Jump to content

PSA und Magen Darm Probleme


Hanse1601
 Share

Recommended Posts

Hanse1601

Hallo ihr lieben.

Ich habe psa seit über einem Jahr. Meine symptome bis jetzt waren heftige bws schmerzen und die rippen mit brustbein waren auch mit verwickelt. Seit benepali  ist der brustbereich besser. Lws bzw isg ist auch besser aber nicht so gut. Seit ca. 5 Wochen habe ich jetzt bauchschmerzen Mittig und ab und zu in den ersten tagen extremen durchfall.

Hat von euch jemand Erfahrungen mit psa und bauchschmerzen bzw.

Magen darm? Habe das Gefühl die Schmerzen sind vom brust Bereich in den Bauch Bereich gesprungen. 

Danke für eure Hilfe 

Link to comment
Share on other sites


Clau dia

Alles kann, nichts muss. Da ist der Arzt gefragt. 

Link to comment
Share on other sites

Lupinchen
vor 10 Stunden schrieb Hanse1601:

Hallo ihr lieben.

Ich habe psa seit über einem Jahr. Meine symptome bis jetzt waren heftige bws schmerzen und die rippen mit brustbein waren auch mit verwickelt. Seit benepali  ist der brustbereich besser. Lws bzw isg ist auch besser aber nicht so gut. Seit ca. 5 Wochen habe ich jetzt bauchschmerzen Mittig und ab und zu in den ersten tagen extremen durchfall.

Hat von euch jemand Erfahrungen mit psa und bauchschmerzen bzw.

Magen darm? Habe das Gefühl die Schmerzen sind vom brust Bereich in den Bauch Bereich gesprungen. 

Danke für eure Hilfe 

Bei PsA und Medkamente würde ich sagen: ja kann davon kommen, aber sonst eher nein. Natürlich können Gelenke und Muskeln, also auch im Bauchbereich schmerzen, kenne ich. Ich würde mal zum Internisten gehen und abklären woher der Durchfall/Bauchweh kommen....wichtig. Ich hatte es 10 Monate lang und habe alles abklären lassen, hatte dann aber auch Befunde, die hatten nichts mit meiner PsA zu tun. Geholfen haben mir dann bestimmte Bakterienstämme, aber das habe ich selber recheriert und dann genommen. Waren die Richtigen für mich.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hanse

Bei mir kommen Bauchschmerzen und Durchfall eher von den Medis  als von der PSA.

Wie Claudia schrieb würde ich das vom Arzt abklären lassen.

LG Donna

Link to comment
Share on other sites

Hanse1601

Guten morgen.  Vielen lieben Dank euch für die Antworten.  Hab nächste Woche eh einen Termin beim rheuma doc dann frag ich ihn mal. Lg Hanse 

Link to comment
Share on other sites

ni nja

Hallo,

Bei mir wurde auch vor ca. 1,5 Jahren eine Pangastritis und eine Duodenistis diagnostiziert. Bis dahin hatte ich nie Magenprobleme oder Ähnliches. Die Ärztin meinet dass das von den zig Medikamenten kommt. eh Klar.

lg nina

Link to comment
Share on other sites

Oolong

@Hanse1601,

was steht denn im Beipackzettel, als mögliche Nebenwirkung? Wenn mir nach der Medikamenteneinnahme, etwas komisch vorkommt, lese ich mir den Beipackzettel ganz genau durch. Im Zweifel wird das mit dem verschreibenden Arzt besprochen.

Schönen Abend
 

Link to comment
Share on other sites

Lupinchen

....naja bei Enbrel hatte ich soviele NW das ich echt nicht mehr weiß was dort alles angegeben war. Kann....muss aber ja nicht sein.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Oolong

@Lupinchen, deshalb Nachschauen. Das ist das Naheliegendste, wenn man ein Medikament in Verdacht hat.  - Wer kann schon einen Beipackzettel auswendig?

Link to comment
Share on other sites

Clau dia
vor 12 Stunden schrieb Oolong:

etwas komisch vorkommt, lese ich mir den Beipackzettel ganz genau durch

Da steht leider nicht alles drin.

Ist blöd wenn dann noch nicht mal der HA, RHtologe oder die rheumatische Klinik drauf kommt 🙈.

Fällt dann nur auf wenn noch mehr Symptome dazu kommen, den Beipackzettel durchforstet und dann selbst handelt. 

Gruß Clau dia 

 

Link to comment
Share on other sites

Tenorsaxofon
vor einer Stunde schrieb Clau dia:

Da steht leider nicht alles drin.

Ist blöd wenn dann noch nicht mal der HA, RHtologe oder die rheumatische Klinik drauf kommt 🙈.

Fällt dann nur auf wenn noch mehr Symptome dazu kommen, den Beipackzettel durchforstet und dann selbst handelt. 

Gruß Clau dia 

 

Du kannst aber auch die Apo Umschau zu Hilfe nehmen. Dort werden auch die Nebenwirkungen aufgeführt oder direkt in der Apo nachfragen. Früher war`s ein Buch heute der PC der Auskunft gibt.

Gruss Anne

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Clau dia
vor 7 Stunden schrieb Tenorsaxofon:

Du kannst aber auch die Apo Umschau zu Hilfe nehmen.

Und der apo umschau stehen nur die Nebenwirkungen die auch im Beipackzettel sind.

Die Rheumaklinik hatte alle meine Symptome. Die ich hatte waren im Januar  gleichzusetzen mit einer Arthritis bzw Sehnenansätze. Die hätten es wissen müssen und haben mich ohne Medikamenten Umstellung nach Hause geschickt. 

Die dosis wurde auf höchststand gesetzt und Symptome jetzt noch zusätzlich dazu bekommen. Und nicht wenige, fast die ganze Palette. 

Wie soll man wissen das sehnenansätze dadurch entzünden. Es steht nichts davon drin.

Gruß Clau dia 

Link to comment
Share on other sites

Lupinchen
Posted (edited)

....meine Erfahrung Richtung Bescheidwissen wg. NW geht nicht nur bei meinen Ärzten und Apotheken oft generell, gleich Null. Ich halte ihnen ja zugute, dass sie nicht über alle uns/mich betreffenden Medis  Beipackzettet und NW generell Bescheid wissen können. Einen ernst nehmen und zuhören, kenne ich erst aus der Uniklinik in der ich in Behandlung bin. Was sie nicht wissen, klären sie ab und hören eben auch zu.

In HH früher war es echt besser und es gab eben nicht nur die int. Rheumatologen, sondern auch welche die gleichzeitig Orthopäden waren. Gibt es hier nicht.

Lg Lupinchen

Edited by Lupinchen
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Tenorsaxofon

@Clau dia

hast du es auch mal im Internet unter dem Produktnamen versucht. Bei mir hat es damals, als ich ein neu auf den Markt gekommenes Medikament bekommen habe, funktioniert. Dort standen Sachen, die nicht mal der Facharzt wußte.

Gruss Anne

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Clau dia
vor 4 Stunden schrieb Tenorsaxofon:

@Clau dia

hast du es auch mal im Internet unter dem Produktnamen versucht. Bei mir hat es damals, als ich ein neu auf den Markt gekommenes Medikament bekommen habe, funktioniert. Dort standen Sachen, die nicht mal der Facharzt wußte.

Gruss Anne

Meinst du jetzt den Wirkstoff oder wie das Medikament heißt?

Der Wirkstoff ist sulfasalazin und so heißt auch das Medikament, habe beides nachgesehen. So weit überall gleich 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.