Jump to content

nach großer Freude kommt der tiefe Fall..


Fee2913
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

vor ca einem Monat habe ich mich schonmal an euch gewant und muss sagen, dass ich hier wirklich mehr als lieb aufgenommen worden bin und mir auch super geholfen wurde. Zu der Zeit war meine psoriasis an den Händen (gerade am linken Daumen) so schlimm, dass ich sie kaum ohne schmerzen bewegen konnte... überall waren blutige risse und pusteln....
Ich habe angefangen Salzbäder zu machen und habe von meinem Arzt eine neue Salbe (Dermoxin) verschrieben bekommen. Das alles hat soooo gut geholfen, dass fast alles in kurzer Zeit weg war. Ich konnte nach einem halben Jahr voller schmerzen meine Hände das erste mal wieder schmerzfrei bewegen und war einfach nur überglücklich. Die Pusteln gingen weg und die Risse verheilten. Auch die ,,verhornten" Flächen wurden wieder weich. Die Haut sah zwar noch immer schlimm aus und auch die Nägel sind noch stark befallen gewesen aber damit ließ es sich gut aushalten.

Dann habe ich einen riesen Fehler gemacht und ich sage euch, ich könnte heulen vor Wut, die ich auf mich selber habe.... ich habe die Salbe ein paar Tage nicht benutzt... fast 1,5 Jahre habe ich meine Haut täglich mit Chemie belastet und ich wollte ihr nun, wo es so gut war, etwas Ruhe gönnen....
Und jetzt habe ich den Salat.... mein kompletter Daumen ist voller pusteln..... es sind so viele, dass ich sie nicht mal zählen kann... eine neben der anderen, kaum normale Haut.... auch die anderen Stellen fangen wieder an.... zusätzlich kam noch eine neue Stelle dazu....
Ich habe natürlich sofort wieder angefangen zu cremen und die Hände zu Baden... aber es wird jeden Tag schlimmer.... am Daumen werden einige Pusteln jetzt aber dunkler..
Dafür ist der Daumen aber auch wieder geschwollen und die Haut ist schon wieder so verhornt....

Ist es denn normal, dass das ganze gleich wieder so aufblüht? Die Haut war ca eine Woche gut und ich habe die Salbe vielleicht 3 oder 4 Tage nicht benutzt...
Was kann ich tun, dass mir nicht wieder die ganze Haut aufplatzt.....?
Ich bin so verzweifelt und echt wütend auf mich selbst.....
Hoffe ihr könnt mir nen guten Tipp geben....

Link to comment
Share on other sites


Dermoxin ist eine ziemlich starke Cortisonsalbe.

Ich meine sogar der Klasse 3 oder gar 4.

Ist klar das sie so gut hilft. Sollte laut Beipackzettel maximal 3 Wochen

angewandt werden.

Wahrscheinlich hast du zu abrupt damit aufgehört.

Wie bei allen Cortison-Präparaten sollte man die Salbe langsam ausschleichen.

Zur Sicherheit frage deinen Arzt oder Apotheker.

Gute Besserung.

Link to comment
Share on other sites

Danke erstmal :)

Das die Salbe was stärker ist hatte mir mein Arzt schon gesagt. Ich hatte vorher DouGalen und er meinte, er würde mir jetzt was stärkeres geben. Wie lange man sie anwenden darf hab ich jetzt gar nicht nachgelesen, weil ich viele Salben die laut Packungsbeilage max 1 Woche angewendet werden dürfen schon vom Arzt aus über 4-5 Wochen anwenden sollte.

Ja, ich hatte sie wirklich von einen auf den nächsten Tag aufgehört (vorher immer 2x täglich) war also wirklich nen riesen Fehler von mir.....

Aber was ich seltsam finde: Ich hatte eine einzige pustel am Daumen bekommen und SOFORT wieder die Salbe drauf getan (ab da wieder regelmäßig) und trotzdem wird es jetzt von Tag zu Tag schlimmer......

Kennt das einer von euch?

Muss in ca einer Woche wieder zum Arzt, da werd ich auf jeden Fall mal nachfragen..

Link to comment
Share on other sites

Danke erstmal :)

Das die Salbe was stärker ist hatte mir mein Arzt schon gesagt. Ich hatte vorher DouGalen und er meinte, er würde mir jetzt was stärkeres geben. Wie lange man sie anwenden darf hab ich jetzt gar nicht nachgelesen, weil ich viele Salben die laut Packungsbeilage max 1 Woche angewendet werden dürfen schon vom Arzt aus über 4-5 Wochen anwenden sollte.

