen stellen (viel gelesen habe ich schon) und werde mich bemühen nicht das 6. oder 7. mal nach Nebenwirkungen zu fragen, die schon behandelt wurden....außer bei Verzweiflung :-).

Wolfgang

Link to post
Share on other sites

Hi @playandwin

du kannst auch das 6. oder 7. Mal nach Nebenwirkungen fragen, wir vertragen das :) 

Deine Daten wurden bestimmt in PsoBest aufgenommen – das Patientenregister vom Ärzte-Netzwerk PsoNet (nicht zu verwechseln mit unserem Psoriasis-Netz hier).

Hast du mit Skilarence schon angefangen? Hast du irgendwas gemerkt?

Auf jeden Fall wünsche ich dir gute Besserung!

Link to post
Share on other sites

Hall Wolfgang,

ich finde auch, du kannst hier fragen, was du möchtest. Sicherlich war vieles, auch rund um Medikamente, hier Thema, aber man muss ja nun nicht alles neu suchen. ;)

Berichte doch mal, wie es dir mit Skilarence geht.

Und herzlich willkommen bei uns im Forum! :)

Es grüßt dich

Kati

Link to post
Share on other sites
playandwin

starte in die 2. Woche, jetzt mit  60 mg... noch keine Probleme, Haut scheint etwas zu verblassen, werde weiter berichten.

Aber Advantan Salbe 0,1 % für das Gesicht hilft nicht..... versuche jetzt wieder Sorion Creme.

Hat jemand gute Erfahrungen mit anderen Salben oder Mitteln ?

 

Einen schönen Pfingstmontag

Link to post
Share on other sites

Hallo playandwin,

was ich wieder mit Erfolg für Gesicht, Ohren und Hals verwende, ist  die Elidel- Creme. Gottseidank hat mein alter Hautarzt das Rezept als Kassenrezept per Post mir zugeschickt, weil die Neue mir das nur als Privatrezept ausgestellt hatte (130,—). Es ist eine Creme für Neurodermitis/Ekzeme. Vielleicht hast Du Glück damit. LG Waldfee

Link to post
Share on other sites

Hallo playandwin,

Advantan soll man nicht fuers Gesicht nutzen (lt. meinem Hausarzt), was mir verschrieben wurde ist Elidel 10mg/g und es wirkt wunder.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Der Hautarzt hält an Advantan fest, möchte keine stärkere Salbe verschreiben. Anwendung jetzt 2 x pro Woche abends.

Halte ich für positiv nicht sofort etwas stärkeres zu verschreiben.

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Werde die Behandlung mit Skilarence nach 10 Wochen abbrechen. Bin bei 120 mg pro Tag stehen geblieben, eine höhere Dosis habe

ich nicht vertragen (Darmprobleme). Meine Haut hat sich überhaupt nicht verändert, nur viel stärker nach Dusche und Bestrahlung geschuppt.

Bevor die nächste Behandlung mit MTX startet werde ich meinem Körper mindestens 8 Wochen Erholungspause geben und mit Naturheilmitteln entgiften ( Chlorella Algen, Bärlauchessenz und Schwarzkümmelsamen, arbeite mit einer naturheilerfahrenen Person zusammen). Mal sehen was passiert,  werden berichten.

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo!

leider habe ich die Behandlung mit skilarence ebenso wie @playandwin abgebrochen. Sehr starke Darmprobleme waren der Grund dafür. Vielleicht habe ich die Dosis zu schnell gesteigert... nach gut 7 Wochen verbesserte sich etwas das hautbild... so etwa um 40 Prozent... fast alle Flecken sind noch da, aber manche sehr schwach bis kaum zu sehen. Nach 9,5 Wochen Therapie abgebrochen. Ende September habe ich Termin beim Hautarzt, mal schauen wie die Haut dann aussieht und in der Zeit kümmere ich mich um den Darm. 
Lg 

Link to post
Share on other sites

Ich nehme Chlorella-Algen und  Bärlauch-Essenz zum entgiften, nach 2 Wochen schon deutliche Verbesserung, Stellen werden kleiner..

Gebe mir und meiner Psoriasis mindestens bis Ende Oktober Zeit, da auch Naturprodukte keine Wunder vollbringen können und der Körper

Zeit braucht.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Maikel
      By Maikel
      Wenn ich das so alles lese - wie die Erfahrungen mit Skilarence sind - frage ich mich echt ob ich mich richtig entschieden habe?! Ich bin 55 Jahre alt und habe seit meinem 15 Lebensjahr Psoriasis. Jedes Jahr kamen bisher ein paar Stellen mehr dazu .... ! Ich glaube - ich hab schon jede Salbe probiert. Lichttherapie hat mir gar nichts gebracht. Im Moment hilft mir Enstilar-Spray ... aber nicht immer gleich gut. Seit knapp 3 Wochen hab ich mich -nach Empfehlung des Hautarztes- für Skilarence entschieden. Nur: Wenn ich das alles hier lese ... frage ich mich ob diese Entscheidung richtig war?! Nebenwirkungen hab ich bisher keine ... !  Ich werde weiter berichten!
    • Jessy88
      By Jessy88
      Hallo Freunde,
      seit ein paar Tagen (Behandlung Skilarence 120mg (60 x 60mg) und Bestrahlung) habe ich Abends am ganzen Körper EXTREMEN JUCKREIZ.
      Hat jmd. auch diese Erfahrungen gemacht und hat ggf. Tipps was man dagegen machen kann? Ich glaube kauf das es ein Flush is. Da ich im Moment
      60mg am Morgen nehme und 60mg am späten Mittag.
       
      Hat jmd. bei diesem Typ Schuppenflechte mit Skilarence erfolg gehabt?
       
      Danke für euren Austausch!
      Liebe Grüße,
      Jessica
       
    • Jessy88
      By Jessy88
      Hallo zusammen 😊,
      ich leider seit meiner Ausbildung, also schon seit ca. 15 Jahren an der Krankheit. Mir wurde gesagt es ist KEINE Schuppenflechte. Ich bekomme blässchen an den Händen und Füßen die stark jucken und aufplatzen.
      Ich bin gerade verwundert warum hier alle Schuppenflechte schreiben...
      Ich nehme Skilarence jetzt seit 4 Woche. Bin jetzt in der 5. Woche. Ich konnte 3 Tage lang die 120mg Tablette nehmen, musste dann aber wieder runter weil ich Nachts gar nicht mehr schlafen konnte. Ich hatte starke Magenkrämpfe und Übelkeit, sowie starkes jucken an Händen und Füßen. Bin jetzt runter auf 4 x 30mg. also im ganzen auch 120mg aber über den Tag verteilt.
      Was für Erfahrungen habt ihr so und welche cremes/ Lotion o.ä. haben euch geholfen bzw. unterstützt.
      LG,
      Jessica

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.