Jump to content

Nach 1. Corona Impfung ( Astra ) ein schwerer Schub


kikimaus
 Share

Recommended Posts

Harley48

Die FSME Impfung verhindert keine Borreliose. Dagegen gibt es keine Impfung.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites


Lupinchen
vor 5 Minuten schrieb Harley48:

Die FSME Impfung verhindert keine Borreliose. Dagegen gibt es keine Impfung.

Das weiß wohl jeder. Es geht um Zeckenbisse und da gehört Franken nun mal zu den hochgefährdeten BL. Da ist FSME und Borreliose eben möglich. Leider steigt die an Borreliose-Erkrankten ständig an, da mehr Zecken prozentual Überträger sind als früher.

Link to comment
Share on other sites

Lupinchen
vor 39 Minuten schrieb Lupinchen:

Das weiß wohl jeder. Es geht um Zeckenbisse und da gehört Franken nun mal zu den hochgefährdeten BL. Da ist FSME und Borreliose eben möglich. Leider steigt die an Borreliose-Erkrankten ständig an, da mehr Zecken prozentual Überträger sind als früher.

....ich hatte das erste Mal in meinem Leben letztes Jahr 2 Zeckenbisse, von mir unbemerkt, die mein Physiotherapeut dann entdeckt und entfernt hat. Die Zecken sind leider im Vormarsch, kann auch mit der Mäuseplage zusammenhängen. Wir haben sowohl viel Mäuse als auch Zecken auf unserem Grundstück. Da hilft nur Autan o.Ä und eben impfen um besser geschützt zu sein. Bei meinem Mann waren wir vorgewarnt und die Wanderröte eher zu sehen, das war schon im März. Jetzt ist sein Tider wieder OK.

Dies zur Ergänzung zu meinem Post.

Link to comment
Share on other sites

Clau dia
vor einer Stunde schrieb Harley48:

Die FSME Impfung verhindert keine Borreliose. Dagegen gibt es keine Impfung.

Stimmt vollkommen. Aber die können die  Frühsommer-Meningoenzephalitis übertragen. Und die ist auch nicht ohne. Deswegen lassen wir uns impfen weil sie besonders im Urlaub sehr viel draußen sind.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

" .... Undiagnostizierte PEG-Allergien könnten ein Risiko bei einer Impfung mit Covid-19-Impfstoffen darstellen und sollten vorher erkannt werden. ...."

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/peg-als-ein-anaphylaxie-ausloeser-nach-covid-impfung-bestaetigt-124884/

Meine Freundin ist auch auf Impf-Zusatzstoffe allergisch und reagierte da recht heftig.

 

Edited by Pinie
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Harley48
vor 1 Stunde schrieb Lupinchen:

Das weiß wohl jeder. Es geht um Zeckenbisse und da gehört Franken nun mal zu den hochgefährdeten BL. Da ist FSME und Borreliose eben möglich. Leider steigt die an Borreliose-Erkrankten ständig an, da mehr Zecken prozentual Überträger sind als früher.

Dass es Jeder weiß, wage ich zu bezweifeln. Hundebesitzer sicherlich. Aber es gibt bestimmt Menschen, die Borreliose noch nie gehört haben und es vielleicht für eine italienische Hauptspeise halten......

Spaß beiseite, ist natürlich eine schlimme Erkrankung. Und ja, ich hab mich auch immer gegen FSME impfen lassen, bevor ich Pso bekam. Allerdings muss ich sagen, dass ich noch nie(!) einen Zeckenbiss davon trug. Obwohl ich seit Jahrzehnten täglich einige Stunden in Wald und Flur mit meinem(n) Hund(en) unterwegs war/bin. Kann Glück sein, oder sie meiden mich bewußt....

Link to comment
Share on other sites

Harley48
vor 16 Stunden schrieb GrBaer185:

Auf alle Impfungen zu verzichten halte, ich positiv ausgedrückt, für sehr mutig, bzw. für sehr schicksalsergeben oder gottvertrauend.