Ja, ich hatte sie wirklich von einen auf den nächsten Tag aufgehört (vorher immer 2x täglich) war also wirklich nen riesen Fehler von mir.....

Aber was ich seltsam finde: Ich hatte eine einzige pustel am Daumen bekommen und SOFORT wieder die Salbe drauf getan (ab da wieder regelmäßig) und trotzdem wird es jetzt von Tag zu Tag schlimmer......

Kennt das einer von euch?

Muss in ca einer Woche wieder zum Arzt, da werd ich auf jeden Fall mal nachfragen..

...das mit dem Arzt fragen halte ich für die beste Idee. Und wie hier schon gepostet ist es fatal mit starken Kortisonsalben abrupt aufzuhören. Die Folge ist dann ein sogenannter Rebount-Effekt.

Gruß Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fee2913,

sicherlich war es ein Fehler, die Behandlung abzubrechen.

Aber: Ich habe mit Dermoxin ähnliche Erfahrungen gemacht, trotz Ausschleichens. Die Wirkung, die am Anfang viel Gutes versprach, ließ nach einigen Wochen nach bzw. ging gegen Null.

So lange soll man diese Salbe nicht benutzen (Kortisoncreme der höchsten Stufe) und es wäre ratsam mit deinem Arzt nach Alternativen zum dauerhaften Cremen zu suchen.

Ich drück dir die Daumen, dass für dich eine Lösung gefunden wird.

Kati

Link to comment
Share on other sites

Auch ich wünsche Dir alles Gute bei der Umstellung der Behandlungsmittel. Es dauert eine gewisse Zeit, bis man das Richtige für sich gefunden hat. So schwer es fällt.... Geduldig sein und nicht aufgeben ;-)

Alles Gute für Dich:

Hardy

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte die Psoriasis Pustolosa an der rechten Ferse, konnte nicht mehr auftreten. Dann kam ein Infekt dazu. Nichts hat mehr geholfen. Habe dann eine Therapie mit Humira ( Biologika, TNF Alpha Blocker) begonnen, nach 1 Woche war alles vorbei. Die Haut ist zwar schuppig, aber die schmerzhaften Pusteln sind nie wieder gekommen. Leider wirken diese Medikamente gut auf meine Haut, aber meine Darmentzündung (Morbus Crohn) wird nicht besser. Fraglich ist,ob Du so eine Behandlung bekommst, da Du noch sehr jung bist und noch keine Langzeitstudien vorliegen. Diese Biologika sind mit Vorsicht zu genießen. Drücke Dir die Daumen.!!

Link to comment
Share on other sites

Pusteblümchen

Hallo....mein Tip....Yams Wurzel....pflanzliches Präparat....siehe Blog....habe da einige Dinge geschrieben...bei weitern Fragen....meld dich! LG blein

Die Gattung Yams (Dioscorea) umfasst etwa 350 bis 800 Arten. :blink: :blink:

http://de.wikipedia.org/wiki/Yams

Dein Tipp ?

Magnesium und Basica nimmst Du auch noch.Meiner Meinung nach zuviel,um die Wirkung exakt auf Yams zurückzuführen.

Edited by Pusteblümchen
Link to comment
Share on other sites

Sorry...hatte das im Blog geschrieben.

Also..nehme Yams Pflanzenpulver - Mexican Wild Yam 750 mg Discorea villosa von Nature Power. Bestelle ich bei Amazon für 42 €

Bei der Suche im Internet....mal Mexican Wild Yam eingeben. Habe mich sehr in dieser Thematik belesen!

Es gibt ein riesiges Angebot an unterschiedlichen Präparaten. Ich habe mich für Nature Power entschieden,weil das Herstellungsverfahren am Schonendsen ist.Leider auch das Teuerste!Aber Empfehlung ist 2x1 pro Tag!

Begonnen habe ich mit Manako...bei Ebay ..mit 430 mg mit Empfehlung 2x4 Kapseln. Hier habe ich für 3x120 Stck 33 € bezahlt.

Schon nach zwei Wochen mit dem Extrakt von Manako gingen die ersten Stellen an den Händen und Ellenbogen weg.

Ich bin viel ausgeglichener und stressresitenter!!!! Das ist natürlich bei der Pso ein wichtiger Punkt...der Stress!Weiterhin habe ich jetzt mittlerweile keine Flushs mehr...ob die von Fuamderm oder den Wechseljahren gekommen sind,kann ich leider nicht feststellen,weil ich Fumaderm schon über 3 Jahre nehme!Meine beruflichen "Ausraster "sind nicht mehr vorhanden....weil ich mich vollkommen ausgeglichen fühle.Ich bin auch im privaten Bereich viel ruhiger geworden -eigentlich bin ich ein Workoholik wie er im Buche steht!!!

