Jump to content

Meteoreisen Globuli velati


webster

Recommended Posts

Hört sich leider sehr nach dem üblichen "Was für Zeiten, was für Sitten" Gelaber an der Käsetheke an.

ja, leider, leider trifft man solche nervenden Leute ja überall :lol:

Edited by Saltkrokan
Link to post
Share on other sites

  • Replies 139
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • webster

    15

  • ∇ΩΩΩ∇

    13

  • Supermom

    9

Top Posters In This Topic

Popular Posts

@Zuckermutti schau mal auf das Erstellungsdatum. Ich glaube nicht, dass da noch viele hier aktiv sind. Gruss Anne

Ganz einfach: ich habe ein Problem mit Homöopathie und anderem Hokuspokus.

Nicht mehr und nicht weniger.

Liebe Grüße

Pollux

Du musst ja auch nicht.....also warum so aufregen. Leben und Leben lassen. In diesem Fall gefährdet sich keiner und die Ausgaben dürften sich auch in Grenzen halten.

Der Titel sagt doch schon um was es geht, kann man also dann ggf. überblättern.

Gruß Lupinchen

Link to post
Share on other sites

Warum, um alles in der Welt, kassiert frau hier eigentlich Mi-Nüsse, wenn sie sich zum Plausch an der Käsetheke verabredet?

Mit einem Pfund Gouda im Mund, lass ich glatt jeden aussprechen, rede nicht dazwischen und versuche maximal freundlich zu lächeln. Ihr könnt doch gern alle mit dazu kommen .... :D:lol::D

...ging wohl um die Ernsthaftigkeit des Themas, Käse gbt es nun mal nicht als Globuli, oder doch?. War also am Thema vorbei. Also anstatt "6" ein Minus.Mal ehrlich Schätzgen, haben wir hier nicht schon genügend Rumblödelthreads, wobei das ja auch unterschiedlich gesehen wird!

Bin eher zufällig hier gelandet, war neugierig wie so ein Thema solange auf der Themenliste bleibt. OK...die Krümelnägel schaffen es schon länger.

Interessant wäre doch warum genau dieses Globuli die Hebamme empfohlen hat. Ich hinterfrage sowas immer, auch wenn man sich nicht schaden kann. Eine Hebamme ist ja nun nicht gerade der 1. Ansprechpartner bei Hautproblemen! Ich denke auch das es sich hier eher um eine sponate Abheilung handelt. Hat wohl jeder schon erlebet...da kremt man wie blöde, nichts passiert. Macht man nichts....gehts weg.

Lg. Lupinchen

Edited by Lupinchen
Link to post
Share on other sites

.....hab nochmal gegoogelt: Meteoreisen soll bei grippalen Infekten und ggf. damit verbundenen Erschöpfungszuständen gegeben werden. Also nicht prophylaktisch und schon ganicht bei Hautproblemen.

Link to post
Share on other sites

Und so etwas passiert dann, wenn das Thema so abgleitet:

1. war die Hebamme nicht die Ansprechpartnerin für meine Hautprobleme sondern empfahl uns

2. das Mittel zur Stärkung des Immunsystems für bevorstehende aus dem Kindergarten eingeschleppte Krankheiten (hauptsächlich Erkältungen).

Eigenschaften von Meteoreisen (aus der Beschreibung des Herstellers):

- Beugen einer Erkältung vor (also schon prophylaktisch, [Anm. von mir])

- Unterstützen die Genesung

- Regulieren den Wärmehaushalt des Körpers

Und ja, es scheint sich tatsächlich um eine Art "spontane Abheilung" zu handeln. Wobei Heilung natürlich vollkommen übertrieben ist, denn ich habe ja immer noch 20 % des vorherigen "Befalls" den ich schulmedizinisch versorge. Und an Heilung glaube ich sowieso nicht (bin ja schließlich kein Esoteriker :D ).

Habe nun eine dicke Grippe mit mehreren Tagen Fieberschüben bis 40° hinter mir, der dicke erwartete Pso-Schub blieb bisher glücklicherweise aus. Am Kopf und in der Nierengegend sind ein paar Stellen hinzugekommen; doch ich hoffe, die verabschieden sich genau so schnell wieder.

