Jump to content

Was tun gegen Müdigkeit?


aN_Na01
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich habe nun schon alles mögliche durchprobiert, wegen meiner Scheiss-Haut!!! Lichttherapie und Kortison war erfolglos, dann habe ich MTX probiert, das hat gut geholfen und ich war so gut wie erscheinungsfrei. Aber das Medikament hat mich so müde gemacht, die ganze Zeit, dass ich mich dem Alltag nicht mehr gewachsen gefühlt habe, ich jeden Antrieb verloren habe und dann immer depressiver geworden bin, bis mir nichts mehr Spass machen konnte. Dann habe ich abgebrochen und Enbrel begonnen. Mein psychischer Zustand hat sich schlagartig verbessert. Ich hatte wieder Lebensfreude, habe gelacht, hatte Freude daran Dinge zu unternehmen und auch meine Beziehung ist wieder besser geworden. Enbrel hat für meine Haut aber gar nicht gewirkt und ich bekam wieder einen starken Schub und bin wieder nach und nach mehr vollgewachsen. Meine letzte Hoffnung war Stelara und auch der Hautarzt meinte, dass wäre so das Letzte was wir noch probieren können. Der Erfolg ist grossartig!!! Aber da ist auch wieder diese bleierne Müdigkeit. Da ich nun keine Alternativen mehr zur Verfügung habe und ich die Psoriasis nicht gut akzeptieren kann, fällt es mir schwer abzuwägen, womit ich besser zurecht komme: Mit den Symptomen der Psoriasis oder mit den Nebenwirkungen des Medikaments? Ich weiss, dass Müdigkeit sich nicht so schlimm anhört, aber immer ständig müde und antriebslos zu sein ist sehr schwierig...

Gibt es jemanden, der das kennt? Die Müdigkeit als Nebenwirkung? Gibt es irgendetwas, was man dagegen tun kann? Gibt es irgendwelche Ergänzungsmittel? Ernährung, Sport, noch mehr Schlaf??? Ich möchte die Therapie so gerne fortsetzen und freue mich über Tipps, gegen die Müdigkeit!

 

Liebe Grüsse

 

Anna

Link to comment
Share on other sites


Hallo Anna,

mit MTX hatte ich diese ständige Müdigkeit auch. Dagegen tun kann man nichts. Ich hab es nach einem halben Jahr (auch wegen den anderen Nebenwirkungen) abgesetzt.

Gruß

Harley

Link to comment
Share on other sites

Kann es denn auch sein, dass die Müdigkeit mit der Zeit von selber nachlässt? Bei MTX war das leider nicht so. Ich bin verzweifelt... Da habe ich nun endlich nach MTX wieder ein Medikament gefunden, das mir hilft und ich scheine es einfach nicht zu vertragen. Es ist alles so gemein! Warum kann ich nicht einfach wieder gesund werden...?!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Anna

Habe Stelara seit 4 Jahren . Bringe die Müdigkeit aber eher mit den Entzündungen in Verbindung .

Da bei mir die Müdigkeit phasenweise bedingt ist,wenn die Entzündungen verstärkt im Körper sind.

Wenn die Entzündungen wieder runtergefahren sind bin ich dann auch nicht mehr so erschöpft.

Ich lege mich dann auch mal Tags über hin wenn es mir möglich ist.

In Zusammenhang mit Medis hab ich das bei mir noch nicht gesehen.Jeder Körper reagiert aber auch anders.

Gruss Donna

Link to comment
Share on other sites

Anna, also neben MTX , Enbrel und Stelara gibt es noch eine Menge an anderen Medis. Ich bin mittlerweile bei Otezla angekommen , habe seit einigen Tagen / Wochen das Problem das man einfach nicht schlafen kann. Ich werde das in meiner Reha, die beginnt morgen , mal ansprechen . Noch weiß ich nicht genau ob es am Medikament liegt oder am Wetter.

Falls du bisher  "nur " diese 3 Medis hattest, da gibt es noch Humira, REMICADE, Ciclo, Neotigason und auch Fumaderm usw.

 

Gruß

Fussballfan

Link to comment
Share on other sites

Seit mein Mann PSO hat, ist er extrem dauermüde. Kann es nicht sein, dass schon allein die Krankheit den Körper stresst?

Q10 Kapseln helfen jedenfalls nicht gegen Müdigkeit.

LG Pinie

Link to comment
Share on other sites

hallo, ihr lieben -

 

mein Partner nimmt Stelara. Wir sind aktive Menschen und unternehmen viel - ich meine, so kommt er kaum zum Nachdenken, ob das Medikament müde macht. Klar, eine Erschöpfung ist nicht wegzudenken, aber die ist nach einem Tag vorbei.

 

Mir geht es so mit Humira. Ich setzte den Pen meist nachmittags und kann dann bis zum nächsten Morgen durchschlafen. Dann ist das aber auch für mich erledigt mit der Schlappheit - und der Müdigkeit.

 

Alles Gute euch -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Müdigkeit
    Topics
    Vor allem bei Psoriasis arthritis werden viele Betroffene nur schwer eine bleierne Müdigkeit los. Was ihnen oft nicht...
    Hallo zusammen ich hätte mal eine Frage und vielleicht kann ja jemand von ähnlichen Beschwerden berichten oder e...
    Was tun gegen den Juckreiz?
    Expertenforum Schuppenflechte, Psoriasis arthritis, Therapie, Klinik...
    Hallo Frau Dr. Allmacher, ich gebe hier eine Frage weiter, die uns über unsere Facebook-Seite erreicht hat: Ich b...
    Hallo! Ich habe 1991 die Diagnose bekommen! Nach 1 Jahr hatte ich nichts mehr..ohne Therapien oder sonstiges! 2017-20...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.