Nach weiterer Literatur habe ich mich entschieden,auf Nature Power -ein Pflanzenpulver aus der ganzen Wurzel- umzusteigen.In den ersten Tagen hatte ich diverse heftige Flushs ..nach 1 Woche ist wieder alles vorbei gewesen! Weiter Empfehlungen waren eine Kombination aus Pulver und Ektrakt.Deshalb nehe ich mittags das Extrakt.

Magnesium und Basica lasse ich noch nicht weg.....denn man soll nicht alles gleichzeitig ändern!

Link to comment
Share on other sites

Pusteblümchen

Sorry...hatte das im Blog geschrieben.

Also..nehme Yams Pflanzenpulver - Mexican Wild Yam 750 mg Discorea villosa von Nature Power. Bestelle ich bei Amazon für 42 €

Bei der Suche im Internet....mal Mexican Wild Yam eingeben. Habe mich sehr in dieser Thematik belesen!

Es gibt ein riesiges Angebot an unterschiedlichen Präparaten. Ich habe mich für Nature Power entschieden,weil das Herstellungsverfahren am Schonendsen ist.Leider auch das Teuerste!Aber Empfehlung ist 2x1 pro Tag!

Begonnen habe ich mit Manako...bei Ebay ..mit 430 mg mit Empfehlung 2x4 Kapseln. Hier habe ich für 3x120 Stck 33 € bezahlt.

Schon nach zwei Wochen mit dem Extrakt von Manako gingen die ersten Stellen an den Händen und Ellenbogen weg.

Ich bin viel ausgeglichener und stressresitenter!!!! Das ist natürlich bei der Pso ein wichtiger Punkt...der Stress!Weiterhin habe ich jetzt mittlerweile keine Flushs mehr...ob die von Fuamderm oder den Wechseljahren gekommen sind,kann ich leider nicht feststellen,weil ich Fumaderm schon über 3 Jahre nehme!Meine beruflichen "Ausraster "sind nicht mehr vorhanden....weil ich mich vollkommen ausgeglichen fühle.Ich bin auch im privaten Bereich viel ruhiger geworden -eigentlich bin ich ein Workoholik wie er im Buche steht!!!

Nach weiterer Literatur habe ich mich entschieden,auf Nature Power -ein Pflanzenpulver aus der ganzen Wurzel- umzusteigen.In den ersten Tagen hatte ich diverse heftige Flushs ..nach 1 Woche ist wieder alles vorbei gewesen! Weiter Empfehlungen waren eine Kombination aus Pulver und Ektrakt.Deshalb nehe ich mittags das Extrakt.

Magnesium und Basica lasse ich noch nicht weg.....denn man soll nicht alles gleichzeitig ändern!

Zunächst einmal ,danke für die ausführliche Antwort. :daumenhoch:

Bin echt sprachlos.Fumaderm,Mecian Wild Yam,Basica ,Magnesium. :blink:

Man soll nicht alles gleichzeitig ändern,habe jedoch so meine Bedenken ob es wohl gut ist ,dies alles gleichzeitig zu schlucken ?

Bedenken habe ich hauptsächlich ,wegen Fumaderm und Mexican Wild Yam.Hast Du dies mit deinem Arzt durchgesprochen ?

Link to comment
Share on other sites

Ja....habe ich! Bin von 3x2 Fumaderm auf 2x2 runter! Habe vereinzelte kleine Stellen noch am Knie und Wade...!

Wenn die nicht mehr schuppen fange ich an,Fumaderm weiter zu reduzieren!!! Ziel ganz weg davon!

Laborwerte sind hervorragend...war erst letzten Donnerstag zur Blutentnahme!!!!Optimale Werte!!!

Basica nehme ich jetzt 2x2....Magnesium sind nur 2x 80mg...diese Präparate waren zusätlich ein Versuch,weil ich unter3x2 Fumaderm immer wieder schwere Schübe hatte. Meine Hautärztin wollte aber nicht direkt auf MTX o.ä umstellen.

Diese Kombi hatte ich über 1 Jahr...Entscheidung zu anderer Therapie sollte im Herbst kommen.

Habe dann mit Yams angefangen- Plan:---deutliche Besserung----Reduzierung Fumaderm---bis auf 2x1 oder 1x1---

dann Reduzierung Basica und Magnesium..jeweils Zustandsbewertung....Ich habe 2 Jahre keine Pso-freie Phase gehabt!!!!!Immer mittelschwere Form!!!!