Ich werde weiter berichten. Am meisten bin ich gespannt auf den Frühling und den Sommer (wenn die Wirkung denn weiterhin so positiv bleibt) - Ostsee ich komme!! :-D


Link to post
Share on other sites

das Mittel zur Stärkung des Immunsystems für bevorstehende aus dem Kindergarten eingeschleppte Krankheiten (hauptsächlich Erkältungen).

Habe nun eine dicke Grippe mit mehreren Tagen Fieberschüben bis 40° hinter mir,

Aber dann können, die Globolis, ja doch nicht "helfen", wenn man dann doch Krank wird.

Oder "sehe" ich das falsch.

Link to post
Share on other sites

Aber dann können, die Globolis, ja doch nicht "helfen", wenn man dann doch Krank wird.

Oder "sehe" ich das falsch.

Nein, das siehst Du richtig. Ist ja mittlerweile auch nicht die erste Erkältung, es kamen etlich vorab und nun die dicke Grippe. Aus der Sicht wirkt das Mittel überhaupt nicht, bzw. wohl eher immunsystemregulierend (nach unten), was meiner Pso gut tut und meiner Anfälligkeit für Erkältungen nicht so. Denn eigentlich sind "wir" ja nicht so anfällig für solche Infekte (zumindest war ich es nie). Aber das tausche ich gerne...

Link to post
Share on other sites

Das mit der Anfälligkeit denke ich ist sehr unterschiedlich bei Menschen, egal ob Pso oder nicht. Anders verhält es sich wenn bestimmte Medis genommen werden wie z.B. Immunsupressiva. Ich bin fast nie erkältet, darf auch kein VitaminC zu mir nehmen, und bin unter MTX ständig sehr schlimm erkältet gewesen. Es war auch immer langwierig. Natürlich war es auch förderlich das ich in der Pflege gearbeitet habe. Jetzt ohne MTX und auch wieder in einer sozialen Einrichtung mit viel Kontakt, war bis jetzt nichts los und das obwohl es meinen Partner schon erwischt hatte.

Das beworbene Meditonsin oder Echinacea, obwohl ich lange von der Wirkung überzeugt war, wirken meiner Meinung nach garnicht. Echinacea wird auch von Ärzten die eher naturheilkundlich arbeiten, nicht mehr empfohlen.

Naja Glaube versetzt eben doch Berge. Bei Erkältungen setze ich aber oft ersteinmal Hausmittel oder Naturheilmittel ein. Hustensäfte sind manchmal wahre Chemiebomben, etwas mit Thymian oder Efeu wirkt da oft genauso gut und natürlich der bewährte Holunderbeer-Zitronengrog, auch mal mit Rum.:-)

Wünsche allen eine erkältungsfreie Zeit.

Lupinchen

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Ich denke, das hat wohl mittlerweile jeder kapiert. Scheint Dir ja unheimlich wichtig zu sein, dass es jeder mitbekommt.

Sich seinen Körper mit Chemie vollzupumpen ist aber wohl auch nicht ganz die richtige Herangehensweise, oder? Also dann geb ich lieber ein paar Euro für Zuckerkugeln aus und behalte dafür meine Leber/Nieren/Magen/Darm und was sonst noch so alles von MTX, Fumaderm, Raptiva und Co. angegriffen wird.

Nur weil Pollux ein Problem mit der Homöopathie hat, sollen es auch gefälligst alle anderen haben - oder?

Wenn Menschen positive Erfahrungen mit homöopathischen Mitteln haben, zu denen ich auch gehöre (nicht oder noch nicht wegen meiner PSO),

dann kann Pollux nicht wie ein selbst ernannter Alles- und Besserwisser den Menschen ihre Erfahrungen absprechen und sie praktisch

als Spinner und Dummköpfe darstellen.

Das finde ich ehrlich gesagt schon ganz schön dreist – um es mal harmlos zu sagen.

Oder Pollux ist ein Führsprecher der Pharmaindustrie, die im Übrigen auch an der damaligen Studie in der Schweiz

eine nicht ganz so rühmliche Rolle gespielt hat.

Aber das nur mal so am Rande.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Guest Pollux

"Wenn Homöopathie nur ein Placeboeffekt ist, weil es nicht bei Allen wirkt, dann sind „normale“

Medikamente logischerweise auch Placebos, weil sie ja auch nicht bei Allen wirken."

Mit dem Unterschied, dass "normale" Medikamente in aufwändigen Studien getestet werden.