Das wollte ich dazu noch anmerken...

Ich fühle mich da nicht als mutig. Für mich sind Die mutig, die sich jetzt gegen Covid impfen lassen und diesen Impfstoffen blind vertrauen.

Wie war das?   Der Impfstoff ..X.. nur an über 60-jährige, nein nur noch an unter 60 -jährige, nein besser doch nur noch über 60-jährige...ach, was soll´s kann man an jede Altersgruppe verimpfen. Hallo? Das weckt natürlich Vertrauen... Ist ja auch kein Wunder bei der Führungsriege, welche uns durch diese "Pandemie" "führt". Eine Physikerin, ein gelernter Bankkaufmann und ein Veterinär. Da fühlt man sich doch gut aufgehoben, oder? Da kann nicht´s schief gehen.......

  • Upvote 3
Link to comment
Share on other sites

Lupinchen

Ich vertraue nie etwas blind und bin Realist. Ich muss immer abwägen (Allergier) und mache um jedes Medi erstmal einen Bogen, oder umrunde es sinnbildlich gesprochen. Ich durchforste auch bei jedem Biologika und auch bei diesem Impfstoff die Zutatenliste. Je weniger Zusatzstoffe umso besser. Bei Impfstoffen ist es ja immer wenig. Habe das auch mit der Ärztin besprochen die mich geimpft hat. Bei der Grippeimpfung habe ich allerdings noch nie nachgesehen, wäre sicher auch schwierig. Hatte aber bei Impfstoffen und Biologika noch nie Probleme. Es ist oft eine Sache enthalten die für mich problematisch werden....könnte. Beim Cormirnaty  GsD. nicht. Das hin-und her bei den Impfstoffen finde ich auch ....mal vorsichtig ausgedrückt sehr unglücklich. Wie muss mal sich fühlen wenn man den von AstraZenica bekommen hat und dann solche Infos kommen. Mein Sohn hat das locker gesehen, hätte auch beim 2x denselben genommen, hat aber im Zentrum dann den von Moderna erhalten. Wobei sich ja bei allen ähnliche NW ergeben können, wird aber kaum erwähnt. Freut sich nun darauf ggf. bald wieder in die Uni zu können und auch darauf das sich jüngere ohne Vorerkrankungen impfen lassen können. 

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Harley48
vor 34 Minuten schrieb GrBaer185:

Bei Hunden soll es gerade anders herum sein, da gibt es eine (umstrittene) Impfung gegen Borreliose und keine gegen FSME.

Stimmt. Lass ich bei Meinem Hund auf gar keinen Fall machen.

 

Noch was....ich möchte nicht als Querdenker eingestuft werden. Ich bin nur sehr vorsichtig und kein zu Allem JA-Sager. Das ist ein großer Unterschied.

Gruß Harley

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Lupinchen
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Harley48:

Stimmt. Lass ich bei Meinem Hund auf gar keinen Fall machen.

 

Noch was....ich möchte nicht als Querdenker eingestuft werden. Ich bin nur sehr vorsichtig und kein zu Allem JA-Sager. Das ist ein großer Unterschied.

Gruß Harley

Ich würde Dich auch nicht in die Schublade Querdenker stecken, zumal ich Dich persönlich nicht kenne. Das würde ich aber auch keinem andichten wenn es nicht wirklich klar ist. Bin auch der Meinung das dort einige Mitläufer garnicht wissen, war bei Pegida ähnlich, wer da alles so dabei ist und Reden schwingt. 

Meinem Senior-Hund werde ich kein Zeckenmittel mehr einreiben, beim letzten Mal, selbes Mittel wie immer, hat er komisch reagiert. Er hat immer bei Bissen leichte Entzündungen, deswegen und weil wir hier so viele Zecken haben, habe ich es überhaupt gemacht. Tabletten gegen Zecken oder Impfstoffe würde ich ihm nicht geben. Ich werde es jetzt mal oberflächig mit Kokosoel versuchen. 

