Jump to content

atom
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

jetzt hab ich mir auch eine dekorative Psoriasis zugelegt und finde es schön, hier von den Erfahrungen anderer lesen zu können.

Was ich bisher rausgekriegt habe, verwirrt mich aber etwas.

Ich leide an einer Psoriasis Guttata. Überall kann man lesen, dass daran vor allem Kinder und Jugendliche erkranken und dass das vor allem von Streptokokkeninfektionen herkommen kann.

Ich bin allerdings schon über 50 also irgendwie untypisch.

Angefangen hat das mit dem ein oder anderen Pünktchen vor 2-3 Jahren. Das hat mir nichts ausgemacht, die haben auch nicht gejuckt.

Diesen Winter wurde es extrem.

Zuerst hatte ich eine Mandelentzündung, die mit Antibiotika behandelt wurde. Dieses Antibiotikum (Amoxi) führte am 8. vorgeschriebenen Tag der Einnahme zu einer allergischen Hautreaktion.

Der Körper war über und über mit juckenden Pusteln übersät.

Nach Absetzen des Antibiotikums verschwanden die jedoch erstmal wieder.

Etwas später war ich beim Zahnarzt, der eine Wurzelbehandlung vornahm.

Wie ich erst jetzt erfahren habe, ist dabei wohl etwas schiefgelaufen. Die Kanalfüllung saß zu tief drin und ein zweiter Wurzelkanal wurde übersehen und gar nicht behandelt.

Da die Schmerzen nicht aufhörten, habe ich wieder Antibiotika bekommen, diesmal andere, die ich vertrug, mit denen aber die Schmerzen nur kurzzeitig weggingen.

In dieser Zeit begann die Psoriasis sich auszuweiten, auf dem Bauch, dem Rücken an den Armen und den Beinen lauter erbsen- bis haselnussgroße Flecken.

Dann bekam ich eine weitere Mandelenzündung.

Weil ich gelesen habe, dass diese die Psoriasis auslösen kann und ich seit meiner Kindheit jedes Jahr mehrere Mandelentzündungen pro Jahr hatte, entschloss ich mich, mir die Mandeln endlich rausnehmen zu lassen.

Das ist jetzt 3 Monate her, hat aber bisher nicht gewirkt.

Den Problemzahn habe ich mir letzte Woche auch ziehen lassen, bis jetzt hat sich aber auch dadurch nichts geändert.

Ich nehme Cortisonsalbe, aber weiß nicht so recht, damit umzugehen.

Da die Stellen über den ganzen Körper verteilt sind, aber davor gewarnt wird, mehr als dreißig Prozent des Körpers damit einzureiben, müßte ich wohl jede Stelle einzeln einreiben.

Damit wäre ich aber wohl Stunden beschäftigt und an die auf dem Rücken komme ich so gar nicht dran.

So reib ich die schlimmsten Stellen ein und warte ansonsten weiter, ob nicht vielleicht doch noch durch die Zahnentfernung oder die Mandelentfernung ein spätes Wunder geschieht.

Liebe Grüße

atom

Link to comment
Share on other sites


Hallo Atom,

was du schreibst, liest sich fast wie das Köbner-Phänomen. Lies mal hier : http://www.psorinfo.com/Das-K%C3%B6bner-Ph%C3%A4nomen.aspx?ID=130

Verletzungen, Wundtraumen und so führen gern zu PSO-Schüben. Eine Guttata ist in jedem Alter möglich, auch wenn es im Kindesalter bevorzugt auftritt, wohl wegen der Ansteckungsrate in Schulen bei viralen und bakteriellen Erkrankungen.

Mach dich deswegen nicht heiß. Wichtig ist eine gute Behandlung. Vielleicht weiß sogar dein Hautarzt, warum deine Guttata so ausufert.

Alles Gute für dich

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.