Von Homöopathika ist das nicht bekannt, die benötigen noch nicht mal eine Zulassung.

Die Kausalität, dass "normale" Medikamente nur Placebos seien und deine logische Schlussfolgerung, erschließt sich mir nicht.

"dann kann Pollux nicht wie ein selbst ernannter Alles- und Besserwisser den Menschen ihre Erfahrungen absprechen und sie praktisch

als Spinner und Dummköpfe darstellen."

Ein wenig Bildung und Nachdenken ist oftmals sehr hilfreich. Es lassen sich ja auch genug Leute durch Finanzdienstleister abzocken. Fühlst du dich als Spinner oder Dummkopf? Habe ich dich so bezeichnet? Es gibt da so einen Spruch: getroffene Hunde bellen. Zudem gibt es Möglichkeiten, am Minderwertigkeitskomplex zu arbeiten.

Hilfreich ist es auch, sich etwas in Fachliteratur einzuarbeiten.

Link to post
Share on other sites

Hi Pollux

es gibt halt Menschen die wollen einfach glauben das was hilft und dann gibt es die, die sich alle Nebenwirkungen einreden selbst wenn sie erst in 10Jahren kommen oder kommen könnten das sind dann aber auch die ständig auf erfolge anderer durch Normale Medizin herum hacken.

Link to post
Share on other sites
Guest Pollux

"Wenn Homöopathie nur ein Placeboeffekt ist, weil es nicht bei Allen wirkt, dann sind „normale“

Medikamente logischerweise auch Placebos, weil sie ja auch nicht bei Allen wirken. "

Diese Aussage ist völlig abwegig. Wer sich nur einmal mit wissenschaftlicher Arbeit beschäftigt hat, wird nur den Kopf über diese Aussage schütteln; freundlich ausgedrückt.

Ich glaube aber an die Lernfähigkeit der Menschen, die sich nur DSDS, GNTM, Bauer schlägt Frau usw. reinziehen.

Nachsatz: In Bezug auf Logik besteht bei dir noch ein erhebliches Potential zur Optimierung. Wieder freundlich ausgedrückt.

Vorschlag: Wie wäre es denn mal mit Fachliteratur oder dem Nachholen des Hauptschulabschlusses?

Edited by Pollux
Link to post
Share on other sites

@ Pollux

Du hast Recht auch normale Medikamente schließen den Placeboeffekt ein. Daher erwartet man in wissenschaftlichen Studien für den Nachweis der Wirksamkeit, dass ein Wirkstoff statistisch abgesichert besser als Placebo wirkt. Bei dieser Form des Wirksamkeitsnachweises sieht es in der Homöopathie nach wie vor ziemlich mau aus. Diese sehr logische Konstruktion ist Grundlage wissenschaftlichen Arbeitens. In der seriösen Fachliteratur, die frei von Tendenzen (wirtschaftlich, ideologisch) ist, wird so vorgegangen.

Daher ist der von Dir zietierte Satz in der Tat reichlich abwegig, wie Du zu Recht bemerkst.

Gute Nacht, Kuno

Link to post
Share on other sites

"Wenn Homöopathie nur ein Placeboeffekt ist, weil es nicht bei Allen wirkt, dann sind „normale“

Medikamente logischerweise auch Placebos, weil sie ja auch nicht bei Allen wirken. "

Diese Aussage ist völlig abwegig. Wer sich nur einmal mit wissenschaftlicher Arbeit beschäftigt hat, wird nur den Kopf über diese Aussage schütteln; freundlich ausgedrückt.

Ich glaube aber an die Lernfähigkeit der Menschen, die sich nur DSDS, GNTM, Bauer schlägt Frau usw. reinziehen.

Nachsatz: In Bezug auf Logik besteht bei dir noch ein erhebliches Potential zur Optimierung. Wieder freundlich ausgedrückt.

Vorschlag: Wie wäre es denn mal mit Fachliteratur oder dem Nachholen des Hauptschulabschlusses?

Wen zitierst und beschimpfst Du hier eigentlich? Und was hat RTL mit Psoriasis zu tun?