....puh wir kommen schon wieder etwas vom Thema ab.😏

Lg. Lupinchen

Edited by Lupinchen
Link to comment
Share on other sites

Waldfee

Entschuldigung, falscher Thread, aber es geht immer um den Umgang mit der Pandemie. 

Link to comment
Share on other sites

Harley48
vor 2 Stunden schrieb Lupinchen:

Ich würde Dich auch nicht in die Schublade Querdenker stecken, zumal ich Dich persönlich nicht kenne. Das würde ich aber auch keinem andichten wenn es nicht wirklich klar ist. Bin auch der Meinung das dort einige Mitläufer garnicht wissen, war bei Pegida ähnlich, wer da alles so dabei ist und Reden schwingt. 

Meinem Senior-Hund werde ich kein Zeckenmittel mehr einreiben, beim letzten Mal, selbes Mittel wie immer, hat er komisch reagiert. Er hat immer bei Bissen leichte Entzündungen, deswegen und weil wir hier so viele Zecken haben, habe ich es überhaupt gemacht. Tabletten gegen Zecken oder Impfstoffe würde ich ihm nicht geben. Ich werde es jetzt mal oberflächig mit Kokosoel versuchen. 

....puh wir kommen schon wieder etwas vom Thema ab.😏

Lg. Lupinchen

Ich bin bei garkeinen Organisationen. Liegt mir nicht. Ich hab meine eigene Meinung von Dingen und vertrete diese Meinungen auch. Ob ich immer richtig liege, weiß ich nicht. Zumindest bin ich davon überzeugt und beuge mich niemandem. Aber egal. Jeder wie er will/muss.

Wegen dem Zeckenmittel - ja ist nicht das Thema, aber weil Du es ansprichst- ich nehme seit Jahren Frontline und bin sehr damit zufrieden. Keinerlei Hautreaktion und auch am Verhalten ist keine Veränderung bemerkbar. Also kratzen oder Müdigkeit und so. Und mein Hund hat absolut keine Zecken.

Gruß Harley

Link to comment
Share on other sites

MarionS

Hallo kikimaus, 

es tut mir sehr leid, dass Du einen so starken Schub nach Deiner 1. Corona-Impfung bekommen hast!

Ich hatte meine 1. Impfung mit AstraZeneca am 20.04.2021. 

Entsprechend der Absprache mit meinem Hautarzt - er impft auch an der Klinik - habe ich ab 20.04. mit MTX ausgesetzt, für eine bestmögliche Wirkung des Impfstoffs. Wenige Tage nach meiner Impfung waren meine Schuppenflechte-Symptome an den Händen in etwa wie vor der Behandlung. Ich hatte das auf das Absetzen von MTX geschoben, mich aber gewundert, wie schnell das geht, wo es doch so lange dauert, bis MTX wirkt. 

Zwischenzeitlich habe ich das  mit Daivobet und viel Pflege wieder einigermaßen im Griff. 

Übermorgen habe ich einen Termin beim Hautarzt.  Mal sehen, was der dazu sagt. 

Link to comment
Share on other sites

kikimaus

Hallo MarionS,

was hat Dein Arzt gesagt.

Ich bin jetzt schon eine Woche in Bad Bentheim und leider noch keine Besserung :-(

Der Juckreiz und mein Hautbild zum weglaufen.

Heute hat sich der Oberarzt das angeschaut, wieder bestätigt das er auch viele Fälle hier in der Klinik bisher erlebt hat, wo nach der Corona Impfe ein so starker Schub kam.

Er hat jetzt zusätzlch zu UV B ab heute UV A Bestrahlung angeordnet, und überlegt ob bei mir Otezla eingesetzt werden soll.

Ich habe in den letzten Monaten nur Creme und keine Medikamente genommen.

MTX und Cilarence konnte ich nicht vertragen.

Hast Du oder Jemand Erfahrung mit OTEZLA ?