Klar sollte jedem sein,dass Yams bis zu 8 Wochen braucht um eine Wirkung zu zeigen und eine Langzeiteinnahme erfolgen muss!!!!

Aber dazu bin ich bereit....finanziell entbehre ich gerne....wenn es mir gut geht!!!!

Welche Bedenken hast du mit Fumaderm und Yams????

Eigentlich wäre eine Hormontherapie vom GYN angedacht! Da spricht ja auch nichts dagegen....

Vereinzelt kann es wohl unter Yams zu Leberwerterhöhung kommen...aber dafür gibt es kein definitiven Beweise....ich werde weiterhin alle 6 Wochen Blutkontrollen machen!

Ich kann nur sagen,dass ich sowohl physisch/psychisch und vom Hautbild so massiv im "Moment" davon profitiere,dass ich es weiterhin einnehme!

Klar...Langzeit.....wird sich zeigen...

Kann mich aber lange nicht mehr an so einen Zustand erinnern!!!!

LG

Link to comment
Share on other sites

Ach ja....habe ich fast vergessen...neben der ruhigeren Gangart durchs Leben habe ich trotz mindestens gleichem Essen...wenn nicht sogar mehr....3 Kilo abgenommen!!!

Auch ein netter Effekt!!!!

Link to comment
Share on other sites

Pusteblümchen

Bedenken hatte ich wegen der Verträglichkeit : Fumaderm - Yams .

Wenn mich etwas besonders interessiert ,dann stöber ich bis ich meinen Wissensdurst gestillt habe ;)

Interessant ist es allemal zu lesen ,was,wer,wielang ,womit ausprobiert.

Ob man es dann selbst mal probiert bleibt wie Du schon schriebst,jedem selbst überlassen.

Dir wünsche ich weiterhin viel Erfolg damit. :daumenhoch:

Mich überzeugt es nicht.

http://www.mexican-wild-yam.com/willkommen-bei-mexican-wild-yam.html

http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Wilde%20Yamswurzel&Spez=True#bottom

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo Fee.

Ich habe tatsächlich enorme Erfolge mit "Drachenblut" erzielt, das ist ein blutrotes Baumharz, bezogen aus Peru. Benutze dies erst seit ca. 2 Wochen, und meine Pso sieht besser aus als je zuvor. Alles andere hat bei mir genauso nur kurzfristig geholfen, und am Ende wurde es eher schlimmer. Mit dem Drachenblut habe ich aber ein sehr gutes Gefühl, ist pure Natur und hilft großartig. Ich könnte derzeit weinen vor Glück. Google mal danach, gibt es mittlerweile viele Berichte zu.

Wenn es dich interessiert halte ich dich gerne weiter über meine Behandlung auf dem Laufenden.

Lieben Gruß....Sven....

Link to comment
Share on other sites

ThomasStephan

dermoxin fürhrt über Grossflächiger und Langerer hinsicht zu einem Kortikoid Rebound (Rückschlag)es ist ein Globetasol und gehört zu einer der stärksten Kortisonen die es auf dem Markt gibt.Wenn Sie das anwenden muss das Kortikoid ausgeschlichen werden das heisst man verlässt das dermoxin über andere >Kortikoide und schleicht dann bis Triamcinolon aus.Bei abrupter Absetzung des dermoxins reagiert die Haut exandermatisch und es kommt quasi zu einem Kortisonsupergau indem deine ganze haut mit evtl paar ausnahmen Rot mit psoriasis oder dergleichen überseht ist datz können sich Rhagaden bilden, und die Haut quitiert das mit leider fasr rohem Fleisch.... das ist faft ich sprech da aus erfahrung.... bitte Dermoxin nur im Äussersten NOtfall!!!!!!! Und strikt nach anweisung des Arztes niemals im Genitalbereich und an empfindlichen Stellen.... Ich hoffe es hat dir was geholfen der Tip....Gesunden Gruss Thomas Stephan

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo! zur Info"'''''Es ist jetzt Juni....kein Fumaderm...Magnesium...Basica...keine Dermoxin....nur noch Yams....Haut....super! Über Jahre nicht gehabt!Jeglicher...auch beruflicher Stress kann mich nicht mehr umhauen..fühle mich absolut fit!...LG blein

Link to comment
Share on other sites

na dann, möge es so bleiben....

 

und im übrigen ist es ja bekannt, dass "der GLaube Berge versetzen kann...." was ich keineswegs ironisch anmerke....

 

schön, wenns hilft und besser ist und bleibt........

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.