Ich glaube, Du bist einfach nur wütend, weil anderen etwas hilft, an das Du nicht "glaubst". Ich glaube auch nicht an Homöopathie! Und trotzdem habe immer noch einen wesentlich besseren Hautzustand seitdem ich Meteoreisen zu mir nehme. Wozu brauche ich einen wissenschaftlichen Beweis oder eine Erklärung für die Wirkung, wenn ich die Verbesserung direkt an mir feststellen kann? Hör doch mal auf, auf allem rumzuhacken was Dir nicht in den Kram passt! Oder geh eine Studie machen - schließlich bist Du ja sowieso der Klügste hier...

Link to post
Share on other sites

Wen zitierst und beschimpfst Du hier eigentlich? Und was hat RTL mit Psoriasis zu tun?

Ich glaube, Du bist einfach nur wütend, weil anderen etwas hilft, an das Du nicht "glaubst". Ich glaube auch nicht an Homöopathie! Und trotzdem habe immer noch einen wesentlich besseren Hautzustand seitdem ich Meteoreisen zu mir nehme. Wozu brauche ich einen wissenschaftlichen Beweis oder eine Erklärung für die Wirkung, wenn ich die Verbesserung direkt an mir feststellen kann? Hör doch mal auf, auf allem rumzuhacken was Dir nicht in den Kram passt! Oder geh eine Studie machen - schließlich bist Du ja sowieso der Klügste hier...

Vielleicht hast du es noch nicht gemerkt, dass Pollux superintelligent ist.

Er kann allein anhand einer Aussage (scheinbar vornehmlich von Menschen, die positive Erfahrung

mit homöopathischen Mitteln gemacht haben) erkennen, dass es sich um Menschen handelt,

die bestimmte Fernsehprogramme sehen – ich bin beeindruckt.

Er erkennt sogar, dass sie nicht mal einen Hauptschulabschluss haben – Wahnsinn.

Er hat sogar erkannt, dass meine positiven Erfahrungen einfach nur tiefste Einbildungen waren - grandios.

Also! Ich ziehe meinen Hut vor so geballter Intelligenz und muss jetzt einfach mal sagen: Danke Pollux – du Held.

Du hast mich jetzt aus einem großen Irrtum befreit. Wie gut, dass wenigstens du Fachbücher liest. :daumenhoch:

Link to post
Share on other sites
Alleswirdwiedergut

Hallo webster,

ich hab da mal eine Frage an Dich. In Deinem Profil steht das du zeitweilig Kortison etc. anwendest. Machst du das immer noch? Oder lässt Du alles schulmed. weg seit Du das Metoreisen nimmst?

Liebe Grüße

Alleswirdgut

Link to post
Share on other sites

Hallo webster,

ich hab da mal eine Frage an Dich. In Deinem Profil steht das du zeitweilig Kortison etc. anwendest. Machst du das immer noch? Oder lässt Du alles schulmed. weg seit Du das Metoreisen nimmst?

Liebe Grüße

Alleswirdgut

Nein, ich lasse die schulmed. Medikamente nicht weg, aber ich schmiere viel viel weniger als vorher. Früher habe ich in den Wintermonaten mind. 1 N1 Tube Psorcutan Beta und 1 Dose Clarelux Schaum pro 3 Monate gebraucht. Und trotzdem hatte ich extrem viele Stellen über den ganzen Körper verteilt. Letzte Woche habe ich den letzten Rest aus meiner Salbe gequetscht, somit hat diese dann insgesamt über 7 Monate gehalten. In Kombination mit dem Meteoreisen ist das im Moment unschlagbar. Ich hoffe, es bleibt so und freue mich auf den Sommer, in dem erfahrungsgemäß sowieso alles besser ist...

Link to post
Share on other sites
Alleswirdwiedergut

Salü webster.

verwundert mich alles etwas...........Cortison unterdrückt bekanntlich...............

Homöopathie in Verbindung mit Cortison?

Alleswirdgut ............oder auch nicht

Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen
Nur weil Pollux ein Problem mit der Homöopathie hat

Dies haben einige andere hier auch.

Wenn Menschen positive Erfahrungen mit homöopathischen Mitteln haben,

Dann benehmen sich hier manche wie die "Kanibalen" ;)

dann kann Pollux nicht wie ein selbst ernannter Alles- und Besserwisser den Menschen ihre Erfahrungen absprechen und sie praktisch

als Spinner und Dummköpfe darstellen.

Das finde ich ehrlich gesagt schon ganz schön dreist – um es mal harmlos zu sagen.