LG Kiki

 

Link to comment
Share on other sites

Bluehoney

Hat der Oberarzt auch gesagt, bei welchem Impfstoff die meisten Schübe kamen, also eher bei Astra oder eher bei Biontech oder machte das keinen Unterschied?

Link to comment
Share on other sites

kikimaus

Hallo, es scheint keinen Unterschied zu machen. Er hat es schon bei Astra und Biontech erlebt. LG

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Bluehoney:

Oberarzt auch gesagt

Und hat der Oberarzt auch gesagt um wie viele Patienten es sich handelt?

Link to comment
Share on other sites

Bluehoney

Ja stimmt, das wäre auch interessant. Wie viele Fälle das sind. Aber wahrscheinlich tauchen ja nur die Schub-Patienten bei den Oberärzten auf, die anderen die keine Probleme haben, sitzen ja schublos daheim. 
Und es wäre interessant, ob ein solcher Schub unter Biologika/Systemtherapie auftaucht, oder bei Patienten ohne innerliche Medis. 

Link to comment
Share on other sites

kikimaus

Hallo, wenn ich den nächsten Termin bei ihm habe, werde ich ihm diese  Fragen stellen und danach berichten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

kikimaus

Der Arzt konnte mir meine Frage wie oft nach dem Impfen bei Betroffenen mit PSO  ein starker Schub einsetzt nicht richtig beantworten. Hier in der Klinik sind es in der Akutabteilung ca. 35 %. Auch nach einer überstanden Coronaerkrankung ist bei einigen Menschen das erste Mal Schuppenflechte ausgebrochen.

Mein Hautzustand hat sich sehr gebessert und ich fahre am Freitag wieder nach Hause. Vor 5 Tagen habe ich mit Otezla gestartet und kann es bisher gut vertragen. Mein Arzt verschreibt es mir zum Glück. Ich war über den Preis erschrocken . Monatspackung mit 56 Stück - ca. 1200 Euro . Ich hoffe das ich dadurch nach meiner 2. Impfung keinen Schub bekomme, der ist am 22.06.   LG

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
halber Zwilling

Hallo kikimaus, 

Wie geht es Dir in der Zwischenzeit? Hält der verbesserte Zustand an? Oder ist er durch Otezla vielleicht sogar nochmal besser geworden?

Ich wünsche es dir, und dass du auf die kommende Impfung nicht oder nicht so stark reagierst

Schwäbische Grüße vom halben Zwilling 

Link to comment
Share on other sites

kikimaus

Hallo, danke das Du nachgefragt hast.

Ja, es ist viel besser geworden. Die Entzündungen sind weg, dafür habe ich überall dort wo der Ausschlag war, dunkle Flecken.

Otezla hilft mir, doch ich habe  die letzten 7 Tge nur 30 mg am Abend genommen. Morgens geht gar nicht !!!

Es geht mir so was auf den Darm, das ich das Haus nicht verlassen kann, und es schlägt mir aufs Gemüt.

Nächste Woche bin ich bei meinem Arzt, mal sehen was er davon hält. Am Dienstag bekomme ich meine 2. Impfe, schauen was danach passiert.

Sollte ich wieder so einen Schub bekommen, bin ich direkt wieder in der Klink in Bad Bentheim.

Meine Reha ist auch bewilligt worden :-) je nach Hautzustand entscheide ich dann wann ich fahre.

Liebe  Grüße von Kiki

Link to comment
Share on other sites

GrBaer185
vor 47 Minuten schrieb kikimaus:

Otezla hilft mir, doch ich habe  die letzten 7 Tge nur 30 mg am Abend genommen. Morgens geht gar nicht !!!

Es geht mir so was auf den Darm, das ich das Haus nicht verlassen kann, und es schlägt mir aufs Gemüt.

Hast Du diese zwei Artikel schon gelesen? :
Otezla – was ist das und wie wird es angewendet? - Apremilast - Psoriasis-Netz

Otezla kann zu psychischen Problemen führen - Apremilast - Psoriasis-Netz

Alles Gute, toi, toi, toi... !!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.