Können und dürfen tut er das schon,wie man liest.Man sollte dies alles nicht so persönlich nehmen sondern als Pro&Contra betrachten.

Oder Pollux ist ein Führsprecher der Pharmaindustrie,

Das scheinen einige hier zu sein.Auffällig ist die Aggeression und die Unfähigkeit das anders denken der anderen zu akzeptieren.Teilweise schon so krass als müssten sie mit allen Mittel alles und jeden der auf Tabletten und Spritzen verzichtet zum schweigen bringen.

Wobei sein letztes Posting ja schon etwas milder gestimmt rüber kommt ;)

Link to post
Share on other sites
Guest Pollux

Was macht die Homöopathikaindustrie und die Esoterikhersteller besser, die Milliardenumsätze mit Hokuspokus machen?

"Fürsprecher der Pharmaindustrie" ist übrigens ein beliebtes Mittel der Szene (und bekannte Formulierung), Kritiker der Homöopathie und sonstigem Murks zu diskreditieren. Ganz billige Schiene

Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen
='[/color]293367']

Was macht die Homöopathikaindustrie und die Esoterikhersteller besser,

Die Homöopathie hat im Gegensatz zur klassischen Medizin immer einen ganzheitlichen Therapieansatz und dies halten immer mehr Menschen für gut & wichtig. ;)

Link to post
Share on other sites
∇ΩΩΩ∇

Die Homöopathie hat im Gegensatz zur klassischen Medizin immer einen ganzheitlichen Therapieansatz und dies halten immer mehr Menschen für gut & wichtig. ;)

Die Homöopathie hat leider überhaupt keinen Ansatz. Wo nichts drin ist, wirkt nichts.

Link to post
Share on other sites
gymnosophist

homöopathie ist ein höchst umschrittene verfahren. sollte möglischst als ergänzende verfahren angesehen werden. aber destotrotz ist die suggestiv hervorgerufene placebo-effeckt nicht zu unterschätzen. besonders bei ruhenden pso ist das verfahren eine willkommene gelegenheit den körper von kortison und ähnlichen chemischen absonderungen zu entschlacken.

in meinen jungen jahren konnte ich die wirksamkeit von naturheilverfahren als ergänzende alternativmedizin persönlich einblicke werfen. die von meiner mutter angewandte methode dienten vor allem als stärkung des immunsystems und der psyche, das unbestreitbar enorme auswirkung auf den verlauf der krankheit ausübt. die stabilisierung des gleichgewichts ist auch besonders bei pso zu berücksichtigen.

fazit: das eine schließt das andere nicht aus!

einen besonders lieben gruß an hochbegabte...meine wenigkeit als bildungs-aspirant ist höchst amüsiert..bedanke mich dafür herzlichst!

da steh ich nun, ich armer tor, und bin so klug als wie zuvor....goethe

euer gymnosophist

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • GrBaer185
    • GrBaer185
      By GrBaer185
      Fakten zur Homöopathie
    • Enno
      By Enno
      Hallo in die Runde!
      Ich habe mich hier ein wenig umgesehen und wollte in aller Kürze unsere Thematik einbringen - bitte dabei um einen fruchtbaren Diskurs unter Interessierten. Eure Erfahrungsberichte schätze ich sehr. 
      Unser Jüngster wird zwei Jahre und hat in den vergangenen Monaten hat sich Schuppenflechte an Händen, Füßen und Schienbeinen gezeigt. Wir waren auch schon beim KA, der meinte einen Badezusatz mit Ringelblume geben und verschrieb eine in der Apotheke angefertigte Creme. Dabei beobachten wir zusätzlich, ob es eine allergische Reaktion auf Lebensmittel sein kann, auch unter Absprache, also mit einer bestimmten Abfolge. Bisher war es so, dass wenn er aufgewühlt ist, zeigt sich die Psoriasis mehr, als wenn er einen ruhigen Tag hatte. Ich tippe auf psychosomatisch, ist aber bei einem Toddler schwer zu sagen wie ich finde. 
      Habe eben von dem Mittel Meteoreisen Globuli velati hier im Forum gelesen. Passt das zu diesem Hautbild eurer Ansicht nach? Eine homöopathische Alternative oder zusätzliche Anwendung würden wir jedenfalls begrüßen. 
      Freue mich über eure Antworten! 🙂
       

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.